Bedarfsgemeinschaft + Studenten-Bafög (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Pusher

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 September 2012
Beiträge
9
Bewertungen
1
Hallo,
Ich bin 20 Jahre alt und studiere in der Nachbarstadt seit dem 1. Oktober.
Zur Zeit wohne ich noch bei meinen Eltern. Nach dem ersten Semester möchte ich umziehen. Meine Entscheidung später umzuziehen hat viele Gründe: Unter Anderem auch, wenn mir das Studienfach/Uni nicht zusagt, dass ich nicht wieder den Umzugsstress habe.
Verdienen tue ich zz. auch nicht, da es neben dem umfangreichen Studium fast nicht geht.(Nur in den Ferien - selbst da habe ich Hausarbeiten zu schreiben) Ich möchte mich ganz auf das Studium konzentrieren.
Meine Eltern beziehen Hartz 4 und ich habe einen Bruder, der noch zur Schule geht.
Vor 3 Wochen habe ich einen Antrag auf StudentenBafög gestellt.

Meine Frage: Wird das Geld, welches meine Eltern für meinen Unterhalt bekommen mit dem Bafög verrechnet?
Oder bekomme ich/Meine Eltern das Geld vom Staat + Bafög extra?

Eig. sind das ja 2 Paar Schuhe. Aber im Internet findet man verschiedene Meinungen diesbezüglich.


Über qualifizierte Antworten+ Belege würde ich mich freuen.
 
Oben Unten