• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bei der VDK bist Du der letzte Dreck

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Rosenstolz

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
283
Gefällt mir
45
#1
Falls falsch bitte verschieben.

[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Am 3 Juli 2009 hatte ich einen Termin bei der VDK in Hof. Meine Gesprächspartnerin und Anwältin Frau PIIEEP.[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Der Grund:[/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Ich, Harz 4 Empfänger habe mich geweigert,auf einer rechtswidrigen Zuweisung einen 1,-€ Job[/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]anzunehmen. Darauf hin wurde ich mit 30 % des Regelsatzes sanktioniert.[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Ich habe mir vor Gesprächsbeginn erlaubt, Frau Piieep zu fragen, ob sie sich in der speziellen[/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Bereich auskennt. Darauf hin wurde ich von regelrecht angegiftet .[/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Sie überflog die Schriftstücke die ich dabei hatte und meinte " das sie da nix tun könne, ich hatte hingehen müssen ".[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Ich meinte darauf hin das ich grundsätzlich auf rechtwidrige Schreiben seitens der Arge nicht so einfach reagiere, zumal es darüber schon Urteile gibt usw.[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Frau Piieep meinte das sie und die VDK an Präsidenzfälle nicht interessiert sind, zumal ich nur 5,- €[/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]im Monat bezahle.[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Frau PIIEEp hatte sich für Argumente und Diskusionen nicht interessiert. Sie sagte zu mir das sie die[/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Unterlagen nach Bayreuth weiterleitet (.Da sitzen angeblich die Experten, die machen nix anderes).[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Die Situation ist Eskaliert, sie schrie mich an ob sie die Unterlagen jetzt nach Bayreuth weiterleiten soll[/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]oder nicht . [/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Ich .. .Ja.. machen Sie es . (Total perplex)[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Um Kopien zu machen mußte sie aus den Büro. Sie riss die Tür auf und knallte die hinter mir zu.[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Sie gab mir zu spüren das ich als scheiss Harz 4 Empfänger eigentlich meinen Mund zu halten habe.[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Meine Frage ob diese Frau sich in solchen Fällen auskennt war berechtigt. Sie wuste nichts von einer[/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Anhörung die man vor einer Sanktion bekommt. Sie wusste nichts von einer einstweiligen Anordnung[/FONT]
[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]die man beim SG stellen kann.[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Ich habe die Vollmacht widersprochen und werde nach zehn Jahren den Sch... Verein kündigen.[/FONT]


[FONT=Franklin Gothic Medium, sans-serif]Irgendwie stecken die alle unter einer Decke. Arge ,Gewerkschaft. Sozialvereine wie VDK.[/FONT]
 

Rosenstolz

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Apr 2009
Beiträge
283
Gefällt mir
45
#3
Servus Sancho,
ich werde die Vorstände schon in kenntnis setzen.
Da brauchst Du keine Brille.
Die Alte kann nur froh sein das ich ihr Fressbrett
nicht zertrümmert habe.

Räusper.. ich bin STOLZ auf mich.
 

HartzDieter

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Aug 2005
Beiträge
920
Gefällt mir
19
#4
Hallo Rosenstolz,

wenn man den VDK Bayern mal neutral betrachtet, kommt man wohl wie ich zu der Erkenntnis, daß der Verein der 'Rentnerruhighalt-' und 'Rentnerfriedhofsruheaufrechterhaltverein' der CSU ist. Man hat sozusagen den Sprengstoff, die 'alten' Wähler bequem im Sack und hält sie dort fest, indem der VDK ihnen die Illusion gibt, daß sie dort parteiisch vertreten sind.
Daß der Kopf stinkt, sieht man gerade wieder am Festhalten der Parteien an der 'Rente mit 67' und der Rentenkürzung.
Der VDK hätte die Macht seine Wähler dazu zu bringen, eine Änderung hervorzubringen. Alles andere wäre verrückt und stinkt. Er wäre eine starke Lobby. Und was wird der VDK machen? Natürlich nichts, wie immer, außer vielleicht ein paar Kampagnen. Zur Beruhigung der Rentner.

Ähnlich verhält es sich mit den Gewerkschaften.
 
E

ExitUser

Gast
#5
Es ist eindeutig ein Hirrlinger-Beklatschungs-Verein. (Passiert nicht selten, daß er auf den ersten 2 Seiten des Verbandsblättchens gleich 5-6 mal abgelichtet ist.)

Mir haben sie noch nicht geholfen.

Auf eine simple Frage wg. des Procedere bei der Wahl des Schwerbehindertenvertreters kam erst Unqualifiziertes u. dann wurde man schon fast beleidigend.

Manchen mögen sie ja geholfen haben...

Was der hiesige OV nie vergaß war, die Beiträge schon Wochen vor der Fälligkeit "anzumahnen".

Ich bin nach mehreren Jahren ausgetreten.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten