Bank wechseln trotz vieler Abbuchungen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Maneki Neko

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
976
Bewertungen
78
Hallo liebe Elos!

möchte gerne von der Sparkasse zur Sparda wechseln, denn die hat 0 € Kontogebühren was mich bei der Sparkasse sehr finanziell belastet

ich habe bloß viele Abbuchungen wo jede Woche mindestens 1 x was abgebucht wird.

die Sparda soll den Kontenwechselservice erleichtern (Formalitäten, etc.) es passiert regelrecht schnell, daß da bei mir was abgebucht wird weil manches wie Energieversorger, Vermieter sich eben die Kohle schneller krallen als erwartet ganz zu schweigen von den anderen wie eben Kontogebühren :icon_neutral:

Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? Und wie ist es eigentlich bei der Sparda wegen den Genossenschaftsanteilen? Muss man einmalig zahlen und bekommt man den Beitrag auch wieder zurück? Wenn ja, wird das vom Amt angerechnet?

Fragen über Fragen

wechseln werde ich weil die Sparkasse förmlich ein Geldfresser ist

auch was die Versicherungen angeht werd ich umstellen

ich danke euch im Voraus

P.S.: bitte kein OT oder dumme Kommentare

Lieben Dank

Maneki Neko
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
25.342
Bewertungen
28.084
Das ist be jeder Bank anders, musst Du Dir die Konditionen anschauen.

Teilweise kostenlos, wenn man monatlich einen bestimmtenn Geldeingang hat, manchmal gibt es eine maximale zahl an Buchungen, die drin enthalten sind und dann muss man manchmal noch zwischen beleghaften Buchunguchungen unteen und beleglosen Buchungen unterscheiden.
 

Fritz Fleißig

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 März 2013
Beiträge
3.322
Bewertungen
3.759
frag mich bloß warum die Sparkasse, meine alte Bank mich dauernd erreichen will, ich solle mich umgehend dort melden, werd ich auch machen
Das ist, nicht nur bei den Sparkassen, immer wieder dasselbe Spiel: sobald der Kunde erst macht und sein Konto kündigt, will man ihn plötzlich halten. Also ruft man an und fragt besorgt, wieso er denn gehen will. Vielleicht liegt sogar plötzlich ein ganz neues, günstiges Angebot auf dem Tisch.

Vorher war ja leider keine Zeit, sich um den Kunden zu kümmern oder gleich günstige Konditionen anzubieten. :mad:

Du kannst gerne mal berichten, was das Gespräch ergeben hat, würde mich schon interessieren.
 

HimbeerTony

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
25 April 2010
Beiträge
885
Bewertungen
454
also bei meiner neuen, Sparda nix

frag mich bloß warum die Sparkasse, meine alte Bank mich dauernd erreichen will, ich solle mich umgehend dort melden, werd ich auch machen

war das bei euch auch so als ihr von der Sparkasse weg ward?

Die wollen Dich natürlich als Kunden behalten.
Der neuen Bank würde ich vorsichtshalber keine Telefonnummer geben.

Grüße !
 

Maneki Neko

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
976
Bewertungen
78
verwirren wollen die auch gerne, damit sie mich "halten" können

aber ich werd eh alles von der Sparkasse auf andere Versicherungen umsiedeln
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten