Außer Spesen nix gewesen Unseriöse Job-Angebote (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
von Dominik Bischoff
Seit Jahren warnen Verbraucherschützer vor dubiosen Nebenjob-Angeboten. Trotzdem fallen immer wieder ahnungslose Menschen auf die raffinierten Tricks unseriöser Anbieter herein. Besonders im Internet lauern Gefahren für Jobsuchende.

"Top-Verdienst bei freier Zeiteinteilung", "600 Euro nebenbei als Testperson verdienen" oder "In wenigen Wochen zum Millionär" - verlockende Anzeigen in Zeitungen oder im Internet. Diese Art von "Job-Angeboten" sind nicht neu und doch häufen sich in regelmäßigen Abständen die Beschwerden bei Verbraucherschützern. Dabei lassen sich zweifelhafte Angebote oft schon anhand einiger weniger Kriterien identifizieren.

Checkliste

  • übertriebene Verdienstmöglichkeiten
  • vage Beschreibung der Tätigkeit und der Einstellungsvoraussetzungen
  • anonyme Anbieter
  • Jobs gegen Vorkasse (z.B. für Material oder Seminare)
  • Kontakt zum Anbieter ist kostenpflichtig





Außer Spesen nix gewesen - ZDF.de
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten