Auto bei Arbeitsaufnahme, welche Möglichkeiten hat mein Freund ein Darlehn zu bekommen vom Jobcenter? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Patrick73

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo und guten Tag!!

Ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen.
Ich heisse Patrick, komme aus NRW, bin 35 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Beruflich bin ich als Strassenbaumeister in einer grossen Dortmunder Firma unterwegs.

Jetzt zu der Frage.
Ein Freund von mir bezieht ALGII.Er ist bzw. war seit 2015 arbeitslos, und hat heute eine Arbeitsstelle in einer Dienstleistungsfirma angetreten.Dazu brauchen die Mitarbeiter einen eigenen PKW.Das heisst, die Firma hat keine eigenen PKW`s, um die Pakete zu transportieren.
Das Auto von meinem Kumpel macht es nicht mehr lange mit.Seine Sachbearbeiterin hat gesagt, dass es unmöglich sei, ihm ein Auto oder besser gesagt einen Kredit für ein Auto zu geben.

Meine frage an euch ist......gibt es da doch vielleicht eine möglichkeit, einen Kredit für das Auto beim Jobcenter zu bekommen?Ich muss dazu sagen, dass mein Kumpel leider in der Schufa steht, und er keinen Kredit bei den Banken bekommt.


LG Patrick
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
Ein Auto würde ich dem Arbeitger nur zur Verfügung stellen wenn die Nettovergütung so hoch ist das sich das Auto rechnet.
Hatte früher mal ein Jahr als Pharmaberater ein eigenes Auto gefahren, etwa 40.000 km, und das war trotz der 30 Cent/Kilometer die anstandslos gezahlt wurden ein Verlustgeschäft für mich.
Zuletzt von 2016-17 bin ich mal 10 Monate nur 2 x 40 km zu einer netten Arbeitsstelle gefahren.
Es hatte mich 3 der 10 Gehälter gekostet.
Also genau und pessimistisch erst einmal rechnen. Zum Glück schützt hier die Schufa vor übereilten Entscheidungen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.351
Bewertungen
15.960
Hallo Patrick73 und :welcome:

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet.

ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift

Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder "Auto bei Arbeitsaufnahme" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:

Überschriften (Thementitel) wenn ihr neue Themen erstellt

Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.


Seine Sachbearbeiterin hat gesagt, dass es unmöglich sei, ihm ein Auto oder besser gesagt einen Kredit für ein Auto zu geben.
Lies bitte mal hier in diesem Tread zum Thema Darlehn für ein Auto, dort findest du einige wichtige Hinweise:

Darlehen für ein Auto, welche Bedingungen?
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.545
Bewertungen
3.933
Wenn er einen schriftlichen Antrag stellt, muss der schriftlich beschieden werden.

Das Geld, was er als Darlehen bekommen könnte, reicht nicht für ein wirklich dauerhaft fahrtüchtiges zuverlässiges Kfz. Eins, mit dem er zuverlässig nicht gegen seinen Arbeitsvertrag verstoßen müsste.
 

faalk

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Dezember 2014
Beiträge
1.439
Bewertungen
1.650
Wenn er ein Auto zur Zeit zur verfügung hat, egal wie lange selbiges noch aushalten sollte, wird bei Arbeitsaufnahme vom JC kein Auto finanziert bekommen.
Anders sehe es aus, wenn kein Auto verfügbar ist und man für den Job unbeding eins braucht und der neue AG dies auch so mitteilt, kann das JC ein Auto bis zu einer bestimmten Summe zur Arbeitsaufnahme kredenzen. Dies müsste dann aber vor der Arbeitsvertragsunterschrift geklärt werden.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.545
Bewertungen
3.933
Er arbeitet schon, es besteht die Gefahr, dass er die Stelle verliert, sollte sein Auto kaputt gehen.
Wobei TEs Bekannter ja nicht weiß, ob das Auto morgen kaputt geht oder nächste Woche oder nächstes Jahr...
 

faalk

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Dezember 2014
Beiträge
1.439
Bewertungen
1.650
In Fällen, wo bereits eine Beschäftigung ausgeübt wird und der Verlust dieser
Beschäftigung droht, weil z.B. das Fahrzeug defekt ist oder sich eine Änderung des
Beschäftigungsortes ergibt und der Arbeitsplatz mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht
erreichbar ist, ist eine Förderung nach § 44 SGB III nicht möglich
ABER!

Da in der konkreten Fallgestaltung zur Sicherung oder Stabilisierung eines
bestehenden Beschäftigungsverhältnisses keine Regelung im SGB III und SGB II
vorhanden ist, können Leistungen wie die Reparatur oder Anschaffung eines
Fahrzeuges in diesen Fällen über den § 16 f SGB II übernommen werden.
Die
Förderung kann dann auch, im Gegensatz zu § 44 SGB III nicht als Zuschuss,
sondern als Darlehen erfolgen.
Quelle: https://media.frag-den-staat.de/fil...eugfrderung_Freie_Frderung_ab5F070605.doc.pdf

Dann schriftlich ein Darlehen für die Reparatur einreichen.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.342
Bewertungen
18.372
Er arbeitet schon, es besteht die Gefahr, dass er die Stelle verliert, sollte sein Auto kaputt gehen.
Wobei TEs Bekannter ja nicht weiß, ob das Auto morgen kaputt geht oder nächste Woche oder nächstes Jahr...
Diese Art "Arbeitsbedingungen" erscheinen mir etwas dubios.
Das hieße ja, der Arbeitgeber hätte in seinem Arbeitsvertrag gleich mit drin, dass der AN seinen Job verliert, sollte er kein Fahrzeug (mehr) haben ... ??? :unsure:
Handelt es sich um einen Kurierdienst auf freiberuflicher Basis - oder um eine "echte" sozialversicherungspflichtige Stelle?
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.041
hat heute eine Arbeitsstelle in einer Dienstleistungsfirma angetreten.Dazu brauchen die Mitarbeiter einen eigenen PKW.Das heisst, die Firma hat keine eigenen PKW`s, um die Pakete zu transportieren.
Das Auto von meinem Kumpel macht es nicht mehr lange mit.
Wenn dein Kumpel weiß, dass sein Kfz für diesen Job nicht geeignet ist, wieso sucht er sich dann genau so einen Job? Es müsste doch auch andere Jobs geben, denen er nachgehen kann, ohne dafür ein privates Kfz zu benötigen. Ja, ich weiß, dass man sich schnellstmöglich einen neuen Job suchen soll, um seine Bedürftigkeit zu reduzieren, aber es sollten schon Jobs sein, für die man sich nicht in neue finanzielle Abhängigkeiten begibt, die man wahrscheinlich nicht selbst schultern kann. Handelte es sich dabei um einen VV mit RFB? Wie ist ein möglicher Kfz-Zuschuss in einer möglichen EGV deines Kumpels geregelt? Ein Antrag muss nicht immer positiv beschieden werden. Es gibt dann zwar noch den Rechtsweg, aber dieser dauert seine Zeit. Hätte sein AG dafür Verständnis und einen Alternativarbeitsplatz, wenn sein privates Kfz nicht mehr zur Verfügung stünde?
 

Forenmen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 Februar 2011
Beiträge
977
Bewertungen
571
Hallo

entweder stellt der AG einFAhrzeug oder er verteilt seine Pakete selber.
Oder es muss der Lohn so hoch sein das die FAhrzeugkosten Kraftstoff Versicherung Rücklagen mit drinn sind

das sehe ich aber nicht
deswegen sollte das Jokecenter da kein Geld geben.
Dein Bekannter solte sich wa sanderes suchen oder will er bald zu fuss laufen weil seine Karre Schrott ist
 

Patrick73

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo

entweder stellt der AG einFAhrzeug oder er verteilt seine Pakete selber.
Oder es muss der Lohn so hoch sein das die FAhrzeugkosten Kraftstoff Versicherung Rücklagen mit drinn sind

das sehe ich aber nicht
deswegen sollte das Jokecenter da kein Geld geben.
Dein Bekannter solte sich wa sanderes suchen oder will er bald zu fuss laufen weil seine Karre Schrott ist
also werter herr.mein kollege hat einen antrag für ein auto beim jc eingereicht.heute morgen lag ein brief vom jc in seinem briefkasten, und siehe da......er bekommt jetzt 2000€ für ein auto.forenman jetzt hast du wieder was dazu gelernt.ein anderes forum hatte uns da wirklich super geholfen.keine dummen und dämlichen kommentare wie hier.wer gerne wissen möchte welches forum das war, der möge mir eine PN schicken
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.342
Bewertungen
18.372
....... ein anderes forum hatte uns da wirklich super geholfen.keine dummen und dämlichen kommentare wie hier.wer gerne wissen möchte welches forum das war, der möge mir eine PN schicken
Hallo? Du hast die Problematik genau EIN MAL kurz geschildert. Diverse Fragen und Unklarheiten sind nicht berichtigt worden und ergänzt.
Dennoch hast du darauf insbes. von @faalk einige Hinweise erhalten.

Verschiedene andere Einwände, ob sie nun geschickt oder ungeschickt formuliert waren, haben durchaus ihre Berechtigung, da es einen Haufen wenig seriöse Firmen gibt, die darauf bauen, in Kurierdiensten die Menschen mit ihren eigenen Autos auch noch auszunutzen. Entweder zahlen die noch nicht mal eine Mindestlohn oder man muss komplett auf freiberuflicher Basis arbeiten und sich und sein Auto dort einbringen. Das kann für das Jobcenter und auch für den Steuerzahler nur wenig förderlich sein.

Solange sowas nicht wirklich geklärt ist und man auch nicht weiß, welchen Job da dein Bekannter angenommen hat und wie das Jobcenter dazu steht, kann man hier nicht in den hohlen Raum mit konkreten Antworten aufwarten.
Wenn du in einem anderen Forum dann so tolle Hinweise bekommen hast die zufällig passen, Gratulation!

Wenn dir so super geholfen wurde, frage ich mich, warum Du dann noch ein zweites oder ist es vielleicht sogar ein drittes oder viertes Forum bemühst?
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
6.106
Bewertungen
13.340
.Seine Sachbearbeiterin hat gesagt, dass es unmöglich sei, ihm ein Auto oder besser gesagt einen Kredit für ein Auto zu geben.
Letzte Woche Freitag hat die SB noch abgelehnt. Von einem schriftlichen Antrag, der beschieden werden muss, ist keine Rede.

heute morgen lag ein brief vom jc in seinem briefkasten, und siehe da......er bekommt jetzt 2000€ für ein auto
Aber heute, gerade mal eine Woche später, hat er einen positiven Bescheid im Briefkasten. Und das, obwohl die JC selbst für einen 08/15-WBA meist über zwei Wochen brauchen.

Entweder erzählt uns der TE also einen vom Pferd oder aber sein "Freund" hat ihm nicht alles gesagt.
 

Linuxfan

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
21 November 2014
Beiträge
742
Bewertungen
317
Meine frage an euch ist......gibt es da doch vielleicht eine möglichkeit, einen Kredit für das Auto beim Jobcenter zu bekommen?
Bei mir regt sich eher die Frage ob es wirklich sinnvoll ist, sich noch weiter zu verschulden. Ich selbst bin zweimal wegen einer neuen Stelle in der Probezeit gekündigt worden und bin extra dafür umgezogen. Ich würde da eher nach Arbeitsplatzsicherheit bei der neuen Firma fragen: Nicht, dass sie "Hire and Fire" betreibt und deinen Freund kurzfristig ausnutzt. Dies würde seine Situation noch verschlimmern.
 

Patrick73

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
7
Bewertungen
0
das ganze musste so schnell wie möglich geklärt werden.sonst hätte der gute den job nicht bekommen.leute egal was ihr "experten" denkt.er bekommt sein neues gebrauchtes auto und gut ist.

frustantwort.du bist mir auch so eine frustantwort.erklär mir mal, warum ich hier, der mitten im berufsleben steht, zufrieden mit seinem leben und seiner situation ist, hier eine frusttantwort geben soll?das musst du mir / ihr aber jetzt mal erklären!!!!
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.342
Bewertungen
18.372
Hm.... So schnell wie möglich sonst hätte er den Job nicht bekommen?

Dann verstehe ich das hier aber nicht :

Ein Freund von mir bezieht ALGII.Er ist bzw. war seit 2015 arbeitslos, und hat heute eine Arbeitsstelle in einer Dienstleistungsfirma angetreten.
Da wurde uns von Eile aber nix mitgeteilt.

gila, "ausgemustert", nicht mehr mitten im Berufsleben, trotzdem zufrieden mit dem Leben und meiner Situation 😉
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.620
Bewertungen
3.934
das ganze musste so schnell wie möglich geklärt werden.
Mit Verlaub, hier kannst du nichts geklärt bekommen, sondern höchstens eine Informationen darüber erhalten, wie es mit dem Kredit über das JC laufen könnte. Eine genaue Sachlagenklärung erhältst du nur über das Jobcenter vor Ort. Da dies ja anscheinend erfolgreich für deinen Freund gelaufen ist, erübrigt es sich jetzt noch weiter das Thema breitzuschlagen.
 

Patrick73

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hm.... So schnell wie möglich sonst hätte er den Job nicht bekommen?

Dann verstehe ich das hier aber nicht :



Da wurde uns von Eile aber nix mitgeteilt.

gila, "ausgemustert", nicht mehr mitten im Berufsleben, trotzdem zufrieden mit dem Leben und meiner Situation 😉
kann ich dir erklären.er hat den job mit seinem defekten wagen angetreten.der boss wusste aber nichts von dem defekten wagen, sonst hätte er den job mit sicherheit nicht bekommen.also kein auto kein job.bis hierhin klar?
bevor er seinen job angefangen hat, hat er versucht, einen kredit beim jobcenter zu bekommen.was ja von der sachbearbeiterin mündlich abgelehnt wurde.
in einem anderen forum wurde im geschrieben, dass er einen schriftlichen antrag mit dem hinweis "eilt" abgeben soll.
diese user in dem forum haben ihm sogar den antrag vorgeschrieben, so das er nur noch datum und name eintragen musste.
aber hier haben manche "experten" hier sofort einen auf doof gemacht.
ich hoffe, dass du es einigermassen verstehst.

oder sonst noch ne idee, das thema hier so zu drehen, wie der ein oder andere es möchte?

ein tip an andere user die vielleicht in der gleichen situation kommen könnten.immer schriftlich einen antrag stellen.schade das der tip nicht von den sogenannten experten hier gegeben wurde.
 

Patrick73

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo? Du hast die Problematik genau EIN MAL kurz geschildert. Diverse Fragen und Unklarheiten sind nicht berichtigt worden und ergänzt.
Dennoch hast du darauf insbes. von @faalk einige Hinweise erhalten.

Verschiedene andere Einwände, ob sie nun geschickt oder ungeschickt formuliert waren, haben durchaus ihre Berechtigung, da es einen Haufen wenig seriöse Firmen gibt, die darauf bauen, in Kurierdiensten die Menschen mit ihren eigenen Autos auch noch auszunutzen. Entweder zahlen die noch nicht mal eine Mindestlohn oder man muss komplett auf freiberuflicher Basis arbeiten und sich und sein Auto dort einbringen. Das kann für das Jobcenter und auch für den Steuerzahler nur wenig förderlich sein.

Solange sowas nicht wirklich geklärt ist und man auch nicht weiß, welchen Job da dein Bekannter angenommen hat und wie das Jobcenter dazu steht, kann man hier nicht in den hohlen Raum mit konkreten Antworten aufwarten.
Wenn du in einem anderen Forum dann so tolle Hinweise bekommen hast die zufällig passen, Gratulation!

Wenn dir so super geholfen wurde, frage ich mich, warum Du dann noch ein zweites oder ist es vielleicht sogar ein drittes oder viertes Forum bemühst?

weil ich mich hier über einige "experten" mit ihren doofen beiträgen ärger.nach dem motto ......hauptsache mal was sagen.sowas ärgert mich
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.041
er hat den job mit seinem defekten wagen angetreten.der boss wusste aber nichts von dem defekten wagen, sonst hätte er den job mit sicherheit nicht bekommen.also kein auto kein job.bis hierhin klar?
Wie konnte dein Bekannter mit einem defektem Kfz einen Job antreten, für den ein funktionierendes Kfz benötigt wird?
Wie konnte dein Bekannter den AG erreichen oder die Tätigkeiten ausführen, für die ein Kfz benötigt wird?

immer schriftlich einen antrag stellen.
Das ist hier im Forum schon lange Konsenz. Es gibt hier auch einen Leitfaden, der erste Schritte erläutert.
 

Patrick73

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Februar 2019
Beiträge
7
Bewertungen
0
Wie konnte dein Bekannter mit einem defektem Kfz einen Job antreten, für den ein funktionierendes Kfz benötigt wird?
Wie konnte dein Bekannter den AG erreichen oder die Tätigkeiten ausführen, für die ein Kfz benötigt wird?



Das ist hier im Forum schon lange Konsenz. Es gibt hier auch einen Leitfaden, der erste Schritte erläutert.
Frage 1 : getriebe ist defekt.man kann fahren, aber es kann jeden augenblick kaputt gehen
Frage 2 : arbeitszeit von 1 uhr bis 8:30

sonst noch ne idee?

ich seh mal zu, dass ich den bewilligungsbescheid bekomme, und den hier reinsetze.natürlich name,adresse etc. geschwärzt.
aber selbst da wird das hier als frustantwort bewertet.haha klasse
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten