Bericht der Rehaklinik/ Macht es überhaupt sinn einen Antrag auf Eu zu stellen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Sani73

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2012
Beiträge
616
Bewertungen
222
Hallo zusammen,

ich bin neulich ja AU mit anraten einen Antrag auf Erwerbsunfähigkeitsrente zu stellen aus der Reha entlassen worden. (Den Termin zur Antragstellung musste ich leider verschieben weil ich ins Krankenhaus musste und der nächste Termin ist erst im April frei)

Heute erhielt ich nun den Bericht von der Rehaklinik und dort haben die jetzt geschrieben:
Herausnahme aus dem Arbeitsleben für zunächst 6 Monate

So wie mir die vom Sozialdienst sagte wird EU- Rente immer für 2 Jahre wenn überhaupt bewilligt.

Bringt es denn jetzt überhaupt was so einen Antrag zu stellen?

Gruß
Sani
 

Goldfield

Super-Moderation
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
710
Bewertungen
621
Hallo,
6 Mon.dürfte bei vielen drin stehen und haben dann doch 2 oder 3 Jahre oder unbefristet bekommen, es gibt auch Rehaberichte wo Arbeitsfähig drin steht und die dann doch eine EM-Rente erhalten haben.
Ergo Antrag stellen lohnt sich aufjedenfall.

Ps.Der Sozialdienst dort scheint nicht viel Ahnung zuhaben es gibt nicht nur 2 Jahre, kann auch weniger oder wie oben bereits erwähnt 3 Jahre oder unbefristet raus kommen.

Was bei dir raus kommt kann dir hier natürlich niemand sagen, aber den Antrag würde ich aufjedenfall stellen & dann abwarten was von der DRV kommt.
 

jupiter99

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Oktober 2013
Beiträge
189
Bewertungen
132
Hallo,
Als ich 2013 in Reha war, in einer DRV-Klinik, stand im Entlassungsbericht ich könne wieder arbeiten.
Die Krankenkasse hat mir trotzdem nach der Entlassung im August das Krankengeld bis Ende Mai 2014 bezahlt.
Ohne irgendwelche Probleme. Ohne weitere Untersuchung.
2 Monate vor Aussteuerung hab ich dann den Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt und im Widerspruch hatte ich Erfolg.
Ich würde den Antragvauf jeden Fall stellen.
Was denkst Du persönlich? Meinst Du, dass Du in 6 Monaten wieder so gesund bist um zu arbeiten?

Wenn nicht dann weisst Du was Du zu tun hast.

Gruss jupiter
 

Sani73

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Mai 2012
Beiträge
616
Bewertungen
222
Hier mal ein Zitat aus dem Abschlussbericht:
Aus Neurologischer und psychotherapeutischen Sicht erscheint die Wiederaufnahme der zuletzt ausgeübten Tätigkeit oder Verweistätigkeit in einem zeitlichen Umfang von wirtschaftlicher Relevanz aus psychischen Gründen nicht zumutbar. Daher entlassen wir Frau..... einvernehmlich arbeitsunfähig und empfehlen zunächst die Herausnahme aus dem Arbeitsleben. Diese Zeit sollte nach Ablauf eines Zeitraumes von 6 Monaten überprüft werden. Diese Zeit sollte auch der weiteren psychischen Stabilisierung unter ambulanten Psychotherapie dienen. Generell, auch bezogen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. sind über die derzeit gegebenen Beeinträchtigungen der allgemeinen Psycho- physischen Belastbarkeit auch längerfristig die folgenden Einschränkungen der qualitativen Leistungsfähigkeit zu bedenken: Keine Tätigkeiten mit besonders hohen Anforderungen an das Sehvermögen, keine Überkopfarbeiten oder sonstige häufige Zwangshaltungen. Keine Extrembalastung durch Nässe, Zugluft Kälte, stark schwankende Temperaturen oder häufig wechselnde Arbeitszeiten

Ich werde den Antrag auch stellen. Soll die DRV doch nach einem halben Jahr nochmal ein Gutachten erstellen.

Gruß
Sani
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten