• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Benötige Begleitung im Ries

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#1
Hallo allerseits,
wie ich gelesen habe "niemand soll allein in die Arge", bzw. niemand muß alleine dahin! Sehe ich auch so!
Wer also begleitet mich wenn es Spruchreif wird hier im Donauries!?
Gibt es jemanden der hier mitgeht ??
Wäre echt erleichtert!
Thank so lot
 
E

ExitUser

Gast
#2
Hallo allerseits,
wie ich gelesen habe "niemand soll allein in die Arge", bzw. niemand muß alleine dahin! Sehe ich auch so!
Wer also begleitet mich wenn es Spruchreif wird hier im Donauries!?
Gibt es jemanden der hier mitgeht ??
Wäre echt erleichtert!
Thank so lot
Wo ist denn das Ries? :icon_kinn:
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#5
Ähm, genauer gehts nicht? Ich kenn auch kein Kaff Namens Ries - aber es hat ne Menge mit Ries, Donau und Rieskrater in Bayern zwischen Passau und Stuttgart *Schulterzuck*

Wie wärs wenn du wenigstens eine Postleitzahl mit angibst?
 

hergau

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.103
Gefällt mir
152
#6
Er hat doch geschrieben in Bayern.
Und wer in der Umgebung dort wohnt, der wird schon wissen, wo es ist.
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#7
Ähm, genauer gehts nicht? Ich kenn auch kein Kaff Namens Ries - aber es hat ne Menge mit Ries, Donau und Rieskrater in Bayern zwischen Passau und Stuttgart *Schulterzuck*

Wie wärs wenn du wenigstens eine Postleitzahl mit angibst?
Gibt auch Weltweit nur einen einzigen belegten Meteorieteneinschlag ,bzw. dessen Hinterlassenschaft Namens "Rieskrater"!.Nur als Info
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#8
Wichtiger als die Georaphische Fachbeschulung ist jedoch;
zum heutigen Tag erhielt ich eine Folgeeinladung! Habe aber nie ,mit betonung auf "nie "eine Ersteinladung Erhalten.
Nun hat mir der gute Mann einen neuen Termin (weil er ja so gütig ist ) zukommen lassen!
Was darauskommt kann ich mir gut Denken!!!
Was sollte aber nun hinsichtlich der "Folgeeinladung " von mir getätigt werden ?? Kann ich wegen der nicht erhaltenen "Ersteinladung " etwas tun,kann ja auch so einfach behauptet werden oder die Post hat es verschludert oder weiß der Kuckuck!!
Da ich nun wirklich in der Substanz angegriffen bin (langsam aber sicher werde ich immer mehr krank) und ich weiß nicht mehr ein noch aus mit den ständigen ungerechtfertigten und vor allem (meiner Meinung nach) schon illegalen Vorgehensweisen brauche ich Hilfe und vor allen Dingen einen solchen Beistand der weiß was Sache ist! Bitte also nochmals darum!
Termin am Donnerstag Vormittag 11 Uhr
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#9
Schade scheint nicht wirklich jemand zu geben der die so geschilderte Unterstützung bieten will!!!

Darum also": Wie ist es wenn ein Verwanter/te mit die Zeugenfunktion tätigt,rein rechtlich gesehen??
Was habe ich für einen Anspruch bzgl. "Gesprächsprotokoll"?
Dan habe ich noch die Frage ,wie steht das mit einem sogenannten Postausgangsbuch???; wie ist da sollte ein Anspruch dieser von mir erhoben werden müssen??
Wie gesagt werde ich erst mal anklingen lassen das die Ersteinladung nicht bei mir gelandet ist !!

Bitte um sachliche und brauchbare Infos hierzu, wenn möglein dann mit Gesetzestext

 

hergau

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.103
Gefällt mir
152
#10
Es hat ja nichts damit zu tun, das niemand die Unterstützung bieten will.
Ist ja auch möglich, das niemand aus dieser Gegend hier mitliest.

Einen Verwanden kannst Du schon mitnehmen.
Brauchst dem SB ja auch nicht sagen, das das Dein Onkel oder Bruder ist.

Dem SB kannst Du auch sagen, das Du das erste Schreiben nicht erhalten hast.
Das Gegenteil kann er nicht beweißen. Er kann nur sagen, das er es abgeschickt hat. Das bezweifelst Du ja auch nicht.
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#11
Es hat ja nichts damit zu tun, das niemand die Unterstützung bieten will.
Ist ja auch möglich, das niemand aus dieser Gegend hier mitliest.

Das kann natürlich sein ,klaro!
Einen Verwanden kannst Du schon mitnehmen.
Brauchst dem SB ja auch nicht sagen, das das Dein Onkel oder Bruder ist.

Die Frage wir mit Sicherheit als einer der ersten gestellt.
Deshalb auch präventiv die Frage von mir wie dies sich denn verhält wenn es z.B. vor Gericht weitergeht , ist denn da eine Aussage(als Zeuge) dementsprechend gewichtig wie die einer "neutralen " Person!
Dem SB kannst Du auch sagen, das Du das erste Schreiben nicht erhalten hast.
Das Gegenteil kann er nicht beweißen. Er kann nur sagen, das er es abgeschickt hat. Das bezweifelst Du ja auch nicht.
Und selbiges ist dann die Frage nach dem Anspruch zur Einsichtnahme in dieses Postausgangsbuch(im Falle des Falles)
sollte hier eine rechtliche Untermauerung meinerseits nötig sein!

Das istdie Sachlage sich hier stellt ,so zumindest mein Eindruck:icon_kinn:
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Gefällt mir
398
#13
Hi Tonimaroni...
warum sollte Dir denn jemand antworten, der Dir nicht weiterhelfen kann? Du hast ja schon die richtige Antwort von hergau bekommen.
Auch ich wohne zu weit weg, um Dich begleiten zu können.
MfG
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#14
Hi Tonimaroni...
warum sollte Dir denn jemand antworten, der Dir nicht weiterhelfen kann? Du hast ja schon die richtige Antwort von hergau bekommen.
Auch ich wohne zu weit weg, um Dich begleiten zu können.
MfG
Beim Lesen vielleicht etwas genauer hinsehen,right
danke
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Gefällt mir
398
#15
Hi, Tonimaroni..
Du stellst nur Vermutungen an, was der SB von Dir will. Was sollte man darauf antworten?
Du hast die erste Einladung nicht bekommen. Das ist Fakt. Die ARGE muß beweisen, dass Du sie bekommen hast; nicht umgekehrt.

Nimm irgendeinen Beistand mit, wenn Du da hingehst und unterschreibe da nichts. Spielt keine Rolle, ob Verwandschaft oder nicht. Falls dieser Beistand an Vergesslichkeit leidet, sollte er sich Notizen über Gesprächsverlauf und -themen machen, weil es selten danach zu einer Gerichtsverhandlung kommen kann.
Das Postausgangsbuch ist uninteressant, was soll das beweisen?
Du kannst nicht ohne weiteres sanktioniert werden. Wenn Du was unterschreiben sollst, sagst Du, Du möchtest es mitnehmen und zuhause prüfen. Wenn es Dir nicht mitgegeben wird, dann lässt Du es liegen. Vielleicht wird Dein SB Dir nur noch Einschreiben schicken, aber das ist auch nur eine Vermutung.
MfG
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#16
Hi, Tonimaroni..
Du stellst nur Vermutungen an, was der SB von Dir will. Was sollte man darauf antworten?
Du hast die erste Einladung nicht bekommen. Das ist Fakt. Die ARGE muß beweisen, dass Du sie bekommen hast; nicht umgekehrt.

Nimm irgendeinen Beistand mit, wenn Du da hingehst und unterschreibe da nichts. Spielt keine Rolle, ob Verwandschaft oder nicht. Falls dieser Beistand an Vergesslichkeit leidet, sollte er sich Notizen über Gesprächsverlauf und -themen machen, weil es selten danach zu einer Gerichtsverhandlung kommen kann.
Das Postausgangsbuch ist uninteressant, was soll das beweisen?
Du kannst nicht ohne weiteres sanktioniert werden. Wenn Du was unterschreiben sollst, sagst Du, Du möchtest es mitnehmen und zuhause prüfen. Wenn es Dir nicht mitgegeben wird, dann lässt Du es liegen. Vielleicht wird Dein SB Dir nur noch Einschreiben schicken, aber das ist auch nur eine Vermutung.
MfG
War nun wenigstens eine Aussage...wenn auch nicht unbedingt zutreffend!
Denn Vermutung ist das eine ,was ich mache ist der Versuch alles zu Überblicken was denn da sein könnte . Deshalb möchte ich hier gewappnet sein,ganz einfach!
Und gebranntes Kind scheut nun mal das Feuer!!
Wer sich schon Vorher in einem "Wissenszustand" befindet kann auch nicht so schnell überrascht werden ,ist doch logisch!
Und das Postausgangsbuch beweist den Postausgang ,der im Falle eines Falles zu belegen ist von Seiten der Behörde!
Und notiert und festgehalten wird sowiso das ganze ,das hat auch nichts mit Vergesslichkeit zu tun!
MFG
 

hergau

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Aug 2009
Beiträge
1.103
Gefällt mir
152
#17
Ein Postausgangsbuch beweißt vielleicht, das das Schreiben versendet wurde.
Aber es beweißt nicht, das es bei Dir angekommen ist !!!!

Es wurde ja schon alles gesagt.
Gehe erst mal hin und warte ab, was passiert.
Dann kann man handeln.
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Gefällt mir
398
#18
Hi, Tonimaroni..
Du machst Dir zuviel Gedanken darüber.
Es weiß hier keiner, was in dem Gehirn Deines SB vorgeht.
Das Postausgangsbuch ist uninteressant, oder hast DU da unterschrieben, dass Du was bekommen hast? Die ARGE muss beweisen, dass Du die Einladung erhalten hast.
Wenn Du von der ARGE was schriftliches kriegst, kannste es ja hier einstellen und Dir wird bestimmt geholfen.
MfG
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#19
äh, manchmal wunder ich mich schon sehr. Genau das wird von SGs, LSGs als Beweis einer Zustellung gewertet. z.B. BSG- B 12 KR 44/05
Ein Postausgangsbuch beweißt vielleicht, das das Schreiben versendet wurde.
Aber es beweißt nicht, das es bei Dir angekommen ist !!!!

Es wurde ja schon alles gesagt.
Gehe erst mal hin und warte ab, was passiert.
Dann kann man handeln.
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Gefällt mir
398
#20
@martin...
reines "Hörigkeitsdenken"...
Die denken wohl noch immer, dass die Post von Beamten ausgetragen wird.
Ich wohn in einem größeren Wohnblock. Was meinste, wieviel Post hier schon verschwunden ist?
Im Notfall würde ich den ganzen Block als Zeugen benennen.
MfG
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#21
@martin...
reines "Hörigkeitsdenken"...
Die denken wohl noch immer, dass die Post von Beamten ausgetragen wird.
Ich wohn in einem größeren Wohnblock. Was meinste, wieviel Post hier schon verschwunden ist?
Im Notfall würde ich den ganzen Block als Zeugen benennen.
MfG
Wer ist die???
Und ich muß erst mal gar nichts beweisen ,es geht darum das die mir den Beweis erbringen müssten sollte es "Not am Mann werden !" Was soll dieses unsinnige Zitieren ,ich sehe nur das du die Dinge verdrehst!
Und wenn ich Gesundheitlich auf dem Vordermann bin bin werde ich da schon einlaufen...bis dahin.. OHM !
Ansonsten geht hier wie gehabt die Prozedur nach Schema F -Die EGV mit unsinnigen Dingen gespickt etc.
Wenn du dich doch so darin auskennst dann weißt du das doch!
Und ich weiß dies auch ,und gerade deshalb versuche ich vorzubauen ist doch nun nicht so schwer zu verstéhen ,Herzele!Und hierzu benötige ich nun mal eher Fachkundige Info .
Kann mich da nur dem Martin anschließen ...wundere mich schon sehr
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#22
Bitte wo finde ich den Text zu
BSG-B 12 KR44/05
bitte einfach -sachlich -spezifisch um Info
Bin nicht Rechtsgelehrt ...
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#23
Ein Postausgangsbuch beweißt vielleicht, das das Schreiben versendet wurde.
Aber es beweißt nicht, das es bei Dir angekommen ist !!!!

Es wurde ja schon alles gesagt.
Gehe erst mal hin und warte ab, was passiert.
Dann kann man handeln.
Danke erst mal und klar da hast du auch recht ,
im Zweifel waren ja genau an diesem Tag ,gerade zum Zeitpunkt als der Postbote kam und ich die Post entgegennahm neutrale aber auch vertrauenswürige Personen Anwesend die dies Bestätiggen werden das ein derartiges Schreiben nicht anbei war .
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#27
Mal wieder aktuell!!

Heute bekommen
Einladung zum 12.01 -9 Uhr
Vielleicht ließt das ein etwaiger Beistand ,der gerne mit mir hingeht und selbstverständlich auch mich beanspruchen kann!
In diesem Sinne ...Probieren geht über studieren
 

Smiley32

Elo-User/in
Mitglied seit
11 Dez 2011
Beiträge
481
Gefällt mir
70
#28
Bist Du Donauwörth oder Dillingen?

Leider habe ich da keine Zeit. Wenn es um 8 gewesen wäre, dann wäre es je nach Ort gegangen.

Nachtrag: Seh gerade das Du aus Nördlingen kommst. Das liegt leider nie auf meiner Strecke...
 

Tonimaroni

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
5 Okt 2009
Beiträge
181
Gefällt mir
7
#29
Bist Du Donauwörth oder Dillingen?

Leider habe ich da keine Zeit. Wenn es um 8 gewesen wäre, dann wäre es je nach Ort gegangen.

Nachtrag: Seh gerade das Du aus Nördlingen kommst. Das liegt leider nie auf meiner Strecke...
Nichts desto Trotz Danke ...der gute Wille ist auch schon was wert!!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten