• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bedarfsgemeinschaft mit EU Bürgerin

anrawo

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Dez 2008
Beiträge
99
Bewertungen
50
Guten Morgen,

evtl. kann mir jemand weiterhelfen.

Folgendes Szenario; Meine Nachbarin (Portugiesin) und ich verstehen uns mittlerweile so gut das wir beschlossen haben zusammen zu ziehen.

Ich bekomme ab nächsten Monat aufstockendes ALG2, da ich aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen noch nicht voll Arbeiten darf.

Meine Freundin hat sich ALG2 vorm Sozialgericht vorläufig bis 30.06.14 erstritten. Weiter ist noch nichts entschieden.

Der Plan; Wir ziehen als Paar zusammen und verloben uns mir der Absicht in absehbarer Zeit zu heiraten.

Dazu meine Frage: Wie beantragen wir diese Bedarfsgemeinschaft und enfällt damit nicht auch der Phasus "§7 Aufenthalt auf Grund der Arbeitssuche"?

Dazu wäre noch zu sagen, dass meine Freundin hier Aufgewachsen ist. In den 80er Jahren 8 Jahre sozialver. pflichtigt gearbeitet hat. Und nun seit Juli 13 bis Feb. 14 in Festanstellung war, bis Sie schwer erkrankte und seitdem AU ist und eine Tagesklinik besucht.

Danke im Vorraus
 

Charlot

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Bewertungen
2.946
Zuerst einmal "probeweise" zusammenziehen.
Dann ist jeder für ein Jahr seine eigene BG.

geht es nicht gut für Euch beide, dann ist die Trennung beim JC leichter.
 
Oben Unten