Bearbeitungszeit eines Neuantrags, große Probleme (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Ultraviolet

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Mai 2015
Beiträge
2
Bewertungen
0
Guten Tag Zusammen,
ich bin zur Zeit etwas ratlos und fühle mich Seitens den Behörden irgendwie falsch verstanden. Hoffe hier Hilfe zu diesem Thema zu finden, wäre aufjedenfall schon mal ein ordentlicher Schritt nach vorne. Kurz zu meiner Person, ich bin 19 Jahre alt und fange in diesem Jahr mein Abitur an. Habe also bis lang fast garkeine Erfahrung mit den Ämtern, oder dem Jobcenter.

Ich habe vor rund 2-3 Monaten meinen Erstantrag in Kombination mit einer Wohnungsübernahme eingereicht.

Von da an sagte man mir, ich könnte nach Wohnungen suchen. Wenn ich eine gefunden habe, sollte ich mit dem ausgefüllten Wohnungsangebot zurück zum Jobcenter gehen und dort bekomme ich dann die Wohnungsübernahme mit der ich den Mietvertrag unterschreiben kann. Dies habe ich dann auch alles getan, ich habe eine passende Wohnung gefunden die dann auch vom Jobcenter mit der Wohnungsübernahme bestätigt wurde. Ich bekam dann ein Schreiben was mir wohl erlaubte den Mietvertrag zu unterschreiben.

Also unterschrieb ich am 22.04.2015 den Mietvertrag um die Wohnung zum 01.05.2015 zu beziehen. Den Mietvertrag in Kopie und eine Bescheinigung vom Bürgeramt das ich mich erst ummelden dürfte wenn ich umgezogen bin habe ich dann am 27.04.2015 in den Briefkasten meines Teams im Leistungsbereich des Jobcenters eingeworfen. Damit so sagte man mir, ist alles von meiner Seite aus erledigt und ich solle warten.

Nun, ich bin dann am 30.04.2015 umgezogen und wohne seid dem in meiner neuen Wohnung. Bis jetzt kam noch nichts Seitens des Amtes, ich habe schon mehr mals angerufen wo man mir sagte ich soll mich gedulden. Was ich ja auch liebend gerne tuen würde. Jedoch nicht wenn ich weder Geld zum Essen, zum trinken oder für meine Miete habe. Es sind mittlerweile 14 Tage seid dem einreichen des Mietvertrages vergangen und irgendwie gucke ich etwas ratlos in die Zukunft. Denn der Vermieter will denke ich bald seine Miete haben und ich habe keine Ahnung was ich dem sagen soll.


Ich bedanke mich schon mal im voraus für jede hilfreiche Antwort und für eure aufgebrachte Zeit.

Liebe Grüße
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
Hallo und willkommen hier,

ich habe schon mehr mals angerufen wo man mir sagte ich soll mich gedulden.
Geh hin, möglichst in Begleitung und verlange einen Vorschuss. Kontoauszug mitnehmen.

Laß Dich nicht abwimmeln. Mindestens musst Du einen kurzfristigen Termin in der Leistungsabteilung erzwingen.

Ersatzeise verlange Abteilungsleiter. Soll das Ganze nicht funktionieren, hilft ein Eilantrag beim Sozialgericht.

Telefoniere mit dem Amt nie wieder.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.511
Bewertungen
16.435
Hier für dich ein Musterantrag, bitte abändern auf Erstantrag und lies bitte dann weiter.

und hier weiterlesen: hier


https://www.erwerbslosenforum.de/antrag/antrag42.doc

und Bargeldauszahlung und keinen Lebensmittelgutschein denn davon kannst ggf. keine
Zuzahlung von eventuellen benötigten Medikamente tätigen.

Wichtig nimm den aktuellen Kontoauszug mit.

Du kannst auch mit Beistand zum Jobcenter § 13 SGB X

Und @Ultraviolet so lange du es mit dem Jobcenter zu tun hast, lass es mit dem telefonieren
wie bereits @Hartzeola geschrieben hat, für die Zukunft alles schriftlich einreichen gegen
Empfangsbestättigung vom JC auf der jeweiligen Kopie!

https://www.elo-forum.org/antraege/40698-position-bmas-thema-empfangsbestaetigung.html

Dazu legst du dir bitte einen Ordner an, damit du jeder Zeit alles nachsehen kannst, das
ist wichtig und erspart dir ggf. Stress.
 

Ultraviolet

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Mai 2015
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hier für dich ein Musterantrag, bitte abändern auf Erstantrag und lies bitte dann weiter.

und hier weiterlesen: hier


https://www.erwerbslosenforum.de/antrag/antrag42.doc

und Bargeldauszahlung und keinen Lebensmittelgutschein denn davon kannst ggf. keine
Zuzahlung von eventuellen benötigten Medikamente tätigen.

Wichtig nimm den aktuellen Kontoauszug mit.

Du kannst auch mit Beistand zum Jobcenter § 13 SGB X

Und @Ultraviolet so lange du es mit dem Jobcenter zu tun hast, lass es mit dem telefonieren
wie bereits @Hartzeola geschrieben hat, für die Zukunft alles schriftlich einreichen gegen
Empfangsbestättigung vom JC auf der jeweiligen Kopie!

https://www.elo-forum.org/antraege/40698-position-bmas-thema-empfangsbestaetigung.html

Dazu legst du dir bitte einen Ordner an, damit du jeder Zeit alles nachsehen kannst, das
ist wichtig und erspart dir ggf. Stress.
Hey,
erstmal danke für die schnellen Antworten und die Hilfe. Dann werde ich morgen zusammen mit dem Antrag und meinen Kontoauszügen zu dem Amt gehen. Und das beantragen, wie lange dauert es in der Regel bis dieser Art von Antrag bearbeitet wird und wie läuft das ab?

Den Ordner habe ich mir zum Glück schon angelegt. Das Telefon lasse ich dann beim nächsten mal wohl lieber liegen..

Liebe Grüße
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.511
Bewertungen
16.435
Und das beantragen, wie lange dauert es in der Regel bis dieser Art von Antrag bearbeitet wird und wie läuft das ab?
Das sollte zügig gehen, du hast kein Geld für deinen Lebensunterhalt und die Miete
ist fällig, Miete ist eine Bringeschuld und ist zum 03. des jeweiligen Monat zu bezahlen.
Wartezeit wirst du wohl schon mit rechnen müßen bei der Leistungsabtlg.

Hier noch der §§ das JC weiß das die Miete immer pünktlich beim Vermieter sein muß!

§ 556b BGB

(1) Die Miete ist zu Beginn, spätestens bis zum dritten Werktag der einzelnen Zeitabschnitte zu entrichten, nach denen sie bemessen ist.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
Und das beantragen, wie lange dauert es in der Regel bis dieser Art von Antrag bearbeitet wird und wie läuft das ab?
Du brauchst nichts zu beantragen. Verlange das Geld sofort.

Spätenstens muss dies beim Termin in der Leistungsabteilung geschehen. Gehe nicht bevor Du einen oder das Geld kriegst.
 
Oben Unten