Berlin: 2. Bündnistreffen für Bundesweite Demonstration

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
D

dr.byrd

Gast
Einladung zum 2. Bündnistreffen für eine bundesweite Demonstration und Mobilisierung ‚Linke Alternativen zur Krise des Kapitalismus’


Freitag | 09. Januar 2009 | 19 Uhr
Haus der Demokratie und Menschenrechte | Greifswalder Str. 4 | Berlin


Wir möchten alle an einer bundesweiten Mobilisierung und Großdemo zum Thema ‚Krise und Alternativen’ interessierten Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen zu dem 2. Vorbereitungstreffen einladen.

Das erste Vorbereitungstreffen fand am 11.12 in Berlin statt, es beteiligten sich ca. 90 Personen von über 30 Organisationen und Initiativen (siehe Protokoll des Treffens). Beschlossen wurde, im Frühjahr 2009 eine bundesweite Großdemonstration, getragen von einem breiten Bündnis und als Teil einer gesellschaftlichen Mobilisierung, durchzuführen. Dabei wurde als
Termin der 21. März in Berlin favorisiert.

Am 6.1 wird in Frankfurt ein weiteres bundesweites Treffen stattfinden, an dem Beteiligte des bisherigen Bündnisprozesses teilnehmen werden, um sich gemeinsam mit anderen Initiativen auf einen Termin, Ort und Ausrichtung zu verständigen.

Bei dem 2. Bündnistreffen am 9.1 in Berlin soll es daher einerseits darum gehen, Ort und Termin der Demonstration zu beschließen, andererseits sich über Eckpunkte für die politische Ausrichtung zu verständigen und den Mobilisierungsprozess zu beginnen. Dabei sind neu zum Bündnis stoßende Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen und ihre Ideen für die politische Gestaltung sehr willkommen.


Für den Ablauf des Treffens schlagen wir vor:

1. Bericht aus Frankfurt

2. Diskussion und Beschlussfassung über Ort, Termin und Charakter der Demonstration

3. Diskussion über politische Eckpunkte der Mobilisierung, Forderungen und einen ‚Bündniskonsens’ (dazu wird es eine Vorlage geben, die in einer spektren-übergreifenden Arbeitsgruppe erarbeitet wird)

4. Mobilisierung und Arbeitsweise im Bündnis: Arbeitsgruppen und Aufgabenteilung; Berliner Mobilisierung, Aktionen, Website und Öffentlichkeitsarbeit


Wenn ihr weitere Punkte habt, die dringend bei dem 2. Treffen besprochen werden sollen, wäre es toll, wenn ihr uns mailt, damit wir es in die Vorbereitung des Treffens einbeziehen können (info@gruppe-soziale-kaempfe.org)


Informationen zum bisherigen Bündnisprozess (Protokolle, Positionspapiere) und weiteren Initiativen für eine bundesweite
Mobilisierung findet ihr auf:

www.gruppe-soziale-kaempfe.org

sowie

https://labournet.de/diskussion/arbeit/aktionen/2008/index.html


Wir freuen uns auf das Treffen und hoffen auf breite Beteiligung aus unterschiedlichen Spektren.


Mit solidarischen Grüßen

Gruppe Soziale Kämpfe (im Auftrag des Bündnistreffens vom 11.12)



Kontakt und Information: info@gruppe-soziale-kaempfe.org
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten