• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bei Zerschlagung von Arcandor Tausende Entlassungen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

edy

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
1.306
Gefällt mir
6
#1
Bei Zerschlagung von Arcandor Tausende Entlassungen

Der Insolvenzverwalter kündigt harte Einschnitte und die Zerschlagung des
Konzerns an. Ver.di fordert für die arbeitslos werdenden Beschäftigten
Transfergesellschaften zur Qualifizierung. Artikel in der Taz vom
13.08.2009
Bei Zerschlagung von Arcandor: Tausende Entlassungen - taz.de

Aus dem Text: „…Wenn der Arcandor-Konzern zerschlagen wird, drohen den
Töchtern unangenehme Folgen. Das hat der Insolvenzverwalter Klaus Hubert
Görg am Donnerstag deutlich gemacht. Vor allem den Mitarbeitern des
insolventen Versandhauses Quelle stehen schlimme Zeiten bevor: Die
Arcandor-Tochter Primondo/Quelle will bis Januar 2010 rund 3.700 ihrer
10.500 Stellen streichen. Die durchweg defizitären 109 Quelle Technik
Center sollen so bald wie möglich geschlossen und die Quelle Shops von
1.450 auf rund 1.000 reduziert werden, sagte Görg. Auch bei Karstadt, wo
19 der 126 Kaufhäuser auf den Prüfstand sollen, seien noch "nennenswerte
Stellenstreichungen" zu erwarten…“
 

NoTimeWork

Elo-User/in

Mitglied seit
7 Aug 2009
Beiträge
7
Gefällt mir
0
#2
Ja Ja das Spiel kenne wir ja schon erst zur Vordertür Hunderte oder Tausende Mitarbeiter die zu teuer sind entlassen,
und dann, über selbst gegründete Zeitarbeitsfirme(man nennt sie auch PersonalLeasing, entschuldige mal sind wir etwa Autos die man Mieten kann) die Ehemaligen Mitarbeiter zu einem Hungerlohn zur Hintertür wieder einstellen.
Und unsere Politiker sehen bei dieser Krimminellen Machenschaft noch zu.
Für wie dumm wollen die uns eigentlich verkaufen!!!
 
E

ExitUser

Gast
#3
Ja Ja das Spiel kenne wir ja schon erst zur Vordertür Hunderte oder Tausende Mitarbeiter die zu teuer sind entlassen,
und dann, über selbst gegründete Zeitarbeitsfirme(man nennt sie auch PersonalLeasing, entschuldige mal sind wir etwa Autos die man Mieten kann) die Ehemaligen Mitarbeiter zu einem Hungerlohn zur Hintertür wieder einstellen.
Ja, sind wir. Wir haben uns zu "Humankapital" mutieren lassen.

Und unsere Politiker sehen bei dieser Krimminellen Machenschaft noch zu.
Für wie dumm wollen die uns eigentlich verkaufen!!!
Das wollen die nicht nur, das haben sie schon. Laut akuteller Umfrage wählen immer noch 52 % der Lämmer ihre Schlachter selbst...

Nicht aus Bosheit, sondern aus Unwissenheit.
 
Mitglied seit
4 Sep 2008
Beiträge
1.247
Gefällt mir
75
#4
Oh dann sinken ja die Arbeitlosenzahlen wieder, wie erfreulich.

:icon_neutral:

von den ganzen Entlassungen werden wir, wie immer, nichts mitbekommen, die sind mysteriöserweise nie bei den Zahlen dabei, koooomisch.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderator/in
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Gefällt mir
6.297
#5
Oh dann sinken ja die Arbeitlosenzahlen wieder, wie erfreulich.

:icon_neutral:

von den ganzen Entlassungen werden wir, wie immer, nichts mitbekommen, die sind mysteriöserweise nie bei den Zahlen dabei, koooomisch.
Hi,

leider richtig. Die wahren zahlen werden leider nicht oder nicht richtig bzw. verfälscht dargestellt. Der aktuelle Entlassungsticker ist auch hier zu finden. Darüber hinaus auch eine weitere Statistik die wohl den Weg zur Mainstrempresse nicht gefunden hat.

Gruss

Paolo
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten