• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

BaföG läuft aus Studium nicht beendet

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

dyewitness

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Mai 2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#1
Wenn meine Baföghöchstförderdauer ausläuft, mein Studium aber nicht beendet ist, was (außer arbeiten , was das Studium (Zeit) massiv in Mitleidenschaft ziehen würde) kann ich da machen?

Ich meine früher wäre ein Sozialhilfeantrag ja möglich gewesen, doch heute?

Verzinsliche Darlehen fallen für mich raus. Höhere Förderungen durch die Familie auch.

Faktisch würde mein Studium entweder 7 Jahre statt 4-5 dauern, wenn ich arbeiten würde, oder ich müsste es wegen Finanzmangel abbrechen.

Meine beiden Eltern sind Rentner (Vater Erwerbsunfähigkeitsfrührentner, Mutter normale Frührenterin, mein Bruder bezieht ALG II)

Bietet das ALG II eine Art Sozialhilfeersatz für bedürftige in der zweiten Berufsausblidung?

Mein Bruder bekommt in seiner vollschulischen, unentgeldlichen (Erst-)Ausbildung nämlich ALG II, mir sagte man, das ich nach Studienantritt aus dem Arbeitsmarkt fiele und deshalb kein ALG II mehr bekäme.
 

Silvia V

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Gefällt mir
192
#2
Es gibt da für Dich wirklich nur die Möglichkeit nach der Regelstudienzeit
für 2 Semester die sogenannte "Hilfe zum Studienabschluss" oder ähnlich zu beziehen.Dabei wird das Bafög als verzinsliches Darlehen gezahlt,welches Du zu 100 % zurückzahlen mußt.

Aber gerade das wolltest Du ja wohl vermeiden?

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/studienabschluss.php
 

dyewitness

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Mai 2006
Beiträge
6
Gefällt mir
0
#3
Eben dies wollte ich vermeiden. Bei schon 8000-10000 Euro Schulden die nicht verzinst werden, muß ich mir diese weiteren 5500 auf Zinsen nicht auch noch an den Hintern bappen.

Tja, damit hat Hartz IV ja wieder seinem Namen von wegen Abbau des sozialen Netzes alle Ehre gemacht.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten