Bergedorf: Jobcenter-Mitarbeiterin wegen Betrugs vor Gericht

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
Jobcenter - Mitarbeiterin wegen Betrugs vor Gericht - Bergedorf - Bergedorfer Zeitung

Bergedorf. Eine ehemalige Teamleiterin des Jobcenters Bergedorf muss sich wegen gemeinschaftlichen Betruges vor Gericht verantworten. Nicole K. (44) soll sich unrechtmäßig für ihren Job eine Sondererlaubnis zum Parken auf Halteverbotsflächen erschlichen haben. Statt für die Arbeit nutzte sie diese offenbar für private Aktivitäten.

Sie sei zusammen mit dem Leiter des Jobcenters Billstedt angeklagt

ja, oha :icon_surprised: Das macht man doch nicht - tz
 
E

ExitUser

Gast
Jobcenter-Mitarbeiter - Für 250 Euro Gebühr ein Jahr im Halteverbot parken - Bergedorf - Bergedorfer Zeitung
Ein eher lapidarer Gerichtsfall hat gestern das Augenmerk auf einen erstaunlichen Tatbestand gerichtet: Mehr als ein Dutzend Mitarbeiter des Jobcenters Billstedt dürfen mit ihren privaten Autos im Park- und Halteverbot parken, müssen außerdem auf gebührenpflichtigen öffentlichen Parkplätzen nichts bezahlen. Möglich ist dies durch Ausnahmegenehmigungen, die der Landesbetrieb Verkehr (LBV) dem Jobcenter für diese Fahrzeuge erteilt hat. [...] 250 Euro Gebühren kassiert der LBV für so eine Ausnahmegenehmigung. Leicht verdientes Geld, bezahlt von den Jobcentern.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
weil seine Mitarbeiter regelmäßig mit dem Auto unterwegs seien, um beispielsweise Fälle von Leistungsmissbrauch zu prüfen.
und dafür bekommt man eine Sondergenehmigung? Ich fasse es nicht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten