Auszug aus BG und trozdem Post

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

djchris99

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
64
Bewertungen
2
Hallo.


ich habe mitgeteilt das meine Ex aus der BG ausgezogen ist, nun hat sie post bekommen mit der "Aufforderung zur Mitwirkung"

Welche Rechtlich grundlage hat die arge denn jetzt noch? sie ist nicht mehr Bedürftig und hat auch keinen eigenen ALG2 antrag gestellt.


Das schöne ist der letzte Satz, zitat: Ohne Vollständige Unterlagen kann nciht festgestellt werden, ob und in wieweit ein Anspruch auf Leistungen für Sie und die mit Ihnen in der BG lebenden Personnen bestand.

Was will die frau, sie ist ende Febuar ausgezogen.

grüße
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.654
Bewertungen
20.299
Hallo.
ich habe mitgeteilt das meine Ex aus der BG ausgezogen ist, nun hat sie post bekommen mit der "Aufforderung zur Mitwirkung"

Welche Rechtlich grundlage hat die arge denn jetzt noch? sie ist nicht mehr Bedürftig und hat auch keinen eigenen ALG2 antrag gestellt.

Das schöne ist der letzte Satz, zitat: Ohne Vollständige Unterlagen kann nciht festgestellt werden, ob und in wieweit ein Anspruch auf Leistungen für Sie und die mit Ihnen in der BG lebenden Personnen bestand.
Was will die frau, sie ist ende Febuar ausgezogen.

grüße

Ist die Post ZU DIR gekommen und du hast die geöffnet? :eek:
Ich hoffe nicht ...

oder hat sie Dir die Post gezeigt?
Eigentlich kann sie ganz einfach mitteilen: Ich bin seit .... nicht mehr zur BG von Herrn XY zugehörig und nicht mehr dort wohnhaft, beanspruche auch keine Leistungen.
Daher unterliege ich auch keiner Mitwirkungspflicht mehr.
:icon_party:
 

djchris99

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
64
Bewertungen
2
Nein, sie ist natürlich zu ihr gekommen.


eben so sehe ich das eigendlich auch, dürfen die mir wenn sie nciht antwortet die leistungen einstellen?


grüße
 

Nimschö

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
2.070
Bewertungen
833
Kurz gesagt: Nein, dürfen Sie nicht.

Versuchen können sies aber. :icon_party:

Ernsthaft: Bitte die ausgezogene Dame ein gesalzenes Schreiben ans JC abzulassen. Inhalt( nicht zwingend in folgender Wortwahl ;) ):
"Tach, ich wohn nicht mehr mit dem zusammen, bin nicht mit dem verheiratet und daher ganz sicher nicht mehr mit dem in irgendeiner Gemeinschaft, also interessiert mich mal so garnicht was Sie gern von mir hätten. Hören Sie auf meine Steuergelder für Unsinn zu verplempern. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, tschüß. [Datum und Unterschrift]"
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.685
Bewertungen
8.828
Die ausgezogene Person sollte dem JC schriftlich und nachweisbar versendet klarstellen, dass keine Unterhaltsverpflichtung besteht und dass sie als nun aussenstehende Dritte vom Amte daher nicht weiter belästigt werden möchte. Niemand muss sich dem Kontrollzwang des JC aussetzen, wenn keine Leistungen bezogen werden. :icon_daumen:
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Vor dem Auszug Deiner Exfreundin habt ihr aber als BG Alg II bezogen, ja?

Wenn eine Überzahlung eingetreten ist, weil Alg II für die Mehrpersonen-BG schon ausgezahlt wurde und Exfreundin dann ausgezogen ist, wird sie auf das Schreiben des JC reagieren müssen, egal, ob sie jetzt nach dem Auszug hilfebedürftig ist oder nicht. Was genau stand denn in dem Brief? Hat das Jobcenter nach dem Auszugsdatum gefragt?

Nein, Dir können sie das Alg II nicht streichen, es ist aber möglich, dass Du etwas zurückzahlen musst, wenn zum Beispiel Alg II für März für euch beide Ende Februar auf Dein Konto überwiesen wurde, Deine Exfreundin aber gar nicht mehr bei Dir lebte.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten