• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Begleitung zur ARGEn

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
gelöscht

...
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#2
Was soll das? Du hast Begleitung zur Arge zugestimmt, ich habe das in das passende Unterforum verschoben, dass übrigens nicht für Gäste sichtbar ist. Ich muss auch nicht den User fragen, wenn ich ein Beitrag verschiebe.

Ich werde natürlich dein Angebot gerne löschen.

Für das Technische bin ich nicht zuständig, dafür haben wir Admins.

Der Thread wurde übrigens nur kurzzeitig wöhrend meines Verschiebens von mir geschlossen.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
es fehlt die freie Entscheidung

Die Macht Schreiben innerhalb des Forums verschieben zu können geht mit der Verantwortung einher diese nur zu nutzen wenn es angemessen ist.
Du hättest auf meine Freiwilligkeit setzen sollen, anstatt über mich zu verfügen.

Und für technische Fragen bist du nicht zuständig. Nun, in einigen Wochen werden so viele Einträge da sein, daß der Überblick gefährdet ist.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#4
Ich habe dein Angebot gelöscht und tschüß. Habe auch noch anderes zu tun.
 

detlef_mue

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
92
Gefällt mir
3
#5
Mal abgesehen von dem Ärger oben wegen dem gelöschten Inhalt .......

Meine eigenen Erfahrungen als Mitglied einer Erwerbsloseninitiative mit Ämterbegleitungen sind ausgesprochen gut.

Kam noch nicht so arg oft vor, an die 10 Mal etwa. In allen Fällen wurde Problem gelöst. Meist handelte es sich um Kürzungen oder Nichtüberweisung des Geldes. Auffallend oft waren Akten verschwunden und es wurde unterstellt, der (Nachfolge-)Antrag sei nicht gestellt worden.
In einem Fall sollte jemand, der per Bahn zu dem Termin gekommen war, wieder nach Hause geschickt werden, da angeblich die Uhrzeit nicht stimmte.
Der Betroffene wollte nach hier umziehen und deshalb mit dem Amt sprechen.
Von wegen ........, habe verlangt den Teamleiter zu sprechen, die Amtsleiterin hat das Gespräch dann gemacht. - Geht doch, wenn man energisch wird.


Für Leute, die sich aus fachlichen Gründen keine Ämterbegleitung zutrauen.
Eigentlich muß man sich nur zu helfen wissen. Ein paar Grundprinzipien .....


Nichts sofort unterschreiben, das muß man nicht
Ebenso nichts ablehen, immer Bedenkzeit nehmen / Widerspruch erwägen
Keine Behauptungen des Sachbearbeiters akzeptieren
Und nicht gleich ins Bockhorn jagen lassen ..........
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten