Auszug aus BG

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Noki

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Mai 2012
Beiträge
141
Bewertungen
2
Hallo,

Bin 18, wohne in einer BG und habe seid Jahren großen Stress und Psychischen Druck durch/mit meiner Mutter.

Ich möchte einfach nicht mehr daheim wohnen, mir wird der Stress einfach zu groß und ich ziehe mich immer mehr in mich selber zurück.

Naja, Ausziehen wäre normal kein Problem wären da nicht diese bescheuerten SGB Gesetze und Vorschriften.

Da ich ja seid einem Jahr eine Ausbildung bzw. eine AUshilfsstellung suche und keine finde, darf ich ja eigentlich nicht ausziehen, da ja die Regelung gilt U25 muss in BG leben.

So nun wollt ich mal erfragen ob ich trotzdem irgendwie meinen Auszug beantragen kann?

Psychiatrische behandlung nützt bei mir nichts. Ich kriege nur erzählt was ich ohnehin schon weiß. Hätte ich eine Ausbildung oder wenigstens einen 400/450 Euro Job hätte, wäre das ja nicht allzu Problematisch. So aber schon.

Hoffe auf Hilfe

Danke im voraus.
 
S

Snickers

Gast
Ich weiß ja nicht wie schlecht es dir geht und was für einen Abschluss du hast. Aber andere Länder sind auch schön und es schadet nicht, mehr von der Welt zu sehen als die Flure der JC`s.

Work and travel, würde ich machen wäre ich noch einmal 18 Jahre alt. Oder mache eine Ausbildung im Hotel z.B. da kann man dann auch gleichzeitig meist wohnen. Grenze dich nicht selber ein.
 

Noki

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Mai 2012
Beiträge
141
Bewertungen
2
  • Ich bin Psychisch am Ende!
  • Ich fahre 10 Gleisig was Ausbildungssuche angeht.

  • Ich werde nichts machen was ich nicht auch will

Bei mir gehen ungefähr 5-10 Bewerbungen pro Monat raus. (Je Nach ANgebot eben) und ich habe bisher seid einem Jahr keine Anstellung gefunden. Wohne im Saarland. Das dürfte alles sagen.

Ich schaffe es ja nicht einmal in eine Aushilfsanstellung zu kommen.
Mittlere Reife habe ich, damit sollte sich schon was machen lassen.

Grüße
 

Noki

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Mai 2012
Beiträge
141
Bewertungen
2
Was willst du denn gerne machen? Hörst dich nicht so begeistert an......

Stimmt, so langsam vergeht mir die Lust am bewerben!

Das ich keine Arbeit finde ist eine Sache. Aber wie man dann noch von den CHefs verarscht wird, richtig verarscht. Das geht mir garnicht ab. Ich muss regelmäßig in den Firmen anrufen das ich überhaupt mal mitbekomem das ich abgesägt wurde..

Und noch so eingie Sachen

Bundesweit suchen? könnte ich machen, aber ich würde nur sehr ungern für eine etwaige Ausbildung zum Hintern der Repbulik ziehen.
Zudem besteht dann das Problem mit Vorstellungsterminen. Dafür ist schlichtweg kein Geld da für Fahrtkosten.
Natürlich würde das Jobcenter mir diese "irgendwann" RÜckzahlen.
Mit Glück sogar in voller Höhe. Dennoch müsste mans vorlegen und bei dem Verhältniss das ich zu meiner Mutter habe eher keine Option.

Mir gehts um einen Auszugsantrag, nicht um Perspektiven was die Jobsuche angeht. Was das angeht mache ich eindeutig genug. Mehr als die meisten machen würden.
 
S

Snickers

Gast
Die Reihenfolge mußt Du ändern, sonst kommst du nicht weg. und manchmal hilft Abstand und bringt ein irgendwann wieder näher.

Sage uns doch mal was du genau suchst.......und was du kannst.
Vielleicht können wir dich ja hier virtuell etwas unterstützen und schauen für Dich mit! Denke mir das da einige mitmachen.

Wichtig sind deine Bewerbungsunterlagen, wir wirken diese auf den von dem Du einen Job haben möchtest?

Lasse da Jemanden drauf sehen und eventuell auch verändern.
 

Noki

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Mai 2012
Beiträge
141
Bewertungen
2
Bisher:

Veranstaltungskaufmann, Medientechnologe, Mediengestalter Digital u. Print, Altenpflege/Krankenpflege

Das waren so meine Schwerpunkte.
Beworbe habe ich mich auf weitaus mehr.

Ne, das Verhältniss lässt sich nicht mehr reparieren.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten