Ausschreibung zu VV wurde während Postlaufzeit vom AG geändert.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Unspoken

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 November 2017
Beiträge
87
Bewertungen
47
An mich wurde am 15. ein VV geschickt (ohne RFB, deswegen aktuell nicht dringend)
Der kam am 17. bei mir an.

Zivile Stelle bei der Bunderwehr.

Was schon mal merkwürdig ist, das Stellenangebot ist über die Jobbörse nicht zu finden, wenn man Beruf und Arbeitsort eingibt. Nur wenn ich die Referenznummer eingebe taucht das auf.

Jetzt sieht man in der Jobbörse "geändert am 16." am rechten Rand des Bildschirms und unter "Anforderungen an den Bewerber" steht "nur für Schwerbehinderte oder Gleichgestellte".

Im VV gibt es gar kein "Anforderungen an den Bewerber" und auch "Konditionen" fehlt im VV.

Bewerben werde ich mich nicht, weil die Stelle nach meinem Gutachten nicht leidensgerecht ist und Angst habe ich jetzt auch keine, weil ich weder, wie gefordert, schwerbehindert bin noch eine RFB dabei ist.

Aber ist das normal, dass es Stellen gibt, die man öffentlich nicht findet und dass so wichtige Ergänzungen gemacht werden, wenn schon VVs raus sind?

Zur Sicherheit habe ich es mir mit der Ergänzung "nur für Schwerbehinderte oder Gleichgestellte" ausgedruckt - nicht, dass das einer zurück ändert.
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.772
Bewertungen
4.392
Moin @Unspoken,
.. Aber ist das normal, dass es Stellen gibt, die man öffentlich nicht findet...
Es gibt innerhalb der AfA auch einen gesonderten Bereich > Arbeitgeberservice <. Hier können die Arbeitgeber vakante Stellen melden, die nicht sofort allgemein bekannt werden sollen. Vergleichen kann man dies z.B. mit einem Personaldienstleister/Unternehmensberater/Steuerberater (nicht ZAF), der von einem Unternehmen damit beauftragt worden ist, einen für sie geeigneten Mitarbeiter zu finden, ohne selbst in der Öffentlichkeit zu stehen.
 

Unspoken

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 November 2017
Beiträge
87
Bewertungen
47
Was versteh ich da nicht ??? :wink:
Die schwere meiner Einschränkungen. :biggrin:
Ich darf z.B. nur im Sitzen arbeiten und das geht bei dieser Stelle nicht.

Da ich gerade erst einen Antrag auf GdB für jemand anderen fertig gemacht habe und der viel gravierendere Sachen nicht anerkannt bekam, haben meine Einschränkungen keine Chance.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten