Automatisierter Datenabgleich / NV-Bescheinigung /Änderung ab 01.01.2013

Leser in diesem Thema...

E

ExitUser

Gast
Bisher wurden Zinsen von Konten bei denen durch Nichtveranlagungsbescheinigungen (NV-Bescheinigung) von der Abgeltungssteuer Abstand genommen wurde, durch den automatisierten Datenabgleich (§ 52 SGB II in Verbindung mit § 45d EStG) nicht erfasst.

Das ändert sich durch den am 01.01.2013 still und heimlich in Kraft tretenden neuen Absatz 4 des §45d EStG.

Der Wortlaut:
die Kapitalerträge, bei denen auf Grund einer Nichtveranlagungs-Bescheinigung einer natürlichen Person nach § 44a Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 vom Steuerabzug Abstand genommen oder eine Erstattung vorgenommen wurde,

Fazit:
Durch einen Freistellungsauftrag freigestellte Zinsen werden schon seit Jahren den Leistungsträgern automatisiert übermittelt.
NV-Bescheinigungen werden ab sofort auch erfasst.

Quelle:
BZSt-Portal: Internetauftritt des Bundeszentralamtes für Steuern - Fragen & Antworten - Wie ist zu verfahren, wenn ein Steuerpflichtiger eine NV-Bescheinigung vorlegt?
 
Oben Unten