Bafög Nachzahlung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Polo86

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 März 2015
Beiträge
2
Bewertungen
0
Guten Tag,

Ich habe Mitte Dezember meinen Job verloren, auf die schnelle nichts neues gefunden und somit musste ich dann am 7. Januar ALG2 beantragen.

Ich warte bis heute auf den Bewilligungsbescheid, obwohl ich Anfang Februar alle Dokumente abgegeben habe.

Seit Wochen werde ich vertröstet, ich solle noch eine Woche warten. Nach etlichen Beschwerden bekam ich dann heute einen Anruf, das mein ALG2 bewilligt wird (675€), aber erst ab Februar, weil ich eine Bafög Nachzahlung am 31.12.2014 von 700€ auf mein Konto bekommen habe.

Als ich meinen ersten Termin beim Arbeitsamt hatte, habe ich direkt alles offengelegt und die Sachbearbeiterin versicherte mir, das die Nachzahlung ( habe Bafög von 2007-2009 bezogen ) nicht als Einkommen angerechnet wird und ich das Geld komplett behalten kann.

Jetzt widerrum wurde mir gesagt, das ALG wegen der Nachzahlung erst ab Februar bewilligt wird.
Kann mir das Jobcenter tatsächlich die Leistungen für Januar streichen, nur weil ich Dezember eine Nachzahlung aus dem Jahre 2009 vom Bafög Amt bekommen habe ?
Vor allem muss ich ja die Hälfte zurückzahlen, schon allein deswegen kann man es mir doch nicht anrechnen, oder ?

Danke im Voraus

MfG
 

doppelhexe

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juli 2011
Beiträge
3.322
Bewertungen
2.183
wenn der bescheid kommt, auf dem ab februar leistungen bewilligt werde, dann schriftlich widerspruch einlegen. aber eben erst dann, denn telefonische aussagen kann man nicht beweisen.

dir steht ALG2 ab januar zu.

die BAFÖG-nachzahlung kam am 31.12.14 und darf deshalb nicht auf eine ALG2-Zahlung im januar angerechnet werden. anders wäre es, wenn sie erst im januar auf dein konto eingegangen wäre.
 

Polo86

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
18 März 2015
Beiträge
2
Bewertungen
0
Habe gerade nochmal mein Konto gecheckt. die Zahlung ist doch erst am 30.01.15 angekommen.

Also ist es doch rechtens das Leistungen erst ab Februar bewilligt werden ?
von den 770€ muss ich ja aufjedenfall 385 zurückzahlen, also müsste ich doch auf alle Fälle trotzdem noch etwas bekommen für Januar oder ?

MfG
 

doppelhexe

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juli 2011
Beiträge
3.322
Bewertungen
2.183
dann hast du erst anspruch auf ALG2 ab februar.

und das Bafög ein teildarlehen ist, also hälftig zurückzuzahlen ist, juckt das amt leider überhaupt nicht. :icon_frown:
 
Oben Unten