Bayern,wer kennt diesen Coaching Unternehmer?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Cigan

Elo-User'in - eingeschränkt
Startbeitrag
Mitglied seit
27 November 2007
Beiträge
205
Bewertungen
0
Hallo !!

Ich habe vor mich Selbstständig zu machen und dazu war ich bei der ARGE,wegen Infos ,mein SB hat mich auf diesen Experten verwiesen und mir einen USB Stick von diesem Unternehmer gegeben :

Dieter Fragner - Inhaber - Unternehmensberatung | XING

Wer hat da schon Erfahrungen gemacht und hat das überhaupt einen Sinn ??

Ich habe mit diesem Unternehmer ca. 1 Std. telefoniert und er machte mir keine Hoffnungen auf Zuschüße oder ähnlichem,mir kam es vor,als ob es nur um seinen "Verdienst" geht !!
 

dorSachseFMS

Elo-User*in
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
46
Bewertungen
0
Hallo,

diesen Herrn kenne ich persönlich nicht. In meinen Augen hat er sich bereits ausreichend disqualifiziert.

Mglw. findet sich hier im Forum jemand, der ähnliches leistet. Mit ersten Tips und Tricks helfe ich gerne weiter. PN genügt.

LG
 

Geronimo

Elo-User*in
Mitglied seit
25 Juli 2007
Beiträge
16
Bewertungen
0
Eigentlich möchte man meinen, dass einem die vom AA und von der Arge ja helfen würden. Aber in Wirklichkeit muss man alles selbst rausfinden. Du kannst mir ne e-mail schreiben, wohn ja auch net weit weg von dir. Und bin selbst seit kurzem selbständig, allerdings net ganz freiwillig.
Grundsätzlich würd ich keinem raten aus ALGII raus selbständig zu werden, das müsst schon sehr sicher sein, is was ganz andres wie bei ALGI.
Keine Zuschüsse, keine Möglichkeit, selbst in die Arbeitslosenvers. einzuzahlen. Und wenns schiefgeht fällt man wieder zurück ins ALGII und dann werden die einem auch noch den Verdienst aufs ALGII anrechnen. Da musst du dir sehr genau überlegen, wie du vorgehst.
Auf der sicheren Schiene wärst, wennst erstmal "nebenberuflich" selbständig wirst, damit dir ALGII net gleich ganz gestrichen wird. Da sind sie nämlich schnell.
Besser wärs, einen angestellen Job für ein Jahr, damit man in ALGI kommt und dann kann mans probieren.
Kommt ja auch drauf an, wast machen willst. Schreib mir ruhig ne e-mehl.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten