• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ausbildung bald vor bei und will jetzt ALG 1 beantragen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Freeway

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Mai 2009
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#1
Also ich hab von dem Thema keinen blassen Schmimma.
Hab auch allgemein wenig allgemeinwissen, was solche Alltagsangelegenheiten angeht.
Meine Ausbildung zum Mediengestalter ist, in drei wochen vorrüber.
Ich wohne jetzt noch bei meinen Eltern, möchte aber nach meiner Ausbildung ALG 1 und eine eigene Wohnung (u.a. durch Wohngeld finanziert) und jetzt muss ich den Kram nur noch organisieren.

1. Wo muss ich mich deswegen überhaupt melden ? Bei der Agentur für Arbeit ?
2. Kriegt mein ehemaliger Arbeitgeber mit, dass ich mich arbeitslos melde und ALG 1 bekomme ?

3. Was für ne Story muss ich der Dame vom Amt erzählen, dass ich Wohngeld kriege ? Weil ich hab gehört, dass wenn ich nur Wohngeld kriege, wenn ich schon vorher ne Wohnung hatte. Meine Eltern wollen mich aber nach der Ausbildung sofort aus der Wohnung raushaben.
Also mit dem Wohngeldrechner habe ich Anspruch auf 157 € Wohngeld habe, bei einer Wohnung für 260 € Warm.

Also, ich verdiente Brutto
379 € ALG + 165 € (maximaler Freibetrag f. Nebenverdienst)
Mal angenommen, ich hab nochn Job am Kiosk um die Ecke und habe somit ein Bruttogehalt von 450 €. Dann habe ich doch Anspruch auf Wohngeld:

monatliche Einkünfte als sonstiges Einkommen: 450,00€ abzgl. Pauschale 6,0% (weder Steuern noch Sozialvers.): −27,00€ Einkommen als sonstiges Einkommen: 423,00€ monatliche Miete mit Betriebskosten: 260,00€ zzgl. Heizkostenpauschale (eine Person): 24,00€ zu berücksichtigende Miete: 284,00€ monatliches Wohngeld: 157,00€ http://www.geldsparen.de/content/fin...en3d/reg/R.gif

Da ich in drei Wochen ausgelernt habe, hoffe ich noch dass ich pünktlich zu Anfang Juli mein ALG 1 bekomme und ne eigene Wohnung hab.

Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten.
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Bei BA ALG I Antrag stellen,oder hier (Portalseite/Download) runterladen ausfüllen und per Fax zur BA.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten