Beim Betteln beobachtet: Sozialamt kürzt Hartz IV

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Atlantis

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.632
Bewertungen
148
Hartz 4 Empfänger vom Bürgermeister bei der ARGE verraten.

Vor einer Stunde kam in den Nachrichten im Radio NDR 1 das ein Mensch der auf der Straße mit Betteln 6 Euro in seiner schale hatte,
dort kam der Bürgermeister an dem besagten Mensch vorbei und hat das Geld gesehen sich ausgerechnet was dieser bei 6 Euro im Monat erbetteln könnte was macht dieser Bürgermeister er zeigt ihn bei der ARGE an, dem
Bettler der auch Hartz 4 Bezieher ist das wurde das Geld gekürzt.
Das größte Bürgermeister Schwein in diesem Land ist bekanntlich der Denunziant.:eek:
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
AW: Hartz 4 Empänger vom Bügermeister bei der ARGE Verraten.

den Fall hatten wir hier auch mal, den haben wir erfolgreich durchgekämpft, da wollten sie auch einem ALG II Empfänger wegen Betteln alles streichen
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.632
Bewertungen
148
AW: Hartz 4 Empänger vom Bügermeister bei der ARGE Verraten.

Ich schätze das Wir davon noch im Fernsehen oder von andere seit hören werden.
Ein Sauerei, weil das Geld des Regelsatzes nicht mehr reicht und er sich durch Betteln, was dazu verdienen wollte, ihn dann noch sanktionieren, wo doch der Staat der Täter ist der mit diesen Hungerleider Regelsätzen ein Leben an der Grenze zum elend toleriert.
Für dieses Denunzaintenschwein von Bürgermeister würde ich auf der Straße mit meinem Töfff töff nicht Bre.....
 
E

ExitUser

Gast
AW: Hartz 4 Empänger vom Bügermeister bei der ARGE Verraten.

Ich schätze das Wir davon noch im Fernsehen oder von andere seit hören werden....

Ja, bestimmt von eRTeeL & Co.: Sozialschmarotzer erwischt, Unterschlagung von Nebeneinkommen, nimmt ahnungslose Passanten aus, der arme Bürger wird von Hartz IV-Faulen ausgeplündert.

Passt auch momentan gerade zur Krise und ruft beim (noch) arbeitenden Restvolk bestimmt auch die gewünschten Reaktionen hervor!
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
AW: Hartz 4 Empänger vom Bügermeister bei der ARGE Verraten.

ja das ist aber leider schon fast usus, das Ordnungsamt überprüft die Strassenmusiker und Bettler hier und meldet das auch wenn sie feststellen das da ALG II Empfänger dabei sind

Auch Flaschensammler werden schon überprüft
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.632
Bewertungen
148
AW: Hartz 4 Empänger vom Bügermeister bei der ARGE Verraten.

Darum plädiere ich das Wir die Kommunen und kreise und Städte auf rechtmäßigen Einsatz von 1 Euro Maßnahmen abklopfen und auch überprüfen.

Bei den kleinsten Anzeichen von Unrechtmäßigkeit sofort zurückschlagen.
Unser Reinigungsgewerbe hat ja die Stadt Braunschweig in Berlin angeschwärzt
Damals musste sie alle 1 Euro Jobber ca. 800 die als Reiniger auch in den Schulen und Ämter
und sonst wo eingesetzt waren aus der Maßnahme zurück holen.
War eine schöne Ohrfeige damals zum Anfang der 1 Euro Maßnahmen für die ARGE Braunschweig.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
AW: Hartz 4 Empänger vom Bügermeister bei der ARGE Verraten.

nun bei uns haben wir ja schon einige Figuren bei den Behörden zu Arbeitslosen gemacht, macht es nach:icon_smile:
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.632
Bewertungen
148
AW: Hartz 4 Empfänger vom Bürgermeister bei der ARGE verraten.

Glaube das Es das ist, hab es nur im Radio Gehört wie die es dort erzählt haben, dazu passen ja auch die 6 Euro. :icon_daumen:

Die Kommentare dort dazu auf der Seite sind nicht schlecht müsst ihr mal lesen.

Von Tanja am Mittwoch, 25.03.2009 um 18:33 Uhr Stadt kürzt Hartz-IV-Bezüge eines Bettlers Seltsam ist diese Kürzung sowieso. Man darf doch im Monat bis zu 100 Euro anrechnungsfrei hinzuverdienen. Demzufolge müsste doch der Bettler monatlich 250 Euro erbetteln, damit nach Abzug des Freibetrages noch 120 Euro vom Arbeitsamt in Abzug erbracht werden können. Und das glaubt der SB doch wohl selber nicht.
Einfach nur un-glaub-lich!

Göttingen: Stadt kürzt Hartz-IV-Bezüge eines Bettlers - HNA Online
 

Atlantis

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.632
Bewertungen
148
AW: Hartz 4 Empfänger vom Bürgermeister bei der ARGE verraten.

Bei mir in der Nähe in Fallersleben haben sie letztens eine junge Frau im Laden erwischt die auch ALG II erhält. Sie hatte eine Sportkare mit Kind dabei dort unter der Decke waren 6 Fruchtzwerge Versteckt die sie gestohlen hat für ihre Kinder sie wurde vom defektiv erwischt wie Berichte wurde.
Ich sage nur eine Mutter die ihren Kindern das nicht mehr so Kaufen kann würde ich als
Richter freisprechen solchen lumpigen Regelsätze sind es doch die sie dazu Treibt.
 

Doink

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
550
Bewertungen
6
AW: Hartz 4 Empfänger vom Bürgermeister bei der ARGE verraten.

Bei mir in der Nähe in Fallersleben haben sie letztens eine junge Frau im Laden erwischt die auch ALG II erhält. Sie hatte eine Sportkare mit Kind dabei dort unter der Decke waren 6 Fruchtzwerge Versteckt die sie gestohlen hat für ihre Kinder sie wurde vom defektiv erwischt wie Berichte wurde.
Ich sage nur eine Mutter die ihren Kindern das nicht mehr so Kaufen kann würde ich als
Richter freisprechen solchen lumpigen Regelsätze sind es doch die sie dazu Treibt.
was ist dem dem nicht anrechenbaren grundfreibetrag? Warum werden ihm die 6 eur abgezogen?
 

keinherdentier

Elo-User*in
Mitglied seit
14 Januar 2009
Beiträge
97
Bewertungen
1
Ein Mitarbeiter des Göttinger Sozialamts hat einem Hartz-IV-Empfänger, den er eigenen Angaben zufolge mehrfach beim Betteln gesehen hatte, die Unterstützung gekürzt. Das berichtete NDR 1 Niedersachsen am Donnerstag. Der Mitarbeiter des Fachbereichs Sozialdienst kündigte laut dem Bericht in einem Schreiben an, einen Betrag von 120 Euro als Einkommen durch Betteln von der Sozialhilfe abzuziehen. Die Summe habe er hochgerechnet, nachdem er den Mann mehrfach beim Betteln in die Blechdose geschaut habe.
NDR Online - Nachrichten - Niedersachsen- Beim Betteln beobachtet: Sozialamt kürzt Hartz IV
 
E

ExitUser

Gast
@ Kleinherdentier

Wie "arm" doch diese Sachbearbeiter sind.
Dem wünsch ich, daß er Nachts nicht schlafen kann!
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
AW: Hartz 4 Empfänger vom Bürgermeister bei der ARGE verraten.

was ist dem dem nicht anrechenbaren grundfreibetrag? Warum werden ihm die 6 eur abgezogen?
Ganz einfach, alles was Erwerbseinkommen ist muss angegeben werden und Betteln ist Erwerbseinkommen nach Definition der Behörden, ausserdem rechnen die dann schnell hoch, in einer Stunde 6 Euro, macht bei 8 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.... so geht das
 

pinguin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 September 2008
Beiträge
4.294
Bewertungen
1.150
AW: Hartz 4 Empfänger vom Bürgermeister bei der ARGE verraten.

Ganz einfach, alles was Erwerbseinkommen ist muss angegeben werden und Betteln ist Erwerbseinkommen nach Definition der Behörden, ausserdem rechnen die dann schnell hoch, in einer Stunde 6 Euro, macht bei 8 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.... so geht das
Nee, das geit net. 7 Tage durcharbeiten ist verboten und mehr als eine 40 Stunden Woche ist offiziell üblicherweise gesetzlich unzulässig.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Hartz 4 Empfänger vom Bürgermeister bei der ARGE verraten.

Nee, das geit net. 7 Tage durcharbeiten ist verboten und mehr als eine 40 Stunden Woche ist offiziell üblicherweise gesetzlich unzulässig.
Aber wenn es Überstunden sind, dann muss auch der Überstundenzuschlag abgezogen werden. :icon_hihi:
 

Doink

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2009
Beiträge
550
Bewertungen
6
AW: Hartz 4 Empfänger vom Bürgermeister bei der ARGE verraten.

Ganz einfach, alles was Erwerbseinkommen ist muss angegeben werden und Betteln ist Erwerbseinkommen nach Definition der Behörden, ausserdem rechnen die dann schnell hoch, in einer Stunde 6 Euro, macht bei 8 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.... so geht das
Aus behördlicher Hinsicht gesehen:

Ja, der Mann hätte es melden müssen, dass er bettelt und dadurch dann ein paar EURO verdient. Wieviel müsste er dann an jedem Monatsende auflisten und angeben? Belege kann er nicht vorweisen und nachprüfen kann das Amt es auch nicht, demnach müssten sie es einfach glauben und ihm bis zum Freibetrag auch nichts anrechnen.

Aus menschlicher Sicht ist das unter aller Sau. Erstens ist Betteln für mich kein Erwerbseinkommen. Woronter solle dies denn fallen? Selbstständigkeit, Freiberufler? Soll er nächstens nach der Kleinunternehmerverordnung jedem, den er anbettelt eine Rechnung aussetellen und eine Bankverbindung angeben? Oh mann ,dass sich solche Menschen nicht schämen. Arme Leute Geld kürzen, die schon so am Boden liegen, dass sie betteln, währenddessen Top Manager ihr Schweizer Bankkonto pflegen.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Das ist alles unter aller S.., aber leider ist es so, Strassenmusiker werden auch einfach eingeschätzt
 

Zita

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Februar 2006
Beiträge
410
Bewertungen
8
Kürzungen, aus welchem unmöglichen Anlaß sind leider gar nicht so selten.

Erinnert euch doch einmal an Rüdiger aus Wieda. Durch Wärmemangel und hoher Rückzahlung von Wärmekosten zog er in sein Badezimmer.
Diese 26 qm mußte er nach Aussage des Landkreises, Herrn Geißlreiter nur noch wärmen.
Dadurch wurden seine Heizkosten auf dieses Minimum reduziert. Die vereinbarte Ratenzahlung mit der Harzernergie konnte er mit den 26 Euro wohl kaum einhalten.

Er bekam eine Aufforderung zur Rückzahlung der höheren Heizkosten (er wärmte ja nur noch sein Badezimmer) und sollte über 1000 Euro rückerstatten.

Diese "Einfälle" der Gesetzgebung wird es in Kürze als Buch geben.- Wird bestimmt ein Bestseller! Traurige Wahrheit
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Na ja so ganz stimmt das ja nun bei Rüdiger nicht, er war/ist ein Totalverweigerer, da war wohl klar das dieses Folgen hat
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten