Bereits bezahlte GEZ-Gebühren für 1 Monat erstatten (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Bei GEZ

  • Widerspruch gegen Ablehnungsbescheid

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Widerspruch gegen Bewilligungsbescheid

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Kein Widerspruchsverfahren, sondern Brief

    Abstimmungen: 1 100,0%
  • Nur für 1 Monat? Nichts tun!

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1

hellboy

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Februar 2011
Beiträge
31
Bewertungen
1
Es liegt GEZ-Ablehnungsbescheid von 01.01.2011 bis 30.06.2011

und Befreiung vom 01.07.2011 bis 31.2011 (aufgrund Bescheinigung zur Vorlage bei der GEZ (vom 21.06) 01.06.2011-31.10.2011)

Selbstverständlich GEZ-Beiträge für Januar-Juni wurden schon bezahlt.

Aber wie kann ich bekommen für Juni? Gegen welchem Bescheid muss ich Widerspruch einlegen?

GEZ hat nicht beantwortet, ob ich ich Geld erstatten könnte.

Für beide Bescheide Widerspruchsfrist ist noch nicht versäumt.
 
E

ExitUser

Gast
GEZ Befreiung gilt nur für die Zukunft: Einreichung bis 31.07. dann wird ab 1.8. befreit.
Rückwirkend kann nicht befreit werden, dafür gibt es jedoch einen vorsorglichen Antrag, wenn der Bewilligungs- oder Weiterbewilligungsbescheid noch nicht vorhanden ist.

(Wenn ich deinen Text und die Frage richtig interpretiert habe..)
 
Oben Unten