• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Auto ist nicht von mir

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

mbs99

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Dez 2005
Beiträge
66
Gefällt mir
0
#1
Ich wollte mal fragen, ob die Argen auf die Daten der Zulassungsstellen zugreifen können?

Ich fahre nämlich ein Auto von meinem Vater. Er hat noch ein anderes zur Verfügung und überlässt es mir manchmal.
Jetzt ist es mir passiert, dass mich ein Mitarbeiter meiner Arge in dem Wagen gesehen hat und mich blöd angeguckt hat (vllt auch etwas neidisch; standen beide an einer Ampel).
Ich ahbe das Auto natürlich nie angegeben, da es ja nicht meins ist und ich keine Versicherung usw dafür bezahle. Ausserdem habe ich es auch nicht immer zur Verfügung.
Ich habe jetzt keine Lust darauf, dass mein Vater deswegen ausgefragt wird und wegen mir Ärger hat.
 

gerda52

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.512
Gefällt mir
366
#2
Ich wollte mal fragen, ob die Argen auf die Daten der Zulassungsstellen zugreifen können?
Dass die Argen einen direkten Zugriff haben, würde ich mal verneinen. Sie haben allerdings die Möglichkeit herauszufinden, ob auf Dich ein Auto zugelassen ist. Da das nicht der Fall ist, haben sie keine Handhabe, den Halter des Fahrzeugs zu ermitteln.

Ich ahbe das Auto natürlich nie angegeben, da es ja nicht meins ist und ich keine Versicherung usw dafür bezahle. Ausserdem habe ich es auch nicht immer zur Verfügung.
Das würde ich etwas anders formulieren oder lieber verzichten. Sonst ließe sich noch eine wie auch immer geartete "geldwerte" Unterstützung ablei-ten.

Und im Übrigen kannst Du Auto fahren, solange es Dir Spaß macht. Das von Freunden z.B. usw. Immer blöd gucken lassen (Obwohl, manchmal ist das auch Einbildung, Gedanken sind leider nicht immer frei).

Es handelt sich doch nicht um ein Geschenk Deines Vaters?

Dann sehe ich die Ampelfarben aber mit anderer Bedeutung.

Wenn nicht, 's ist grün und gute Fahrt. :)

PS: Wie immer keine Rechtsberatung. Aber ich an Deiner Stelle ....
 

Haubold

Elo-User/in
Mitglied seit
28 Mrz 2007
Beiträge
726
Gefällt mir
9
#3
Ich wollte mal fragen, ob die Argen auf die Daten der Zulassungsstellen zugreifen können?

Ich fahre nämlich ein Auto von meinem Vater. Er hat noch ein anderes zur Verfügung und überlässt es mir manchmal.
Jetzt ist es mir passiert, dass mich ein Mitarbeiter meiner Arge in dem Wagen gesehen hat und mich blöd angeguckt hat (vllt auch etwas neidisch; standen beide an einer Ampel).
Ich ahbe das Auto natürlich nie angegeben, da es ja nicht meins ist und ich keine Versicherung usw dafür bezahle. Ausserdem habe ich es auch nicht immer zur Verfügung.
Ich habe jetzt keine Lust darauf, dass mein Vater deswegen ausgefragt wird und wegen mir Ärger hat.
Ja, sie können und tun es auch!

Wenn ich dich richtig verstanden habe, darfst Du nur Ausnahmsweise mal fahren.
Die Ausnahme ist ja nicht die Regel!
Hast mich hoffentlich verstanden oder?
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#4
Ich wollte mal fragen, ob die Argen auf die Daten der Zulassungsstellen zugreifen können?

Ich fahre nämlich ein Auto von meinem Vater. Er hat noch ein anderes zur Verfügung und überlässt es mir manchmal.
Jetzt ist es mir passiert, dass mich ein Mitarbeiter meiner Arge in dem Wagen gesehen hat und mich blöd angeguckt hat (vllt auch etwas neidisch; standen beide an einer Ampel).
Ich ahbe das Auto natürlich nie angegeben, da es ja nicht meins ist und ich keine Versicherung usw dafür bezahle. Ausserdem habe ich es auch nicht immer zur Verfügung.
Ich habe jetzt keine Lust darauf, dass mein Vater deswegen ausgefragt wird und wegen mir Ärger hat.
Ich denke mal, die bekommen es schon raus, ob auf dich ein KFZ zugelassen ist oder nicht.

Warum solltest du ein Auto erwähnen, wenn du keins hast?

Ich würde Ruhe bewahren.
 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.428
Gefällt mir
2.102
#5
Ja, sie können und tun es auch!
Sicher! Wenn der Vater aber nicht Mitglied der BG ist, dann würde ich den SB auffordern sich doch persönlich beim Vater zu melden, um diesen auszufragen. Nach meinem Wissen muß man keine Auskunft über Dritte geben.

Und wenn der Vater klug ist, dann wird er dem SB keine Auskunft geben, denn er hat mit der ARGE nichts, aber auch gar nichts zu tun....

;)

 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten