Bank bzw. Bankkonto wechseln, was ist zu beachten bei ALG II?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

sunnytn

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 April 2012
Beiträge
227
Bewertungen
35
Hallo

Ich möchte gern wechseln, da meine jetzige Bank:
- seit längerer Zeit nicht mehr im Ort ansässig ist (muss also immer über 40km zur Filiale fahren, wenn ich was benötige)
- die Automaten vor Ort, egal ob Geld oder Auszüge, ständig defekt sind und ewig nicht repariert werden (letzte Reparatur dauerte sagenhafte 6 Monate)
- die Kontoführungsgebühren deutlich gestiegen sind

Ich war schon bei der neuen Bank und hier wurde mir gesagt, das der Wechsel absolut kein Problem sei. Nur ist es ja leider so, das nicht alle Mitarbeiter Kenntnisse darüber haben, was bei ALG II zu berücksichtigen ist.

Daher würde ich gern wissen, ob ich irgendwas beachten muss, damit es beim Wechsel keine Schwierigkeiten gibt?

Meine Partnerin und ich sind beide in Arbeit (stocken aber mit ALG II auf) und haben ein minderjähriges Kind.
Wir haben keine Schulden, keine Schufa, kein Kredit und kein Dispo, falls das wichtig ist.

Ich wäre über jede Hilfe dankbar.
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
Ich wäre über jede Hilfe dankbar.
Die meisten Banken bietet heute schon den (Link ~>) Kontowechselservice an, der also genau dafür auch bei der neuen ausgewählten genutzt werden kann. ;)

Ich würde das alte und das neue Konto mindestens drei Monate parallel laufen lassen.
Wenn deutlich nachlesbar einer der Gründe für die Wechselabsicht:
- die Kontoführungsgebühren deutlich gestiegen sind
ist das wohl eher sinnfrei, da drei Monate dann ggf. doppelte Kontoführungsgebühren anfallen könnten. ;)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten