Befristetes Arbeitsvertrag endet Saisonarbeit auf Mallorca Arbeitslosengeld?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

massiv84

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2012
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo an alle! :)

Ich bin nun fast 2 Jahren bei meiner Arbeitstelle befristet beschäftigt. Jetzt kommt es bei mir zum Endspurt und zwar läuft mein Vertrag am 31.05.2012 ab und es ist fraglich ob ich dann fest übernommen werde oder nicht.

Ich spiele mit dem Gedanken, sollte ich nicht übernommen werden auf Mallorca für einige Monate als Promoter oder ähnliches zu arbeiten(habe hierbei einige bekannte und im letzten Urlaub auch etwas Erfahrung in dem Bereich sammeln können und auch Kontakt geknüpft).

Meine frage ist aber nun, da ich ja schon über 4 Jahre fleißig eingezahlt habe, ob ich Arbeitslosengeld bekommen würde?
Wichtig ist ich möchte nicht fest im Ausland arbeiten sondern nur für eine begrenzte Zeit. Sollte ich wieder nach 4 oder 5 Monaten nach Deutschland zurück kommen hätte ich dann immer noch vollen Anspruch auf Arbeitslosengeld? Was wäre in meiner Situation das beste was ich machen kann? Arbeitslosengeld kassieren und im Ausland arbeiten wäre sicherlich auch Betrug und schwer da ich ja auch öfters erreichbar sein muss.

Freu mich schon über eure Tipps! :)

PS: Wenn jemand gute Saisonarbeit im Ausland(Mallorca etc.) kennt oder Kontakte hat, immer her damit! Ich möchte schon jetzt mich darauf vorbereiten für den Fall, dass ich Arbeitslos werde.

Viele Grüße

Tom
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
Meine frage ist aber nun, da ich ja schon über 4 Jahre fleißig eingezahlt habe, ob ich Arbeitslosengeld bekommen würde?
Wichtig ist ich möchte nicht fest im Ausland arbeiten sondern nur für eine begrenzte Zeit. Sollte ich wieder nach 4 oder 5 Monaten nach Deutschland zurück kommen hätte ich dann immer noch vollen Anspruch auf Arbeitslosengeld? Was wäre in meiner Situation das beste was ich machen kann? Arbeitslosengeld kassieren und im Ausland arbeiten wäre sicherlich auch Betrug und schwer da ich ja auch öfters erreichbar sein muss.

Wer also...

- in einem Land der EU, EWG oder der Schweiz sozialversicherungspflichtig gearbeitet hat (Nachweis Formular E301)
- in den letzten 24 Monaten insgesamt mindestens 12 Monate sozialversicherungspflichtig tätig war
- die Anwartschaftszeiten erfüllt
- und - im Fall eines EU oder EWG Landes - nach seiner Rückkehr und vor dem Arbeitlosenantrag "geschäftsüblich" sozialversicherungspflichtig
in Deutschland gearbeitet hat
der hat auch als ehemaliger Auswanderer einen Anspruch auf Arbeitslosengeld.

auswandern: Arbeitslosengeld bei Rückkehr nach Deutschland?
 

massiv84

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2012
Beiträge
3
Bewertungen
0
@Hartzeola Danke für den Link aber ich möchte nicht Auswandern sondern die Chance nutzen für ein paar Monate im Ausland zu arbeiten, sollte ich nicht übernommen werden.
Die einzige Frage ist: Bekomme ich wenn ich wieder nach paar Monaten in Deutschland bin Arbeitslosengeld und wenn ja wieviel?

Als Bsp: Voraussichtlich werde ich bis 31.05.12 noch Arbeiten ab Juni bin ich Arbeitslos und würde gern 4 Monate auf Mallorca arbeiten und wieder am 01.10.12 zurück kommen. Bekomme ich dann volles ALG und in den 4 Monaten keins? Wie kann ich das der Arbeits Agentur am besten verklickern??

Danke und Gruß
 

Duwisib

Elo-User*in
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
20
Bewertungen
3
Du bist arbeitslos ab dem Termin, ab dem du dich meldest. Das heißt, du mußt dich sofort nach Rückkehr aus deinem Saisonjob bei der Agentur melden. Etwaige Fragen, warum du 4 Monate auf Mallorca warst, solltest du schlüssig beantworten können, evtl. sogar mit Einnahmen belegen. Das AL I wird dann nach deinem letzten Einkommen berechnet und steht dir eine gewisse Zeit nach Einzahlungsende ( ich glaube 4 Jahre) zu.
Dir steht jederzeit zu, eine Arbeit zu suchen und auszuführen, egal wo.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
Voraussetzung für den Bezug von ALG I ist die Einzahlung von Arbeitslosenversicherungsbeiträge innerhalb von 12 Monate in den letzten 24 Monate(kurze Anwartschaftszeit).

Die Höhe beträgt 60%(66 mit Kindern) des durchschnittlichen Nettoenkommens. Wie das ausländische Einkommen wirkt, weiss ich nicht.


Hier ein Merkblatt für Beschäftigte in EU Ländern.

https://www.arbeitsagentur.de/zentr...ng/MB20-Alg-und-Auslandsbeschaeftigung-EU.pdf
 

massiv84

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
5 März 2012
Beiträge
3
Bewertungen
0
Vielen Dank für euere Antworten.

Aber jetzt bin ich irgendwie immer noch nicht schlauer...

Ich habe mich ja bereits Arbeitssuchend gemeldet bei der Agentur und wenn ich nun nicht übernommen werde möchte ich natürlich weiter Versichert sein und im Ausland bzw. auf Mallorca Saisonarbeit machen. Nun weiß ich ja noch nicht ob diese Arbeiten auch Versicherungspflichtig sind oder nicht? Aber so wie ich das verstanden habe habe ich auf jeden fall ein Recht auf volles Arbeitslosengeld auch wenn ich erst 4 Monate später wieder zurück komme richtig?
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
Aber so wie ich das verstanden habe habe ich auf jeden fall ein Recht auf volles Arbeitslosengeld auch wenn ich erst 4 Monate später wieder zurück komme richtig?

Ja, auf jeden Fall. Das Problem aber ist, dass man sich 3 Monate davor melden muss, sonst gibt es eine Sperrzeit. M.M.n muss man sich vor der Abreise melden, nach der Rückkehr ensprechende Formulare E301(vielleicht auch E106) der AfA zur Verfügung stellen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten