Behindertengrad Widerspruch nach einem Monat (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Petra133

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2016
Beiträge
23
Bewertungen
0
Ich weiß, diese Frage bezieht sich nicht vordergründig auf ALG2. Ich hoffe sie ist hier trotzdem gestattet. Ich will auch keine Rechtsberatung, nur eine Meinung.


Und zwar hatte ich jetzt den obligatorischen Monat Zeit, gegen meinen Bescheid Widerpsuch einzulegen. Gerade Dezember, in der Weihnachtszeit, hatte meine Sozialbetreuerin aber Urlaub. Einen Termin habe ich erst nächste Woche, der Monat ist damit verstrichen. Einfach so Widerspruch ohne eine gut formulierte Begründung wollte ich nicht einlegen, der wäre eh abgeschmettert worden.


Aber das muss doch auch nachträglich möglich sein, da was zu machen. Über einen Veränderungsbescheid oder so. Bei mir haben sich während der elend langen Bearbeitungszeit noch einige andere Probleme/Diagnosen aufgetan.

Ich habe auch irgendwie gehört, bei Grad 30 kann man einen Extraanstrag stellen, um weiter hochgestuft zu werden?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
16.639
Bewertungen
19.185
Du kannst einen gleichstellungsantrag Grad 50 beim arbeitsamt stellen, um dich für jobs bewerben zu können, bei denen schwerbehinderte bevorzugt eingeladen werden.

Damit bist du aber nicht wirklich schwerbehindert.

.

Natürlich kannst du immer noch Widerspruch erheben, eine eigene Darstellung deiner Beeinträchtigungen beizufügen, sprich jammerlappen, ist immer hilfreich. Der " Jammerlappen" darf ruhig ausführlich und länger sein.

Ob der abgelehnt wird, kann dir natürlich keiner vorhersagen.

Deute im Widerspruch auch an, das es dir sehr schlecht ging, aufgrund der deiner Meinung nach zu geringen anerkannten Behinderungen.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
20.791
Bewertungen
21.141
Wenn die 4 Wochen rum sind, geht da mit Widerspruch nichts mehr. Aber Du kannst eiinen Verschlechterungsantrag stellen.

Du solltest abe erstmal das versorgungsärztluche Gutachten enfordern, damit Du weisst, was Sache ist.

Und für das nächste Mal: Man kann auch einen fristwahrenden Widerspruch einlegen und de Begrünung nachreichen.
 
Oben Unten