Bedarfsgemeinschaft ? Wohne bei meiner Mutter

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

suedsee-libelle

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
11 April 2006
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,
zur Zeit wohne ich (30 Jahre, berufstätig) bei meiner Mutter. Ab dem 1.8.07 erhält sie (56 Jahre) Hartz IV.

Meine Mutter erhält von mir einen Mietzuschuß (bar auf die Hand ohne Kontobewegung). Es besteht auch kein Mietvertrag - ich habe vorher dort schon als Kind gewohnt.

Nun meine Frage:
Wird mein Einkommen bzw. mein Vermögen auf die Hartz IV Leistung meiner Mutter aufgerechnet?

Muß ich bis zum 1.8.07 ausziehen?
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,
zur Zeit wohne ich (30 Jahre, berufstätig) bei meiner Mutter. Ab dem 1.8.07 erhält sie (56 Jahre) Hartz IV.

Meine Mutter erhält von mir einen Mietzuschuß (bar auf die Hand ohne Kontobewegung). Es besteht auch kein Mietvertrag - ich habe vorher dort schon als Kind gewohnt.

Nun meine Frage:
Wird mein Einkommen bzw. mein Vermögen auf die Hartz IV Leistung meiner Mutter aufgerechnet?

Muß ich bis zum 1.8.07 ausziehen?

Hallo suedsee-libelle (der Nick verleitet zum Träumen :)),

da du ja über 25 bist, gehörst du nicht zur Bedarfsgemeinschaft, sondern eher zu einer Wohngemeinschaft, schlimmstenfalls zu einer Haushaltsgemeinschaft.

Die Behörde wird zwar vermuten, dass du deine Mutter unterstützt, dem kannst du aber widersprechen.
 

vagabund

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
22 Juni 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
694
Den Mietanteil, den du deiner Mutter gibst, muß sie angeben, ansonsten gehörst du nicht zu ihrer BG.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,
zur Zeit wohne ich (30 Jahre, berufstätig) bei meiner Mutter. Ab dem 1.8.07 erhält sie (56 Jahre) Hartz IV.

Meine Mutter erhält von mir einen Mietzuschuß (bar auf die Hand ohne Kontobewegung). Es besteht auch kein Mietvertrag - ich habe vorher dort schon als Kind gewohnt.

Nun meine Frage:
Wird mein Einkommen bzw. mein Vermögen auf die Hartz IV Leistung meiner Mutter aufgerechnet?

Muß ich bis zum 1.8.07 ausziehen?

Nein... erkläre einfach schriftlich, daß du sie nicht bereit bist sie zu unterstützen...

ein Mietvertrag sollte abergemacht werden. (Hälfte aller Kosten)

Gruß aus Ludwigsburg
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten