• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Autoverkauf und -kauf?

E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Moinsen,
mein Auto ist gerade mal so über den Tüv gekommen, allerdings mit Mängeln die behoben werden sollen. Hierzu fehlen natürlich die finanziellen Mittel.

Wie sieht das aus, kann ich mein Auto verkaufen und mir einen billigen Gebrauchten vom Verkaufserlös anschaffen, oder wird mir der Verkaufserlös als Einkommen angerechnet?....
 

ingo s.

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Jan 2008
Beiträge
1.419
Gefällt mir
386
#3
...kann ich mein Auto verkaufen und mir einen billigen Gebrauchten vom Verkaufserlös anschaffen, oder wird mir der Verkaufserlös als Einkommen angerechnet?....

hallo martin,


du kannst deinen alten wagen problemlos verkaufen.

1.) ist es nur eine vermögensumwandlung

2.) betreibst du diesen verkauf nicht gewerblich

3.) handelst du nicht in gewinnerzielungsabsicht
 

ingo s.

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Jan 2008
Beiträge
1.419
Gefällt mir
386
#4
Hmm, sind PKW-Verkäufe nicht überwiegend Bar-Geschäfte?

der gedanke ist schon richtig, aber bedenke, dass hier auch papierkram im hintergrund steht (abmeldung, neuanmeldung, usw).

beim nächsten datenabgleich fällt martin dann auf und muss die sache belegen - da nützt ihm auch der gedanke 'bargeld' nicht viel...
 

Der Brian

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Jan 2011
Beiträge
364
Gefällt mir
113
#5
der gedanke ist schon richtig, aber bedenke, dass hier auch papierkram im hintergrund steht (abmeldung, neuanmeldung, usw).

beim nächsten datenabgleich fällt martin dann auf und muss die sache belegen - da nützt ihm auch der gedanke 'bargeld' nicht viel...

Moin


macht doch nichts, wenn der neue Wagen preislich im selben Bereich des verkauften Fahrzeugs liegt. War der neue teurer, hast halt irgendwo ein paar 100 Euro Geld geliehen. Die wollen dann Nachweise in Form vom Versicherungsschein, weil das arge Gesindel in jeder Versicherung gleich Vermögensbetrügereien wittert, und den Fahrzeugschein und Kaufvertrag. Kopien machen, einreichen und der Geist hat seine Ruh. Habe während der Hartzerei mehrfach das Auto gewechselt, den Schnüfflergeist entsprechend befriedigt und das war´s dann auch.

MfG
 

Nimrodel

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Apr 2007
Beiträge
496
Gefällt mir
1
#6
Ich hab mir letzte Woche auch ein neues Auto kaufen müssen, weil mein altes die Hufen hochgerissen hat.
Der Arge hab ich da nichts gemeldet.
Das Geld für das neue Auto stammt aus dem Gewinn der Gerichtsverhandlung gegen die Arge.
Demnächst bekommt die Leistungsabteilung den neuen Versicherungsschein, zwecks Erhöhung des Freibetrags für die KFZ-Versicherung - das war´s.

LG
Nimrodel
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#7
Herzlichen Dank für die Antworten!

Dann werde ich mal versuchen und sehen wie viel noch geboten wird.. :)
 

Der Brian

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Jan 2011
Beiträge
364
Gefällt mir
113
#8
Moin,


keine Ursache.:biggrin: Du solltest halt offiziell kein Geld übrig haben, sonst könnten die auf dumme Gedanken kommen - du weißt ja, Geld soll nur zu anderen fließen, Hartzer sind da ausgenommen. Aber da man eh nie was übrig hat, erübrigt sich der Gedanke.


MfG
 
Oben Unten