Befristeter Arbeitsvertrag endet

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Ranger

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 März 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo,
ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag. Und habe dazu mal eine Frage.
Was wäre wenn ich der erneuten Befristung nicht zustimme und dann arbeitslos werde?? Ich habe mich arbeitsuchend gemeldet und verlängere ungern eine neue Befristung.
Wisst ihr ob das von der Arbeitsagentur kontrolliert wird, wer die Befristung nicht verlängert???
Tritt eine Sperrzeit ein wenn festgestellt wird dass ich die Befristung nicht verlängere?
Es geht nicht darum dass ich nicht arbeiten möchte, aber die Arbeitsbedingungen sind leider menschenunwürdig....

Danke für Eure Antworten
Gruß Ranger
 

Onkel Melker

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Januar 2012
Beiträge
176
Bewertungen
55
Da wird es wohl darauf ankommen, was Dein Arbeitgeger für die Arbeitsagentur in Deine Arbeitsbescheinigung schreibt.

Wenn die Arbeitsagentur erfährt, dass Dir eine Vertragsverlängerung angeboten wurde und Du das ausgeschlagen hast, dann könnte ich mir schon vorstellen, dass das so interpretiert wird, dass Du Deine Arbeitlosigkeit herbeigeführt hast und Du gleich mal eine Sperre bekommst.

Aber ich muss gestehen, dass das erst mal nur Spekulation ist, ich wüsste jetzt nicht, dass dieser Fall explizit im Gesetz erwähnt wird.
 

stummelbeinchen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 September 2009
Beiträge
1.051
Bewertungen
223
Hallo,

es kann keine Sperrzeit eintreten.

Du hast einen Arbeitsvertrag mit einem Endedatum. Das heißt eine Verlängerung ist eigentlich keine Verlängerung, weil Du nicht den alten Vertrag fortsetzt, sondern Du schließt einen neuen Arbeitsvertrag mit einem neuen Beginn- und Endedatum.

Und für den hast Du keinen Vermittlungsvorschlag mit Rechtsfolgen,der Dich darauf hinweist, dass eine Sperrzeit eintritt, wenn Du den neuen Arbeitsvertrag nicht eingehst.

mfg
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten