Begutachtung wegen EM Rente

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Nichtaufgeben

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juni 2017
Beiträge
34
Bewertungen
17
Hallo,
Nach mehreren Klagen (Habe schon hier darüber berichtet) wurde vom Gericht drei Gutachter bestellt, wegen der EM Rente.
Neurologe/Psychologe
Orthopäde
Lungenfacharzt
Mein Mann muss am 23.11 zum erste Gutachter Neurologe/Psychologe, in jameda (Bewertungsportal für Ärzte) ist der Arzt sehr schlecht bewertet 5,2 bei 35 Bewertungen ( 1 sehr gut, 6 Ungenügend Bewertung wie in der schule). Grade bei den Gutachten, scheint er schon eine vorgefertigte Meinung zu haben. Die anderen beiden Gutachtern gehen, diese haben sehr gute Bewertung in Allgemeinen 1,5 und 2,8 .
Nun meine Frage, wie soll sich mein Mann verhalten bei diesem Neurologen/Psychologe Gutachter?
Wie ist der Ablauf so einer Untersuchung?
Soll ich ein Tonband mitnähmen und das Gespräche aufzeichnen (versteckt) um das vor Gericht abspielen zulassen wen der Gutachter mein Mann nicht ernst nimmt?

gruss
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.340
Bewertungen
3.692
Soll ich ein Tonband mitnähmen und das Gespräche aufzeichnen (versteckt) um das vor Gericht abspielen zulassen wen der Gutachter mein Mann nicht ernst nimmt?
Keinesfalls - verboten und strafbar.

Du könntest als Beistand mitgehen und Dir während der Untersuchung Notizen über das Geschehen machen.
Falls der GA Dich vor die Tür setzt,
(ob das so einfach geht können hier andere User vielleicht beantworten)
dann sollte Dein Mann unmittelbar nach der Untersuchung ein detailliertes Gedächtnisprotokoll machen (Datum und Uhrzeit notieren), das er notfalls bei Gericht vorlegen kann.
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
6.244
Bewertungen
10.011
RobbiRob,

ganz genau, solche heimlichen Tonbandaufnahmen wird das Gericht erst gar nicht zulassen - so geschehen bei einem Freund.

Aber was ginge, wäre der Weg das man dem Gutachter vor der Untersuchung fragt, ob er einem Gesprächsmitschnitt zustimmen würde um spätere Missverständnisse auszuräumen.

Dann würde dies mit beiderseitiger Zustimmung geschehen und wäre erlaubt. Heimlich geht gar nichts.

Nur dies wird leider eher kaum ein Gutachter machen, genauso wenig wie diese zumeist keine Angehörigen bei der Begutachtung zulassen, wenngleich man ein grundsätzliches Recht darauf hat.

Sowas muß man immer im Voraus abklären.

Wenn einem der Gutachter benannt wird (Termin), kann man diesen ja anschreiben und darauf hinweisen das man seinen Lebenspartner etc. bei der Begutachtung dabei haben will. Sollte der Gutachter dies ablehnen, dann teil man der DRV eben mit, das man den Gutachter aus genau diesem Grund ablehnt und begehrt einen anderen der es zuläßt.

Man kann sich schon im Vorfeld so manches denken, wie ein Gutachter agiert wenn er keinen Zeugen wünscht!


Grüße saurbier
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.340
Bewertungen
3.692
Aber was ginge, wäre der Weg das man dem Gutachter vor der Untersuchung fragt, ob er einem Gesprächsmitschnitt zustimmen würde um spätere Missverständnisse auszuräumen.
Das sollte man sich aber schriftlich gebn lassen - oder die mündliche Zustimmung mitschneiden. Nicht das es später heißt ...
Wenn einem der Gutachter benannt wird (Termin), kann man diesen ja anschreiben und darauf hinweisen das man seinen Lebenspartner etc. bei der Begutachtung dabei haben will. Sollte der Gutachter dies ablehnen, dann teil man der DRV eben mit, das man den Gutachter aus genau diesem Grund ablehnt und begehrt einen anderen der es zuläßt.
Danke, gute Idee zur Vorgehensweise.
 

saurbier

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2013
Beiträge
6.244
Bewertungen
10.011
Hallo Fabiola,

da hast du natürlich vollkommen recht.

Der erste Satz der Aufnahme wäre dann die Frage nach seiner Zustimmung incl. seiner Antwort.

Ich glaub allerdings, daß sich kaum ein DRV Gutachter darauf einlassen wird, bestenfalls ein Gerichtsgutachter.


Grüße saurbier
 

Nichtaufgeben

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Juni 2017
Beiträge
34
Bewertungen
17
danke für die Tipps!!
Also lass ich das sein mit dem Tonband, war mir auch irgendwie Klar.

@RobbiRob dein aussage.

"Das Gut vorbereitet und unvoreingenommen zum GA gehen."

Das Gut vorbereitet, das Versuche ich nun hier 😊. Vielleicht gibt es einen oder anderen der mir seine Erfahrungen teilen könnte. BITTE

Das unvoreingenommen zum GA gehen ist nicht so einfach.

Beispiel, sagen wir, es gibt 10 Gutachten, 9 sagen Krank und 1 sagt nicht krank. Die Krankenkassen oder RV nähmen natürlich den 1 der sagt nicht krank, was die anderen sagen ist uninteressant.

Ich sage mein Mann, der soll sich kein Kopf machen, bin ja dabei und gut vorbereitet höffentlich mit Tipps von euch.
 

AsbachUralt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
2.559
Bewertungen
3.242
Da jeder Arzt andere Methoden für eine Begutachtung hat, kann Dir hier niemand wirklich einen Tipp geben, wie es abläuft.
Allerdings musst Du damit rechnen, dass psychiatrische Gutachter durchaus versuchen können Dich zu provozieren um Deine Reaktionen zu testen.
Einzig einen Tipp kann ich Dir geben, sei einfach Du, übertreibe nichts und lass auch nichts weg.
Und dann hilft nur abwarten was dabei heraus kommt.
 
E

ExitUser

Gast
Mein Gutachter zur EM-Rente hatte damals sogar in seinem Schreiben zum Termin ausdrücklich darauf hingewiesen das er eine Begleitung aus meinem familiären Umfeld für wünschenswert hält wegen der Familienanamnese...

Andere wiederum lehnen jedwede Begleitung von vornherein ab...

Zur Begutachtung an sich kann man keine Tipps geben denn jeder Gutachter hat eigene Vorgehensweisen und bestimmt z.B. die Fragestellungen mit Suggestivfragen, Beobachtungen, Tests etc.

liesa
 

Goldfield

Super-Moderation
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
707
Bewertungen
621
Hallo,
Nach mehreren Klagen (Habe schon hier darüber berichtet) wurde vom Gericht drei Gutachter bestellt, wegen der EM Rente.
Neurologe/Psychologe

Moin Nichtaufgeben,
Wegen den Bewertungen, meistens melden sich ja nur die wo unzufrieden sind/eine Ablehnung daraufhin erhielten, hatten sowas schon das ein oder anderemal im Forum, später stellte es sich dann als halb so schlimm raus.
Zu Jameda kam gestern ein Bericht im WDR ( Markt ) wie einfach es ist falsche Bewertungen abzugeben.

Hatte schon viele Gutachten, es waren letztendlich alle Nett, der letzte war etwas schroff, aber er entschuldigte sich nachher bei mir und meinte er musste das machen, es sei nur zu meinem Vorteil.

Wie ein Gutachten verläuft macht jeder Arzt anders, gab Gutachter da war ich nicht lang drin, dann Stunden, daher ist es schwer zu sagen wie es verläuft, eins hatten alle gemeinsam die wollten oder haben mich Provoziert und Fangfragen gestellt.
Bin mir auch sicher die Begutachtung beginnt nicht erst im Sprechzimmer, sondern schon in der Praxis beim warten, zumindest von dem letzten Gutachten weiß ich es.
Ansonsten wie hier schon erwähnt wurde, sei du selbst, nichts übertreiben, aber auch nicht auf besser machen als es einem geht.

Und nimm zu den jeweiligen Gutachten alle Arzt und wenn vorhanden Krankenhausberichte in Kopie mit.

Gruß
 

FrauRossi

Elo-User*in
Mitglied seit
7 August 2016
Beiträge
204
Bewertungen
47
Ich hatte gerade diese psychologische Begutachtung. Ich muss sagen, diese Gespräche waren nicht schlimm. Dann hätte ich noch Berge von Test. Es kamen dann fragen, die man mit 1-10 Punkte bewerten müsste und dann kam wieder jemand zum sprechen. Das war auf der Reha selber, dort gab es diese extra Termine. Die orthopädische Begutachtung steht bei mir noch aus
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten