• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Autopfändung? Dringend

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

nanun

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Sep 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#1
Hallo ihr lieben,

ich bin neu hier und hab ne ganz dringendes Anliegen. Und zwar geht es darum:

Ein bekannter hatte eine eigene Firma und is damit baden gegangen, seine Oma hat diese Firma übernommen konnte aber eines der Autos die gebraucht werden nicht ummelden weil der Kfz-Brief nicht von der Bank rausgegeben wird bevor der Kredit abgelöst ist. Da die Firma aber in der Familie blieb haben die Oma und der Enkel einen Vertrag geschlossen wo drin steht das die Oma den Kredit weiter ablöst und sobald das Auto bezahlt ist den Brief bekommt und damit Besitzer des Autos ist. Nun hat aber ein Gläubiger einen Titel auf das Auto erwirkt und da es nächsten Monat bezahlt ist will er es pfänden. Meine Frage ist nun: Was kann man da machen ? Und is das überhaupt rechtens?

lg Nanun
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.317
Gefällt mir
4.162
#2
Hallo,

grundsätzlich sind solche Pfändungen möglich. Wir bitten Dich aber diese Fragen mit einem Rechtsanwalt zu klären, da dies hier dann tatsächlich unerlaubte Rechtsberatung wäre.

Auch sollten solche Sachen nicht in einem Erwerbslosen Forum geklärt werden, sondern eher ein Forum für gewerbliche Insolvenzen genutzt werden.
 

nanun

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Sep 2007
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#3
Ok das wußte ich nich, aber er hat keine insolvenz und er is erwerbslos. Würde ihm dann nich auch ein Auto zustehen?
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.317
Gefällt mir
4.162
#4
Hier ist es dann so, dass der Beistzer ja nun noch nicht die Oma ist. von daher ist eine Pfändung so erst mal möglich. Also: Anwalt suchen, sonst geht da gar nichts.
 
E

ExitUser

Gast
#5
Ich würde auch dazu raten, hier einen Anwalt hinzuzuziehen, da es bei solchen Dingen immer auf die Umstände des konkreten Einzelfalls ankommt.

Nur ein allgemeiner Hinweis: die Begriffe "Eigentümer" und "Besitzer" (beim Auto ist letzteres meist identisch mit "Halter") bedeuten zwei verschiedene Sachen. "Eigentümer" ist, wem eine Sache eigentumsrechtlich gehört, wer sie also beispielsweise verkaufen kann. "Besitzer/Halter" ist der regelmäßige Nutzer eines Autos, also wer im Regelfall die faktische Verfügungsgewalt hat. Oft ist beides identisch, es kann jedoch auch unterschiedlich sein.

Aus den Kfz-Papieren ist lediglich der Halter ersichtlich, aber nicht der Eigentümer. Deswegen weist der Eintrag eines Halters in den Zulassungspapieren oder deren Besitz auch nicht die Eigentümereigenschaft nach.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten