Berlin-Moabit: Kinderschänder arbeitet als Kinderbetreuer

KristinaMN

Forumnutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
1.845
Bewertungen
571
Kinderschänder arbeitet als Kinderbetreuer - Berlin - Bild.de

Berlin-Moabit – Weder Jobcenter noch Bewährungshelfer merkten etwas. Ein Kinderschänder machte sich selbstständig: als Kinderbetreuer!
Danny R. (37), Diplom-Sozialpädagoge, wurde 2004 wegen schweren sexuellen Missbrauchs zu sechseinhalb Jahren verurteilt.

Jetzt sitzt er wieder wegen Kindesmissbrauchs vor dem Richter. Zwischen Oktober 2013 und Mai 2014 soll er mehrfach zwei Jungen (4 bis 6) in seiner Wohnung, zwei andere Jungen auf einem Spielplatz in Berlin-Marzahn missbraucht haben.

Rückblick: Seine Strafe sitzt er bis zum letzten Tag ab, wird 2010 entlassen. In Hellersdorf zieht er mithilfe vom Jobcenter ein Gewerbe auf – als Kinderbetreuer! Obwohl er unter Führungsaufsicht steht, sich Kindern nicht nähern darf.
 

bla47

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Mai 2014
Beiträge
1.609
Bewertungen
322
Woher soll das JC das wissen ?
Noch benötigt man für einen H4 Antrag kein erweitertes Führungszeugniss. Würde auch als Noch-Nicht-Leistungsbezieher 13 € kosten und in der Not weiteren Zeitverlust bis zur Bewilligung bedeuten.
Du könntest dich alternativ auch über das Amt aufregen, das den Gewerbeschein ausgestellt hat.
 

KristinaMN

Forumnutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
1.845
Bewertungen
571
Ein Arbeitsvermittler sollte wissen warum sein Kunde 6 Jahre in Haft war.

Ein erweitertes polizeichliches Führungszeugnis ist Pflicht wenn man mit Kindern arbeitet. Warum wurde es weder vom Jobcenter, noch vom Jugendamt angefordert?!

Warum die Polizei nicht härter Durchgriff ist auch absolut unverständlich!
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.802
Bewertungen
5.417
Kristina, ich bin ganz bei dir...

aber....einen Arbeitsvermittler geht der Grund des Knastaufenthalts genau so wenig was an, wie der Grund einer Arbeitsunfähigkeit...

das Gewerbeaufsichtsamt hätte hier die Verantwortung gehabt...die hätten ihm keinen Schein ausstellen dürfen...
 

doppelhexe

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juli 2011
Beiträge
3.322
Bewertungen
2.181
noch nicht gewusst, das kindesmissbrauch schon salonfähig ist? (siehe edathy oder schau die die strafen anderer kinderschänder an)...

ist doch egal WIE jemend aus dem leistungsbezug kommt, hauptsache er ist raus.

mich wundert garnichts mehr... :icon_frown:
 
Oben Unten