Auslandaufenthalt mit grundsicherung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

ellen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2006
Beiträge
82
Bewertungen
0
Ich noch mal.
Weiß nicht ob mir darauf jemand was sagen kann.

Will auch nicht die tante fragen auf dem Amt,die
hat mir sowieso schon nerven gekostet.

Zur Zeit bin ich ja erst mal für 1 1/2 Jahre Rentner.
Darum bekomme ich zur Zeit auch die Grundsicherung.

ich möchte gern mal nach Spanien um dort für den Tierschutz
zu arbeiten.

Das heißt mal für ein paar wochen.Weiß ja auch nicht
ob ich das überhaupt bringe Gesundheitlich.

Ob das erlaubt ist,wegen der Grundsicherung und Rente????
Vieleicht kann mir jemand dazu was sagen.Wüßte sonst nicht wo
ich fragen könnte.

Unterkumft und Verflegung sind für Ehreamtliche Helfer
im Ausländischem Tierheim frei.

Lg ellen
 

Heiko1961

Forumnutzer/in
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.986
Bewertungen
22
Ich könnte mir denken, das kann Stress bedeuten.
Nicht das dann plötzlich deine Rente in Frage gestellt wird.
Ob ehrenamtlich oder nicht, das wäre ja dort schlecht nachzuprüfen. :kinn: :kinn:
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
Kann man die Rente nicht auch im Ausland beziehen, bei normaler Rente ist das doch auch möglich?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.053
Mit der Rente weiß ich nicht, aber Grusi, wenn man im Ausland ist???
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
1.495
Bewertungen
13
Als ehrenamtliche Tätigkeit?Sicherlich.
Wer EU-Rente bezieht darf m.Wissens bis 350€ hinzuverdienen.
Bei der Grundsicherung natürlich muß der Betrag angegeben werden.
Aber:Da es bei der Grusi keine Stallpflicht wie bei AlgII gibt? :kinn:
Als Urlaubsarbeit. Hätte ich glatt auch Lust zu.

Kontrollend, wenn alles geklärt ist, bei der Grusi eigentlich nicht vorgesehen.
 

Heiko1961

Forumnutzer/in
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.986
Bewertungen
22
Arania meinte:
Kann man die Rente nicht auch im Ausland beziehen, bei normaler Rente ist das doch auch möglich?
Aber die EU-Rente bekommst du ja weil du nicht arbeiten kannst. Gerade bei Grundsicherung wollen Die gerne mal Kontrollen durchführen.
Im Ausland ist es schlecht.
Ich kann mir das nur so vorstellen? :kinn: :kinn:
 

ellen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2006
Beiträge
82
Bewertungen
0
Glaub das geht nicht bei Vorläufiger Rent,Arina

Fühle mich echt so scheiße momentan.Alles ist ja noch
komplizierter mit Rente.

Darf man das Deutschland jetzt nie mehr verlassen????

Dank schon mal :cry:
 

ellen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2006
Beiträge
82
Bewertungen
0
Wie kontroliert werde ich auch noch?

Drehe echt durch!!!!!!!!!!!

Glaub ich kriege auch gar keine Grundsicherung,hat
die tante heut gesagt.

Sie sagte ich bekomme die Frühere Sozialhilfe.

Super toll alles.Nicht das ich vieleicht mal im Rollstuhl Ende,
nein das reicht ja nicht

Könnte nur noch :cry: :cry: :cry: :cry:
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
Bei Sozialhilfe sieht es leider schlecht aus, da kann man nicht so einfach ins Ausland verschwinden, lass Dich nicht unterkriegen :hug:
 

ellen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2006
Beiträge
82
Bewertungen
0
Ich verstehe gar nichts mehr,echt Arina

Warum bekomme ich den keine Grundsicherung?????????????????

Und wenn,Sozialhilfe nie mehr die Aussicht ins Ausland zu fahren??????????

Danke Dir
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
Warum Du keine Grundsicherung bekommst weiss ich jetzt leider nicht, ich kenne Deinen Fall nicht, vielleicht habe ich da etwas überlesen :oops:

Ich weiss jetzt wirklich nicht genau wie das gehen soll mit Sozialhilfe im Ausland, seit Florida-Rolf wird das wohl nicht mehr gehen, zumal Sozialhilfe ja Bedürftigkeit vorraussetzt, die permament überprüft wird

Urlaub geht sicher, aber ständiger Aufenthalt im Ausland sicher nicht
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
1.495
Bewertungen
13
Ellen lies Deine anderen Threads.
Du bekommst befristet eine Rente. Deshalb Sozialhilfe.
Grusi gibts nur bei dauerhafter EU. Seis mit oder ohne Rente.

Und ja mit Sozialhilfe wirds schwieriger, aber nicht unmöglich.
Evtl. mal mit der Sozitante reden. Nicht als volle Tätigkeiten angeben aber...........
 

MissMarple

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
332
Bewertungen
7
Hallo

bei Sozialhilfe zählt gem SGB: wo man seinen TATSÄCHLICHEN Aufenthalt hat und das wäre bei mehreren Wochen Ausland nicht mehr deine Stadt und somit könnte es erhebliche Probleme mit der Sozi geben.

Regelsatz für dein tägliches Leben, dein Mietanteil usw usw. ebenfalls.

Lass lieber die Finger von solchen Auslandsgeschichten, zumal es schon bei Aufenthalten im Inland ( ortsabwesenheit ) mit den o.a Dingen Probleme geben kann.
Spreche da aus Erfahrung und da ging es um KEINE 14 Tage ! im Inland z.B. Seit den verschärften Reformen und Regelungen ist man auch in den Sozialämtern eine Gangart härter drauf ( scheint es mir ).


so lange man staatliche Leistungen bezieht wie Sozi oder Grundsicherung, ist man IMMER unter Beobachtung und muss sich auch IMMER klar darüber sein was man macht und tut.
Im Grunde fast ähnlich wie bei Hartz, nur das wir uns halt nicht bewerben müssen usw.

MissM.
 

ellen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2006
Beiträge
82
Bewertungen
0
Guten Morgen,
ich Danke Euch wirklich für die lieben Worte.

Das wollte ich ja auch nur einmal machen,um das mal
hautnah mit zu erleben.

Kann das auch gar nicht richtig glauben wie es da
abgeht im tierschutz.

Es wäre ja auch kein Urlaub am Strand dafür wäre
gar keine Zeit.Man macht da den ganzen tag die Zwinder sauber
Bei über 300 Hunde und unendlichen Katzen,kann man

sich vorstellen was da los ist.

Also muß ich meinen traum wohl vergessen mal dort
zu helfen.

Ich finde das man da einen Unterschied machen sollte.
Sozialemfänger weil man so langsam verfällt( Krankheit)
oder Arbeitslos.

Um einfach noch mal was gutes zu tun bevor man im
Rollstuhl landet.

Das man dann noch vom Soiziamt kontroliert wird
ist ja wohl der Hit.

Ihr lieben nochmals Danke

und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2007

ganz lieben Gruß

ellen
 

MissMarple

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
332
Bewertungen
7
Hallo Ellen

die Sozialhilfe bezieht sich ja auf dein Leben und deine Miete in deiner gemeldeten Wohnung.

Wenn du im Ausland bist, ist es unklar wie du dich verpflegst und deine Wohnung ist auch ungenutzt.
Du könntest allerdings jederzeit auf die Sozi verzichten, dann nur mit Rente sollte es mit dem Ausland vielleicht nicht so große PRobleme geben.

Aber auch hier kann bei einer EU Rente jederzeit die Erwerbsfähigkeit/Unfähigkeit nochmal gecheckt werden, wenn Zweifel aufkommen usw.

MissM.
 

ellen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2006
Beiträge
82
Bewertungen
0
Wie sieht es denn einfach mit Urlaub aus im Ausland????????????

Verbietet einem das auch das Sozialamt???????????

Möchte doch nur einmal dort helfen,soweit mir
das überhaupt möglich ist.

:hug: für Euch

Lg ellen
 

Marcus

Elo-User*in
Mitglied seit
8 September 2005
Beiträge
65
Bewertungen
0
Frag doch einfach mal deine SB. Vielleicht gibt sie ja auch mal eine richtige und vor allem ehrliche Antwort. Gibt es zwar selten aber geben tut es sowas auch.

ich hab auch eine befristete Rente bis 31.9.09 oder so und weiß auch nicht so wirklich ob ich nun Grundsicherung oder Sozialhilfe dazu bekomme. Aus den Berechnungsbogen wird man ja nicht schlau. Ich hab meine SB gefragt ob ich ihr bescheid sagen muß wenn ich mal für 1 oder zwei Wochen weg möchte. Ihre Antwort war nur ist mir egal was sie machen und wo sie sich aufhalten hauptsache sie kommen zu ihren Terminen falls ich ihnen mal ein zuschicke.

Sie hat mir das ganze auch schriftlich gegeben wollte mich nicht auf ne mündliche aussage verlassen =)
 

Arania

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.179
Bewertungen
178
ellen meinte:
Wie sieht es denn einfach mit Urlaub aus im Ausland????????????

Verbietet einem das auch das Sozialamt???????????

Möchte doch nur einmal dort helfen,soweit mir
das überhaupt möglich ist.

:hug: für Euch

Lg ellen
Also Urlaub dürfte möglich sein, fragt sich nur wielange, frag wirklich einfach mal konkret Deine SB :)
 

Bruno1st

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Dezember 2005
Beiträge
3.722
Bewertungen
2
Arania meinte:
Also Urlaub dürfte möglich sein, fragt sich nur wielange, frag wirklich einfach mal konkret Deine SB :)
würde ich auch empfehlen - aber frage nur nach Urlaub und behalte die restliche Story für dich.
Denn wenn jemand kommt, der im Ausland arbeiten möchte plus schwere Arbeit, sogar umsonst und gleichzeitig von Rollstuhl redest, dann würden zumindest einige Fragen offen bleiben. Und so wie die Typen denken, sperren die einfach und du mußt dich dann abstrampeln bis alles wieder läuft. Das ist zumindest für mich unnötiger Stress.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten