Ausbildung und keiner kann mir helfen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Zitronenrolle

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
36
Bewertungen
5
Hallo. Es ist zwar schon spät am Abend. Aber das hat ja nichts mit meinem Anliegen zu tun.

Ich würde gerne wissen, wie ihr das angehen würdet.

Ich ziehe in Betracht eine Ausbildung machen zu wollen. So und nun muss ich mich ja irgendwo schlau machen, damit das ganze amtlich und in die Gänge geleitet wird. Bin frisch aus der Reha, fühle mich aber noch nicht so ganz richtig fit, dass ich arbeiten kann. Habe sonst schon mit der Hausärztin gesprochen: Sie hat nur mit der Schulter gezuckt und kann mir auch nicht weiter helfen. Okay, sie sollte mir ja nur irgendwelche Adressen von Einrichtungen oder sonstwas dergleichen geben. Macht sie nicht, kann sie nicht, weiß sie wohl selbst nicht. Da komme ich also nicht weiter. Arbeitsamt und Jobcenter kann man auch vergessen. Es sei denn, ich lass mir irgendwas anreden, was eh nichts wirkliches relevantes für mich in Frage käme und auch nichts von Bedeutung hat.


Wie nun weiter machen?

Denn nur bewerben, bewerben bringt mir leider auch nichts.
 

Zitronenrolle

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
36
Bewertungen
5
Doch,aber was willst du sonst machen???


Wenn du etwas älter bist,ist es sinnvoller direkt beim Ausbildungsbetrieb vorbei zu gehen und sich persönlich mit Lebenslauf zu bewerben.

Das wollen die heutzutage nicht mehr. Standartaussage: "Wir nehmen nur erstmal Ihre Bewerbung entgegen und entscheiden uns dann, wir melden uns dann bei Ihnen." Habe ich alles schon gemacht. Ich habe keine Lust mehr Unsummen an Spritgeld auszugeben, damit ich zu den Firmen komme. Auch das Geld für die öffentlichen ist mir dafür dann zu Schade.
 

Porks

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
600
Bewertungen
323
hi
Es ist nun mal so erst Bewerben und dann kommt eine Einladung wenn die Firma meint ,dass es passen könnte und dann wenn es passt gibt es eine Ausbildung.

Was willst du den sonst. Glaubst du da gibt dir einer eine Adresse und dann fängst du dann dort an .
Selbst wenn es um eine 2 Ausbildung geht gibt es fast immer erst Einstellungstests /Gespräche usw.

Und das du nur Absagen bekommst liegt (vielleicht ) ja nicht nur an den Firmen . Denn für was bewirbst du dich den und passen da auch die Grundvoraussetzungen .

Wenn du sagen wir mal als Beispiel ins Büro willst und deine Schulnoten/Abschlüsse /Deutsch usw) nicht gut sind wird dich keiner Nehmen .Oder wenn du Dachdecker werden willst und du
Rücken hast oder Übergewicht usw wird das auch nix .Und so kann man das für fast jeden Beruf so machen .

Aber immer alles auf andere Schieben ist schön einfach .
Hast du schon mal bei der Berufsberatung so einen Test gemacht für was du geeignet bist. Oder beim Berufsdienst der Rentenkassen (war bei mir so nach der Reha)
Ich musste auch was neue lernen damals mit 45+ und sehr vielen Einschränkungen und nach so einem Test habe ich mich auf passende Ausbildungen beworben und auch nach mehreren Absagen was bekommen.
 

Zitronenrolle

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
36
Bewertungen
5
Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt.

Wer sagt denn, dass ich mir alles so einfach vorstelle, Porks?!

So ein Gerede hörte ich bereits mit 20 Jahren als ich die Schule beendet habe. :icon_evil: Danke, brauchst du mir aber nicht sagen, dass man mit gesundheitlichen Einschränkungen nicht zu 100% loslegen darf.

Ich glaube, ich bin hier im Forum falsch. Weil hier sind meist nur die, die sich mit § gegen JC und Gericht wehren und sonst auch nicht weiter wissen. Tut mir leid, wenn ich das so hart aber direkt mal schreiben muss.
 

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
2.021
Bewertungen
1.635
Vielleicht ist das Forum nicht das Richtige.
Man bräuchte folgende Auskünfte für
Bewerbungen um eine Ausbildung:

Alter
Schulabschluss
bisherige Arbeitserfahrungen

Wunschausbildung.
Ob ein Bewerbungstraining schon stattgefunden hat.
 

Zerberus X

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2016
Beiträge
1.204
Bewertungen
472
So ein Gerede hörte ich bereits mit 20 Jahren als ich die Schule beendet habe.

Da musst Du ja eine Wahnsinns-Bildung haben?!

Ich habe meine Lehre mit 14 Jahren begonnen und war mit 17 fertig.:biggrin:
Und wie es damals üblich war habe ich bei meinen zukünftigen Chef persönlich vorgesprochen,warum sollte es nicht Heute auch noch gehen.

Weißt Du überhaupt was du machen willst,damit fängt alles an.

Und zu den Fahrtkosten,sucht dir was in der Nähe den Fahrtkosten gibt es in der Lehre nicht.:biggrin:
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.771
Bewertungen
4.391
Moin @Zitronenrolle,

Nicht das Forum ist hier falsch, sondern deine eigenen Forderungen an die Gemeinschaft sind so nicht ganz nachvollziehbar. Wenn ich schon lese „Ich ziehe in Betracht...“ dann kommen bei mir schon negative Gedankengänge hoch. Entweder du willst es, oder du lässt es lieber sein. Mit Heute gedenke ich mal dieses zu tun, denn Morgen oder Übermorgen kann ich ja immer noch was anderes machen, kommst du jedenfalls künftig nicht weiter. Hier kann dir auch keiner weiterreichende Information geben, wenn du selbst nicht bereit bist, mehr über dich zu erzählen: Beispielsweise über:

Alter, Alleinstehend oder ?, Kinder, Schulbildung, Sprachkenntnisse, bisherige sonstige bereits angefangene und nicht beendete Ausbildungen, Ausbildungen mit Abschluss, gesundheitliche Einschränkungen usw. Eine Selbsteinschätzung deiner Fähigkeiten wäre auch interessant. Ansonsten mach dich auf zum Arbeitsamt, und informiere dich dort über die für dich möglichen (geförderten) Ausbildungsgänge.

Vorab kannst du auch mal hier reinschauen. https://berufenet.arbeitsagentur.de..._091E9v7YGDYWSFbB8JTDWup!1200656715?path=null
 

Pauer

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Juli 2018
Beiträge
456
Bewertungen
563
So und nun muss ich mich ja irgendwo schlau machen, damit das ganze amtlich und in die Gänge geleitet wird
Welche Infos willst du denn genau? Was meinst du mit "amtlich machen"?

Normalerweise erkundigt man sich über Berufe, die einen Interessieren und bewirbt sich anschließend entweder persönlich, postalisch, per Mail oder online. Je nachdem was in der Branche üblich ist und der Arbeitgeber wünscht.

Was für Adressen von Einrichtungen willst du denn? Mit welcher Begründung solltest du so etwas bekommen und ein anderer Ausbildungssuchender muss ganz normal nach Stellen schauen?
 

Porks

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2008
Beiträge
600
Bewertungen
323
hi
glaube der will gar nicht .
Weil sollen wir hier Rätselraten machen.
Erstmal wie Alt/Vorbildung/Schule oder Ausbildung fehlen ganz.
Dann Einschränkungen /GdB vorhanden usw fehlt auch.

Weil es gibt ja Unterschiede einmal die Erstausbildung und dann halt die 2te gefördert über das Amt oder einen anderen Träger wie Rententräger usw.
Und für jeden Beruf gibt es halt bestimmte Voraussetzungen .
Aber ohne Infos keine von anderen hier.

Und nur mal so ich habe mir im Leben fast alles selbst erarbeitet und mit dem Amt nur das nötigste (Das liebe Geld)denn wenn man sich auf die verlässt ist man verlassen/fast immer.
 

Zitronenrolle

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
36
Bewertungen
5
Doch der User Zitronenrolle (also ich) will schon. Bin aber mittlerweile so ausgelaugt, weil mir fast überall nur gesagt wird, du musst dies, du musst das. Klar muss ich was machen. Aber durch andere Rechtsstreitigkeiten mit JC bin ich derzeit wie gesagt, ausgelaugt. Ich habe zweimal Bewerbungstraining mitgemacht. Aber jetzt mal Butter bei die Fische: Wem soll das grundsätzlich was helfen? Gibt es dadurch einen Job? Habe ich da Vorteile um einen Job zu bekommen? (Außer dass ich da nur weitere Zeit verschenke.) Meine Worte kommen wohl negativ bei Euch User an. Aber warum soll ich ständig bei irgendwelchem Bewerbungstraining rum sitzen, wenn es auch anderswo richtig voran gehen kann?

Nein, dass ich nicht will, habe ich nie behauptet. Wo lest ihr das raus?

Und natürlich bin ich mit 20 nicht mehr zur Schule gegangen. Also echt, ihr nehmt hier echt jedes Wort für bare Münze. Das war ein Beispiel. Muss man aber Euch auch erstmal wieder mit der Nase drauf stubsen.


Ist ja schön und toll für Euch, wenn ihr mit 14 (wahrscheinlich die Schule noch abgebrochen) schon gearbeitet habt.

Darf ich dann mal fragen, warum ihr jetzt im Alter in so einem Forum seid? Hat Euch der Arbeitgeber raus geschmissen? Habt ihr Euch was zu Schulden kommen lassen?

Na toll, wenn man hier Koriositäten in den Antworten bekommt, wie Euer Leben bisher verlaufen ist (wohl dann noch in Halbwahrheiten verpackt). 1. ist es Euer und nicht mein Leben. 2. hilft es mir auch nicht weiter. Deswegen solltet ihr mit Eurem Leben nicht rum prahlen.

Wahrscheinlich aber habt ihr selbst schon lange aufgegeben und versucht hier anderen ein schlechtes Gewissen zu machen. Zieht bei mir aber nicht. :icon_evil::icon_evil:
 

Gaestin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
2.021
Bewertungen
1.635
ich glaube, hier ist Zitronenrolle fehl am Platz.
Wer nicht einmal schreiben kann, was er für
Qualifikation hat/nicht hat, wie alt er ist etc.
was soll er denn hier? Als "Koriosität"???????
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.039
Bewertungen
10.834
Da der Themenstarter bereits im Thementitel postuliert, daß keiner ihm helfen kann und er zudem extrem sparsam mit notwendigen Informationen, dafür aber mit reichlich Anwürfen um die Ecke kommt, schließe ich an dieser Stelle mal ...


:icon_wink:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten