• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Begleitung meines Mannes zum JobCenter

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

loquita

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
32
Gefällt mir
1
#1
Hallo, brauch mal Rat bei folgender Situation:
Mein Mann + ich z.Zt. beide mit erg. H4, mein Mann Ausländer der jetzt die erste Einladung (..Bewerber bzw. berufl. Situation..) bekam.
Wir konnten den Termin nicht wahrnehemen, da wir von der Grippe niedergestreckt wurden. AU dem SB zugesandt.
Jetzt wird ja wohl bald die zweite Einladung kommen.
Da mein Mann zwar einen Deutschkurs machte, er ganz gut versteht, will ich aber auf keinen Fall, daß er dort alleine hingeht und womöglich noch irgendwas unterschreit was er nicht versteht.
Ich muß dazu sagen, daß wir einem sehr ´sanktionswilligem´SB ausgeliefert sind, der mir letztes Jahr mal eine ungerechtfertigte 30% Sanktion (liegt noch bei Gericht) gab und ich weiß, daß er oft und viel Mist baut und mir dies auch schon wieder ´angedroht´hat.
Jetzt will ich ihn ja auf jeden Fall begleiten, da ich mich auch mit der ganzen Materie recht gut auskenne bzw. eingelesen habe.
Problem: ich bin chronisch krank, mal gehts mir gut, mal weniger. Habe u.a. auch extremste Schlafstörungen und wenn er einen Termin um 8 Uhr macht siehts schlecht aus. Das kann ich ihm wohl so aber nicht sagen, damit er einen Termin z.B. nachmittags macht.
Will aber unbedingt mit meinem Mann zusammen hin, damit ich genau weiß was Sache ist. Also andere Begleitperson fällt aus.
Was und wie kann ich da am Besten machen?
Wer hat ähliche Erfahrungen und einen guten Tip?
Danke
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Also ich kann sehr gut verstehen das Dein Mann da nicht alleine hin will und das Du ihn begleiten möchtest, und das darfst Du auch, aber die Termine kannst Du wohl leider nicht bestimmen, Du kannst natürlich versuchen mit dem SB zu reden, aber die Termine kann er immer noch nach dem Plan bestimmen, der es ihm ermöglicht die Sachen zu erledigen, und nachmittags ist da - zumindest bei unserer ARGE- eh kein Termin da, das wird wohl hauptsächlich vormittags sein.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.437
Gefällt mir
2.102
#3
Moinsen loquita!

Erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum!

Zu Deiner Frage. Versuch's auf JEDEN Fall Deinen Mann zu begleiten, auch wenn's Dir gesundheitlich sehr schwer fällt. Das ist sicher leichter gesagt als getan. Mehr Wissenswertes findest Du in recht komprimierter Form HIER

;)
 

ladydi12

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
22 Jul 2006
Beiträge
2.911
Gefällt mir
583
#4
Hallo Loquita,

das Arbeitsamt hat einmal in der Woche auch nachmittags Sprechstunde (in Gelsenkirchen ist es meines Wissens nach donnerstags, in deiner Region hilft nur nachfragen). In der Regel sind diese Nachmittage nur für Berufstätige, die was mit dem Amt zu regeln haben. Versuche, wenn möglich, einen Termin an einem solchen Tag zu bekommen, fragen kost ja schließlich nichts.

Liebe grüße

ladydi12
 

loquita

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
32
Gefällt mir
1
#5
Vielen Dank für Antworten für den Lesetip!

Ich kann den SB irgendwie menschlich nicht ab und da ich ihn nicht anrufen möchte um mir einen späteren Termin zu geben, er ist immer extrem unfreundlich und arrogant (wenn man ihn dann mal erreicht), werde ich wohl schlaflos dort hingehen mit meinem Mann, bevor es irgend welche Sanktionen gibt. Oder hoffen es ist nicht um 8h, denn ich habe gerade herausgefunden, daß auch nachmittags auf ist, für Berufstätige.

Hochinteressant der Lesetip!
Danke
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#7
Also ich kann sehr gut verstehen das Dein Mann da nicht alleine hin will und das Du ihn begleiten möchtest, und das darfst Du auch, aber die Termine kannst Du wohl leider nicht bestimmen, Du kannst natürlich versuchen mit dem SB zu reden, aber die Termine kann er immer noch nach dem Plan bestimmen, der es ihm ermöglicht die Sachen zu erledigen, und nachmittags ist da - zumindest bei unserer ARGE- eh kein Termin da, das wird wohl hauptsächlich vormittags sein.
Wenn dein SB so ein A ist, dann kann ich Arania nur Recht geben.
Zähne zusammen beißen und durch.:(
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten