Beratungshilfeschein - Wie lange einlösbar?

Leser in diesem Thema...

romeo1222

0
1. VIP Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
2.004
Bewertungen
677
Hallo,

ich habe mal eine Frage. Beratungshilfeschein wurde beantragt, während er schon bewilligt war, hat sich der Fall erstmal erledigt, wofür man den brauchte. Es ist aber nicht unwahrscheinlich, dass man ihn in naher Zukunft doch wieder für den gleichen Fall bräuchte.

Meine Frage daher, wie lange kann so ein Beratungshilfeschein ab Bewilligung eingelöst werden, gibt es hierfür einen Zetrahmen / Zeitraum?
 
S

silka

Gast
Hallo,

ich habe mal eine Frage. Beratungshilfeschein wurde beantragt, während er schon bewilligt war, hat sich der Fall erstmal erledigt, wofür man den brauchte. Es ist aber nicht unwahrscheinlich, dass man ihn in naher Zukunft doch wieder für den gleichen Fall bräuchte.

Meine Frage daher, wie lange kann so ein Beratungshilfeschein ab Bewilligung eingelöst werden, gibt es hierfür einen Zetrahmen / Zeitraum?
guggel und ein Anwalt sagt u.a.

Rechtsanwaltskanzlei Trautwein - aus Wolfen für Sie in Wolfen
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
27.031
Bewertungen
19.133

romeo1222

0
1. VIP Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
2.004
Bewertungen
677

romeo1222

0
1. VIP Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Jan 2010
Beiträge
2.004
Bewertungen
677
Der Beratungshilfeschein ist nur für einen Sachverhalt wofür er beantragt/bewilligt wurde
gültig.

Lies bitte auch mal hier:

https://www.elo-forum.org/beratungs...34-gueltigkeit-gewaehrten-beratungshilfe.html


Ja, das ist klar, natürlich noch immer die gleiche Angelgenheit. Polizei, Ordnungsamt sowie Vermieter lassen sich ja gerne Zeit, auch weil zumindest die ersten beiden Fristen setzen müssen, die nicht zur kurz sein dürfen.

Der Link allerdings hilft, und bestätigt auch das andere Posting, danke auch dir :)
 
Oben Unten