• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Bausparvertrag wird ausgezahlt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Fiene

Elo-User/in

  Th.Starter/in   
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo... ich hab hier schon öfter mal mitgelesen und nun entschlossen mich anzumelden.
Ich habe folgendes Problem.
Anfang nächsten Jahres wird mein Bausparvertrag ausgezahlt... ( ca. 3000 Euro, ich bin 26 Jahre alt und seit einem Jahr Alg2 und habe seit ca. 2 Jahren nicht mehr in den Bausparvertrag investiert). Das grosse Problem für mich an der Sache ist aber, dass ich bei Alg2 Antragsstellung den Bausparvetrag nicht mit angegeben habe.... zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, dass ich bei einer Stelle war, die beim Ausfüllen der Anträge hilft und als die Frage kam " haben sie Vermögen, Bausparvertrag,etc?" kreuzte die gute Frau schonmal NEIN an und als ich sagte " doch hab ich"...zwinkerte sie und sagte.... "nein, sie haben natürlich keinen" Hab mir dann auch nich grosse Gedanken weiter gemacht.... ich weiss, das war doof... aber ich war auch total unsicher.
Mittlerweile komme ich natürlich doch ins Grübeln, wie ich das alles am besten veranstalte. Was soll ich machen? Ich will nicht, dass die mir das ganze Geld wegnehmen.
Kann ich im Nachhinein zum JobCenter gehen und sagen, dass ich nen Bausparvertrag habe oder gibt es dann richtig Ärger ( Betrug etc.)?? Denn die 3000 Euro liegen doch eigentlich unter der Vermögensgrenze ( oder wie sich das nennt). Oder wenn das Geld meinetwegen am 1.2 auf mein Konto geht und ich es einen Tag später abhebe..merken die das beim Amt, fallen Zinsen an... ??? Soll ich mir einfach für kurze Zeit ein anderes Konto bei einer anderen Bank anlegen, wo das Geld hingehen soll. ( der Bausparvertrag lief übrigens auch über ein anderes Konto, was aber auch seit 2 Jahren nicht mehr existiert)
Bin sehr ratlos und ärger mich mittlerweile, dass ich es damals nicht einfach angegeben habe.
Vielleicht hat hier ja jemand einen Rat für mich, was ich machen kann um halbwegs gut aus der Sache rauszukommen.
Schonmal vielen Dank
Fiene
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#2
dass ich bei einer Stelle war, die beim Ausfüllen der Anträge hilft und als die Frage kam " haben sie Vermögen, Bausparvertrag,etc?" kreuzte die gute Frau schonmal NEIN an und als ich sagte " doch hab ich"...zwinkerte sie und sagte.... "nein, sie haben natürlich keinen" Hab mir dann auch nich grosse Gedanken weiter gemacht.... ich weiss, das war doof... aber ich war auch total unsicher
Du solltest jetzt im Nachhinein den Bausparvertrag angeben und als Entschuldigung genau dieses mit angeben. Denn damit hätte dich die SB zu krimminellen Handeln aufgefordert. Verschweigen kannst du den Bausparvertrag nicht, denn spätestens im nächsten Jahr würde das ganze beim automatischen Datenabgleich aufliegen. Also zum Amt und nimm dir jemanden mit.
 

Fiene

Elo-User/in

  Th.Starter/in   
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#3
Vielen Dank für den Rat. Ich hab echt Angst davor... hab ich evtl. noch etwas zu erwarten... ??? Eine Klage wegen Betrugs oder falscher Angaben?... oder ist das eher unwahrscheinlich?
Wenn die alles merken bei ihren automatischen Datenabgleichen, dann hätten sie doch aber auch schon rausfinden müssen,dass auf meinen Namen ein Bausparvertrag existiert, oder?
Entschuldigt die vielen Fragen
Fiene
 

alpha

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
1.197
Gefällt mir
80
#4
Fiene sagte :
Vielen Dank für den Rat. Ich hab echt Angst davor... hab ich evtl. noch etwas zu erwarten... ??? Eine Klage wegen Betrugs oder falscher Angaben?... oder ist das eher unwahrscheinlich?
Wenn die alles merken bei ihren automatischen Datenabgleichen, dann hätten sie doch aber auch schon rausfinden müssen,dass auf meinen Namen ein Bausparvertrag existiert, oder?
Entschuldigt die vielen Fragen
Fiene
Kommt drauf an wie lange Du schon ALG2 o. ehem. ALHI o. SOHI (jenachdem was f. Dich davon in Frage kommt) bezogen hast, soweit ich weiß werden Abgleiche 2x im Jahr durchgführt. Bist Du schon länger im Bezug einer der o.g. Leistungen hätte das in der Tat auffallen müssen.
 

lopo

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Sep 2006
Beiträge
644
Gefällt mir
17
#5
Hallo Fiene,

Du schreibst :

Anfang nächsten Jahres wird mein Bausparvertrag ausgezahlt... ( ca. 3000 Euro, ich bin 26 Jahre alt
Der Freibetrag beträgt 150*26 Jahre = 3900€.

Somit bist Du unter dem Freibetrag. Teile dem Amt mit, dass Du irrtümlich den Bausparvertrag nicht angegeben hast und gut ist.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten