Behörde mit Schwerhinderung wird man nur bevorzugt eingeladen oder auch bevozugt eingestellt? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Ich habe gerade 2 Ausschreibungen von Länderbehörden bekommen die genau so jemanden wie mich suchen.
Das ist eine sitzende Tätigkeit, Vollzeit und unbefristet.
Bei einer ist Teilzeit möglich, bei der anderen nur Vollzeit

Wäre schön wenn ich eine der beiden Stellen bekommen könnte.
Nun aber meine Frage:
Frauen werden ja bei der Einstellung gefördert, gilt das auch für Schwerbehinderte?

Murphy
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.215
Ob DU die Gesinnungsprüfung schaffst?

Schwerbehinderte werden eingeladen, aber nur bei gleicher oder besserer Eignung eingestellt...der Job sollte natürlich nicht durch die schwerbehinderung beeinträchtigt werden.

Und wenn die Behörde ihr soll an sbh bereits erfüllt hat, wird's auch nichts. :popcorn:
 
Oben Unten