Bei einem Einkommen von über 1500€ Brutto mit Kind, bekomme ich da keinen Freibetrag?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

FrecheWolke

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Dezember 2018
Beiträge
33
Bewertungen
3
Hallöchen,

ich verstehe das mit den Freibeträgen nicht

Wenn jemand mit Kind über 1500 Brutto verdient, bekommt der dann garkeinen Freibetrag?

Ich lese immer unterschiedliches.

Vielen dank schon mal :)
 

RoxyMusic

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
881
Bewertungen
642
Bei Erwerbseinkommen werden die Freibeträge vom Bruttolohn wie folgt errechnet:

100€ Grundfreibetrag
=> 20% von 101€ bis 1.000€
=> 10% von 1.001€ bis 1.200€
(bis 1.500€, wenn ein Kind vorhanden ist, auch bei Unterhaltspflicht außerhalb der BG)

Es geht also um die Berechnung des 10%-Freibetrags.
 

quinky1950

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Mai 2019
Beiträge
112
Bewertungen
228
Zur Vervollständigung:

Für den Betrag, der die 1.500€ brutto überschreitet gibt es keinen weiteren Freibetrag, der Freibetrag bis 1.500€ bleibt jedoch erhalten.
 

FrecheWolke

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Dezember 2018
Beiträge
33
Bewertungen
3
Ach was. mega. Vielen dank.

Also gibt es dann 30% insgesamt oder nur entweder oder?

Entschuldigt meine Verplantheit


Moderationshinweis...

2 Beiträge zusammengeführt. Bitte nicht mehrere Beiträge in kurzer Zeit posten. Man kann das eigene Posting innerhalb der Editierzeit (60 Minuten) jederzeit ändern oder erweitern. Des Weiteren lassen sich auch mehrere und auch verschiedene Zitate in einen Beitrag einfügen. Bitte in Zukunft beachten :) LG @HermineL



 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.141
Bewertungen
18.316
Hallo FrecheWolke

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

Ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder "Freibeträge" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine

aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:



Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten