• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Aussicht auf nen richtigen Job mit Hindernissen!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

hansklein

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Feb 2006
Beiträge
581
Gefällt mir
297
#1
Was steht mir rechtlich wirklich zu???


Hallo ich weiss, dass es nicht zu den EEJ Forum passt, wusste aber nicht wo ich sonst posten sollte...

Nächste Woche hab ich für nen echten Vollzeitjob nen Vorstellungstermin. Vorraussetzung wäre ein 3 wöchiges Praktikum, in der der Betrein und ich uns beschnuppern können.

Früher zahlte das das Arbeitssamt... Jetzt gibt's ARGE. Können die das finanzieren?

Und wie siehts sonst mit Zuschüssen aus, was kann man beantragen? Arbeitskleidung iss klar... Aber Überbrückungsgeld, Fahrgeld etc... Was kann ich da beantragen? Hab ich leider keine Ahnung von... Die ARGE sage mir 150.-€ für ein halbes Jahr zusätzlich zum Lohn zu, wenn ich was finden sollte.

Was mir tatsächlich wofür zusteht, weiss ich nicht.

Kann mich da jemand aufklären???

Liebe Grüße

Hans
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Beantragen

ich fürchte das ich Dich da enttäuschen muss.
nichts gibt es !

Wenn Dir allerdings die ARGE schon 150,-€ zugesagt hat,dann siehe auch zu das Du zumindest diesen Betrag bekommst.

Ansonsten einfach schriftl. Beantragen was das Zeug hält, kostet nix.

Alles Gute
 

Nette

Elo-User/in
Mitglied seit
25 Aug 2005
Beiträge
46
Gefällt mir
3
#3
Hallo hansklein,

ich habe auch ein Praktikum gemacht und habe dafür 0,30 € pro gefahrenen Kilometer erhalten.

Ich hoffe das hilft dir ein bischen weiter und viel Glück.

Gruss Nette
 
E

ExitUser

Gast
#4
Und nach dem Praktikum gab es keine feste Stelle,keinen Dankeschön - nur einen tiefen Arschtritt!

Praktikant: Geh mal - Hol mal - bring mal!

Ich behaupte einfach mal:Wer Praktikanten beschäftigt, beutet wissentlich nur aus!!
 

hansklein

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Feb 2006
Beiträge
581
Gefällt mir
297
#5
Diese Info bekam ich von meinen FM dazu...

Ich wurd erst gezwungen an ner Veranstaltung für Zeitarbeit teilzunehmen...

Von der Arge kam per Mail diese Info:

zu Ihrer Nachricht teile ich Ihnen folgendes mit:

In den nächsten Tagen wird Ihnen ein Antrag auf Übernahme von Bewerbungskosten für die beiden Termine bei den Zeitarbeitsfirmen eingehen. Bezüglich des Verfahrens zu der Trainingsmaßnahme bitte ich Sie mit der Arbeitsvermittlerin, Frau xxxx, hier im Hause, 3. Etage Kontakt aufzunehmen, sobald fest steht, dass Sie ein Praktikum absolvieren werden.

Sollte es tatsächlich zu einer Einstellung kommen, bitte ich um persönliche Vorsprache hier, damit ich Ihnen die Antragsunterlagen bezüglich des Einstiegsgeldes aushändigen sowie Ihnen das Verfahren erläutern kann.

Weil das ist ne echte Stelle, wo auch Leute fest eingestellt wurden, die schon über 40 sind...

Hab Donnerstag Termin bei der Firmencheffin. Ich hoff, das gibt was, wer weiss in welches Loch man sonst noch runterfällt.

Was mag die Cheffin wohl auch davon halten, dass ich erst die Kosten für das Praktikum beantragen muss, danach Urlaub brauche um das Einstiegsgeld zu beantragen...

So wird Arbeitsaufnahme noch zusätzlich wegen der Bürokratie erschwert...

Jetzt weiss ich echt mehr, oder???
 
E

ExitUser

Gast
#6
Was mag die Cheffin wohl auch davon halten, dass ich erst die Kosten für das Praktikum beantragen muss, danach Urlaub brauche um das Einstiegsgeld zu beantragen...
Wie lange arbeitest du da täglich? Hier gibt es beim Amt auch Spätsprechstunden extra für Berufstätige. Allerdings nicht für solche, die bis 20 Uhr arbeiten müssen.

Verabrede doch einen Termin mit der SB.

Die Zahlung eines Entgeltes bei einem Praktikum ist freiwillig und ich glaube heutzutage eher unwahrscheinlich.

Wir drücken dir jedenfalls die Daumen.
 

hansklein

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Feb 2006
Beiträge
581
Gefällt mir
297
#7
Danke ;-) Daumendruck Hat geholfen, aber jetzt wird eng mit

Hallo,

meinen Vorstellungstermin mit der Cheffin hatte ich heute! Sie verabschiedete mich mit den Worten: Gehen Sie mit einem guten Gefühl nach Hause.

Ich sehe zu, dass sie bis spätestens am 30. den Endgültigen Bescheid bekommen.(Hoffentlich wird das auch so..., Hab ja schon genügend Absagen bekommen)... Auf der anderen Seite fand sie meine Qualifizierung und Flexibilität überaus passend zum Hause

Das heisst aber auch, wenn es wirklich so kommen sollte, hat die ARGE nur 1! Tag zur Entscheidung für alles! Ich werde sie morgen darüber in Kenntnis setzen und bin mal gespannt, wie das klappen soll, wenn alles gut geht, nicht dass es an der ARGE scheitert. Das meine hab ich denn wohl getan...
Viele Grüße

Hans
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten