Beim Hummer-Essen fotografiert - Bilder gelöscht

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Syndrom

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2006
Beiträge
162
Bewertungen
1

Koelschejong

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
5.186
Bewertungen
1.643
Ich bin hier nun nicht unbedingt als der größte Freund linker Politiker bekannt. Es ist bekannt, dass Bisky und Wagenknecht, wie andere Politiker auch, geringfügig oberhalb des Regelsatzes entlohnt werden. Daher halte ich es für möglich, dass beide bei sparsamster Haushaltsführung den ein oder anderen Hummer ansparen können - und dann sei er ihnen auch gegönnt. Anders wäre das zu bewerten, wenn die Restaurantrechnung z.B. von der Zeitarbeitslobby bezahlt worden wäre.
 
E

ExitUser

Gast
Quelle / Weiter geht's hier: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,523509,00.html

Ja, auch bei DIE LINKE: "Wasser predigen und Wein saufen..."
Da hat sie ja Recht behalten die Sarah, sehr Weise. Ob gelöscht oder nicht, werden solche Ansichten von Politikern LINKS der stark verschobenen Mitte für Propaganda missbraucht.

DIE LINKE predigt nicht "Wasser", sondern mehr Wein im Wasser derer, die absichtlich vom Wein ferngehalten werden.

Gruß, Anselm
 

ofra

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juli 2006
Beiträge
1.922
Bewertungen
2
das war ganz klar ein dummer hummer
ich würd mich nicht fressen lassen!


einladung zum dosenfleisch-essen. wer hat lust, mich dabei zu fotografieren?
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Warum solten linke Politiker keinen Hummer essen dürfen, ist weder verboten noch anrüchig, denn sie versprechen ja nicht nur Wasser und Brot zu sich zu nehmen
 

Bruno1st

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Dezember 2005
Beiträge
3.722
Bewertungen
2
Hummer essen ? Damit habe ich KEIN Problem
Bilder ohne Erlaubnis löschen ? Damit habe ich EIN Problem

Was ich mich aber frage, ob da nicht eine Privatfehde ausgetragen wird. Denn lt. Artikel waren am löschen ja nur 2 oder 3 Personen beteiligt.
Fotografin hat die Kamera ausgeliehen an
Assistentin die vermutlich nur Bote war und die Kamera zur
Hummeresserin (scheint die einizige gewesen zu sein, die Hummer gegessen hat) gebracht hat.

Jetzt meine Frage : Wer hat die Presse informiert, statt auf den Tisch zu klopfen ?

PS. löschen ist nicht gleich löschen, man kann gelöschte Bilder auch wieder herstellen
 

Rote Socke

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 September 2005
Beiträge
1.037
Bewertungen
62
Lieber ein(e) Linke(r), der>/die Hummer ißt, als CDU-Wähler bei der TAFEL.
 
A

amondaro

Gast
Moin,

und was wäre wenn es Beluga-Kaviar gewessen wäre.

Ach ja,das essen nur die Grünen :))))


Wenn es meine Kamera und Bilder gewessen wären,würde sie jetzt auf meiner Streckbank das Testament immer und immer wieder auswendig lernen.

Wohl EX-Stasi die sich auskennt wie man das macht !!

Also Verleih niemals deine Kamera an PDS Mitglieder,es könnte ein billiger Dosenöffner zurück kommen :)))

Sie hatte bestimmt Angst gehabt,das alle sehen wie blöde se sich anstellt Hummer zu essen :)))

mfg
 

jimminygrille

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Mai 2006
Beiträge
142
Bewertungen
1
Ich habe was gegen einen derartigen billigen "Ertappungsjournalismus"
Ich würde nur Linke wählen, wenn diese auch sinnenfreudig und lebenslustig sind.
Es gibt ja auch noch die Toskana Fraktion, einfach, aber gut leben, guten Wein, gutes frisches Essen, ec.
Ich möchte keine Linke, die das ganze Land zum Aldi Lidl Fraß nötigen möchte.
Ich selber kann auf Hummer gut verzichten, da die Tiere lebendig ins kochende Wasser getaucht werden und dort angeblich sofort tot wären. Das soll wohl wegen der schönen roten Farbe so gemacht werden und um sich zu vergewissern, daß der Hummer auch wirklich frisch war.
Zu den Linken zurück, ich habe nicht gehört, daß Oskar oder Gregor uns Wasser gepredigt hätten.
Sie treten immer wieder für den Mindestlohn ein, sind für die Erhöhung des Regelsatzes, daß man von 8 Stunden Arbeit sich selbst gut unterhalten können muss ,somit sind sie für mich wählbar.
 

Syndrom

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2006
Beiträge
162
Bewertungen
1
hmm.

Abgesehen davon:

Ich würde mich auch gerne beim Hummer- oder Kaviaressen fotografieren lassen. Wenns dann auch noch Champagner dazu gibt? Gerne, her damit!

ABER: Ich würde - im Gegensatz zu anderen - die Bilder NICHT hinterrücks löschen, bzw-. löschen lassen. Warum auch?
Vielleicht weil sie in die Hände der ARGE gespielt werden könnten? Würde ich dann mit Sanktionen rechnen müssen?
 

Rote Socke

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 September 2005
Beiträge
1.037
Bewertungen
62
@Syndrom,

Mache doch mal dem Vorschlag der INSM-Medien (SAT1, RTL Springer)
Die spenden Dir das gerne, dann wird eine richtige Storry gemacht a la Florida-Rolf.
 

Bruno1st

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Dezember 2005
Beiträge
3.722
Bewertungen
2
Ich würde mich auch gerne beim Hummer- oder Kaviaressen fotografieren lassen. Wenns dann auch noch Champagner dazu gibt? Gerne, her damit!
dann ab mit dir in deine ARGE und lade dich zu deren Orgien, äh Dingsbums äh Weihnachtsfeiern ein - die haben garantiert noch Gutscheine von VW und Hartz rumliegen und bevor die verfallen :icon_mrgreen:

oder sie müssen die Haushaltstöpfe mit den verweigerten Geldern unebdingt leerkriegen - da kommt so ein Champagnerbad sicher passend - oder du bietest denen einfach ein Sonderprojekt an, mit dem sie noch bis zum 31.12. die Arbeitslosenzahlen um 50% senken können, damit sie im Endspurt noch andere ARGen überholen können - aber laß dich bar bezahlen.
 
A

amondaro

Gast
dann ab mit dir in deine ARGE und lade dich zu deren Orgien, äh Dingsbums äh Weihnachtsfeiern ein - die haben garantiert noch Gutscheine von VW und Hartz rumliegen und bevor die verfallen :icon_mrgreen:

oder sie müssen die Haushaltstöpfe mit den verweigerten Geldern unebdingt leerkriegen - da kommt so ein Champagnerbad sicher passend - oder du bietest denen einfach ein Sonderprojekt an, mit dem sie noch bis zum 31.12. die Arbeitslosenzahlen um 50% senken können, damit sie im Endspurt noch andere ARGen überholen können - aber laß dich bar bezahlen.
Also ich möchte kein Gutscheine von VW,die sind ja alle für die Betriebsnutten und Huren vom Vorstand und Betriebsrat :) Wer weiss wär alles daran rumgesabbet hat und ich möchte kein Tripper vom VW Betriebsrat :)) etc...

dann hole ich mir lieber nen Gutschein von der Evangelischen Kirche,da muss man sich wegen der Sauberkeit kein Sorgen machen :))))))) und die Trinken auch nur Wein :)))


mfg
 
E

ExitUser

Gast
Warum solten linke Politiker keinen Hummer essen dürfen, ist weder verboten noch anrüchig, denn sie versprechen ja nicht nur Wasser und Brot zu sich zu nehmen
Langsam zweifle ich auch an manchem Verstand hier Arania.
Ich gönne ihr den Hummer.

:icon_neutral:Deutschland und der Neid, unglaublich. :icon_neutral:

Haben wir keine anderen Probleme, als uns darüber zu mokieren, wer da wo gerade Hummer isst. *kopfschüttel*
Jede Frau würde Bilder löschen lassen, die ihr nicht gefallen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten