Berechnung ALG I nach Krankengeldbezug - nach was wird berechnet?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Leo65

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 August 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo, bin neu hier und stelle im Auftrag eines betroffenen Bekannten folgende Frage:

Der Bekannte bezieht bis aktuell noch sein Gehalt.
Kündigung (schon länger) zum Ende des laufenden Monats erhalten.
Arbeitslosmeldung auch schon eingereicht und ersten Termin auch schon hinter sich.
ALG I Mitteilung auch schon im Haus.

Nun muss der arme aber kurz vor ende des Monats zu einer kleinen OP ins Krankenhaus, d. h.,
er wird die Arbeitslosigkeit mit einer Krankmeldung beginnen (geschätzt ca. 3-4 Monate lang??).

Soweit klar, denn er bekommt ja zunächst für diese Zeit Krankengeld (für dieses Monat noch Lohnfortzahlung)..

Aber, wie sieht es nach diesen geschätzten 3-4 Monaten Krankengeldbezug aus?
Nach welchen Kriterien wird dann das ALG I berechnet? Nach was wird berechnet?

Gilt dann der aktuelle ALG I Bescheid bis zum Ende der ALG I Bezugszeit?

Oder, gilt das bisherige Arbeitsentgelt, also, vor der Arbeitslosigkeit (aufgrund der Bescheinigung des Arbeitgebers)?

Oder, wird dann das Krankengeld als Grundlage herangezogen und ALG I neu berechnet??


Danke für Info im Namen des Bekannten (hat kein Internet und geht Ende nächsten Jahres in Altersrente).


Stichworte: Berechnung ALG I nach Krankengeldbezug - nach was wird berechnet?
Krankengeldbezug Berechnung ALG I
 

BerndB

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
1.059
Bewertungen
678
Eine grundsätzliche Aussage nur zu einem Teil deiner Fragen:
Grundlage des Arbeitslosengeldes kann nur das "beitragspflichtige Arbeitsentgelt" sein. Andere Leistungen wie Übergangsgeld, Krankengeld o.ä. bleiben unberücksichtigt.
 

Leo65

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 August 2019
Beiträge
2
Bewertungen
0
Danke BerndB.
Wenn ich das richtig verstehe, spielt dann die Zeit der Krankheit keine Rolle. Wenn danach die Arbeitslosigkeit eintritt, wird / greift die Berechnung vor der Krankheitszeit. Kann man dies in irgendwelchen offiziellen Unterlagen genau nachlesen?
Gruß
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten