Ausländisches Kreditkartenkonto (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Aras

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2012
Beiträge
590
Bewertungen
104
Hallo,

es ist ja bekannt, dass der JC mehr Kontenabfragen macht und man prinzipiell schon mal unter Generalverdacht steht.

Nicht, dass jetzt großartiges Vermögen besteht, jedoch könnte ja ab und zu von Angehörigen was kommen, um notwendige Anschaffungen zu bezahlen.

Wie sieht es denn da aus mit einer Prepaid KK, die sich im Ausland (EU aber kein EUR) befindet. Taucht sowas in der Kontenabfrage auf?

Also, die Fragestellung ist nur theoretisch, es besteht selbstverständlich nicht die Absicht, etwas unrechtes zu tun (der JC hat diese Absicht ja auch nicht...)
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,

es ist ja bekannt, dass der JC mehr Kontenabfragen macht und man prinzipiell schon mal unter Generalverdacht steht.

Nicht, dass jetzt großartiges Vermögen besteht, jedoch könnte ja ab und zu von Angehörigen was kommen, um notwendige Anschaffungen zu bezahlen.

Wie sieht es denn da aus mit einer Prepaid KK, die sich im Ausland (EU aber kein EUR) befindet. Taucht sowas in der Kontenabfrage auf?

Also, die Fragestellung ist nur theoretisch, es besteht selbstverständlich nicht die Absicht, etwas unrechtes zu tun (der JC hat diese Absicht ja auch nicht...)
Die Auskunfstpflicht der Banken bei einer Anfrage vom JC endet da wo auch die deutsche Gerichtsbarkeit
endet und dies ist ander deutschen Grenze.
 
Oben Unten