• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Befristeter Zuschlag nach Bezug von Arbeitslosengeld

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

FSJ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
35
Bewertungen
0
Hallo, wir sind eine Bedarfgemeinschaft und haben von 01/05 - 05/05 Befristete Zuschlag erhalten, da ich AlgII erhalte.Meine Frau ist seit 03/05 Arbeitslos und in 02/06 läuft der Bezug von ALGI ab.
Da wir eine Bedarfsgemeinschaft bilden wird der Bezug von ALGII der gleiche bleiben das angerechnete ALGI wegfällt aber das ALGII in gleicher höhe bewilligt werden muß.
Meine Frage ist nur steht meiner Frau auch der Zuschlag zu??

Danke für eure Antwort.

FSJ01
 
E

ExitUser

Gast
Bedarfsgemeinschaften sind in der Regel schlechter gestellt beim Zuschlag gemäß § 24 SGBII.

Lies mal hier folgendes, besonders Punkt 4 beachten.

http://www.erwerbslosenforum.de/dvo/24SGBII.pdf

Nachdem du es gelesen hast, hast du noch die Möglichkeit den Zuschlag zu errechnen, indem du deine Daten in folgenden Rechner gibst www.sozialhilfe24.de
,dieser errechnet den Zuschlag.

Man kann auch den Zuschlag sich selber auf dem Papier ausrechnen. :hihi:
 

FSJ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
35
Bewertungen
0
Hallo,
soory ich Blick aber nicht mehr durch und der Link sozialhilfe24.de geht nicht.
Der bezug des Arbeitslosengeld meiner Frau endet am 28.02.06 bekommt Sie einen zuschlag für die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft ja oder nein.
Gibt es ein vorgeschriebenes Formblatt zur meldung des Bezugsende oder soll ich das Formlos melden.Ich würde gerne das jetzt schon machen den mein Folgeantrag auch schon seit 8 Wochen in bearbeitung ist ohne Rückmeldung.
So haben die wenigstens genug Zeit für die Bearbeitung.
Gruß und danke für eine klare Antwort.
FSJ

Lusjena schrieb:
Bedarfsgemeinschaften sind in der Regel schlechter gestellt beim Zuschlag gemäß § 24 SGBII.

Lies mal hier folgendes, besonders Punkt 4 beachten.

http://www.erwerbslosenforum.de/dvo/24SGBII.pdf

Nachdem du es gelesen hast, hast du noch die Möglichkeit den Zuschlag zu errechnen, indem du deine Daten in folgenden Rechner gibst www.sozialhilfe24.de,dieser errechnet den Zuschlag.

Man kann auch den Zuschlag sich selber auf dem Papier ausrechnen. :hihi:
 

FSJ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
35
Bewertungen
0
STOP fehler gefunden der Link geht nicht weil er das DISER mit unterstreicht.Aber trotzdem hilft er nicht weiter der Rechner da das Bruttoeikommen des Partners verlangt wird und nicht berücksichtigt wird das dieser auch ALGII Empfänger ist.

FSJ schrieb:
Hallo,
soory ich Blick aber nicht mehr durch und der Link sozialhilfe24.de geht nicht.
Der bezug des Arbeitslosengeld meiner Frau endet am 28.02.06 bekommt Sie einen zuschlag für die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft ja oder nein.
Gibt es ein vorgeschriebenes Formblatt zur meldung des Bezugsende oder soll ich das Formlos melden.Ich würde gerne das jetzt schon machen den mein Folgeantrag auch schon seit 8 Wochen in bearbeitung ist ohne Rückmeldung.
So haben die wenigstens genug Zeit für die Bearbeitung.
Gruß und danke für eine klare Antwort.
FSJ

Lusjena schrieb:
Bedarfsgemeinschaften sind in der Regel schlechter gestellt beim Zuschlag gemäß § 24 SGBII.

Lies mal hier folgendes, besonders Punkt 4 beachten.

http://www.erwerbslosenforum.de/dvo/24SGBII.pdf

Nachdem du es gelesen hast, hast du noch die Möglichkeit den Zuschlag zu errechnen, indem du deine Daten in folgenden Rechner gibst www.sozialhilfe24.de,dieser errechnet den Zuschlag.

Man kann auch den Zuschlag sich selber auf dem Papier ausrechnen. :hihi:
 

FSJ

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
35
Bewertungen
0
Zuschlag

Hallo,
die JoKOMM hat es geschafft den Widerspruch zu Bescheiden wie die das nennen.

Meiner Frau würde kein Zuschlag nach bezug von ALGI zustehen da das ALGII in dem die ganze Zeit ihr Lohn und das folgende ALGI einberechnet wurde höher ist als das ALGI.
Versteht das jemand haben die nun doch Recht.

HHHIILLFFEEEEEE.........
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten