Beantragung ALG 2 nach Krankengeld u. anrechnung dieses

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

miatha

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
108
Bewertungen
13
Hallo zusammen,

ich habe ja an anderer Stelle schon erwähnt, dass ich im Mai eine schwere OP hatte. Die Rekonvalenz-Zeit dauert bis heute an.

Eben teilte mir meine Krankenkasse telefonisch mit, dass sie die Zahlung des Krankengeldes zum 12.10.2018 (Ablauf der aktuellen AU) einstellen, da der MDK der Meinung ist, dass ich bereits wieder arbeitsfähig sei. Aus einer Reha wurde ich Arbeitsunfähig bis ca. Mitte November entlassen. Sie teilen mir dies entsprechend noch Schriftlich mit, damit ich mich beim Arbeitsamt melden könne.

Mein Hausarzt und Ich wollten den Oktober noch abwarten, ob ich weiter "stabil" im behalten von Nahrung bleibe oder es wieder von vorne losgeht. (Zur Info: Habe eine Teilentfernung des Magen/Darmes und eine daraus hervorgehende Nebenwirkung häufige Sturzentleerung des Darmes, d.h. mehrmals stündliches zur Toilette rennen)

Es war also bereits geplant einen Antrag auf ALG 2 zu stellen, nur eben erst für November...

Ich werde voraussichtlich in den nächsten Tagen eine Zahlung für September erhalten und dann eben zum 12.10.2018 den Rest. Kann mir jemand nochmal auf die Sprünge helfen mit der Anrechnung?

Wird das alles angerechnet, da im Oktober zugeflossen oder im Grunde schnuppe, weil es vor dem Leistungsbeginn zufließt?

Danke euch schon mal,
Claudia

PS: Gerade diesen Thread gefunden: https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/69524-mdk-schreibt-mich-gesund-tun-vielen-dank.html
Wunderbar! Widerspruch gegen den Verwaltungsakt (was der wisch von der KK sein wird) werde ich Einlegen, Verdi-Mitgliedschaft ist vorhanden, somit bin ich Sozialrechtlich abgesichert.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Erfahre mehr...