BA-Vorstand Alt dämpft Hoffnung auf Vollbeschäftigung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.611
Bewertungen
4.296

elo237

RIP
VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
Vollbeschäftigung in welchem Land ?
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831
Nachtrag zu „Wie kommt die Bundesagentur für Arbeit zu den gemeldeten Stellen?
Eine Anmerkung unserer Leserin M.M.: Ich habe mal den Fragebogen [PDF - 93 KB] für die Unternehmer heruntergeladen. Das ist in meinen Augen eine Absichtserklärung, und es sind keine existierenden Stellen. Da die Auswertung anonym erfolgt kann ich in den Fragebogen ohne Risiko beliebiges eintragen. Wenn dann aus 8000 Umfragen hochgerechnet wird, verstärkt sich die Unsicherheit noch. Viele Grüße und vielen Dank für die Nachdenkseiten.
 

Feind=Bild

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
3.519
Bewertungen
367
Nachtrag zu „Wie kommt die Bundesagentur für Arbeit zu den gemeldeten Stellen?
Eine Anmerkung unserer Leserin M.M.: Ich habe mal den Fragebogen [PDF - 93 KB] für die Unternehmer heruntergeladen. Das ist in meinen Augen eine Absichtserklärung, und es sind keine existierenden Stellen. Da die Auswertung anonym erfolgt kann ich in den Fragebogen ohne Risiko beliebiges eintragen. Wenn dann aus 8000 Umfragen hochgerechnet wird, verstärkt sich die Unsicherheit noch. Viele Grüße und vielen Dank für die Nachdenkseiten.
Na dann sollte einfach jeder internetfähige Elo diesen Fragebogen runterladen und ankündigen 100 oder 1.000, is egal, Arbeitsplätze schaffen zu wollen?!
Dann hat die BA was zu verkünden, die Bild bauschts auf, und schon is das Jobwunder herbeigezaubert.
Wenns so einfach is...
 

Schreibtisch

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Februar 2011
Beiträge
55
Bewertungen
5
Da kann man die Zahlen gleich würfeln und sich die Kosten für diese Erhebungen sparen. Ist ja bestimmt nicht billig, so eine *Datenerhebung* . Arbeitsbeschaffungsprogramm auf Neudeutsch :icon_neutral:
 
E

ExitUser

Gast
Politiker und Experten sehen die Republik auf dem Weg zur Vollbeschäftigung



ich weiss garnicht was ihr habt
es gibt vollbeschäftigung satt

nur die frage ist
gibt es vollbeschäftigung wo man auch von leben kann
ohne das man aufstocken muss

und genau da liegt das problem
vollbeschäftigung ja aber zu hungerlöhnen

die überschrift hätte lauten sollen

es gibt keine vollbeschäftigung wo man von leben kann
dann währs richtig
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten