Aus welchen Faktoren wird die Rente berechnet? Beziehe EMR - droht Altersarmut?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Larsson

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Januar 2019
Beiträge
959
Bewertungen
1.726
Ich verstehe dieses ganze System nicht. Man liest ja immer mal wieder, das Mensch 40 Jahre gearbeitet hat und die Rente dann trotzdem nicht zum Leben reicht. Ich kann derzeit ohne weitere Unterstützung von meiner EMR leben, aber ich habe keine solchen langen Arbeitzeiten. Hier ein Abriss zu mir:
Geboren 1972
Mittlere Reife 1990
Fachhochschulreife 1993
1993 Ausbildung für 6 Woch begonnen, dann abgebrochen, bis Jahresende dann vom Unterhalt des Vater gelebt
Ab 01.01.1994 Teizeitbeschäftigung in der Gastronomie
Mai - Juli 1994 Klinikaufenthalt
Ab August 1994 Vollzeitbeschäftigung Gastronomie
1995-1998Vollzeit Schichtleitung Gastronomie
1998-2001 Vollzeit Leitung Gastronomie, hier hatte ich einen Firmenwagen mit 1% Regelung auf der Gehaltsabrechnung
2001-2003 Ausbildung im Handwerk, lief über Arge. 60% des letzten Gehaltes + Ausbildungsvergütung
2003-2006 Geselle, mit großen Gehaltsverlusten, ich hatte mir so ziemlich das schlecht bezahlteste ausgesucht.
2006-2009 Studium in meinem Handwerkszweig, abgebrochen, während des Studiums durchgehend Mini Job
2009-2010 Hartz IV, 4 Monate davon aufstockend da Teilzeitbeschäftigung
Seit Ende 2010 dann EMR

Meine EMR ist nicht schwindend hoch. Ich wohne im eigenen Haus, schuldenfrei, daher auch keinen Anspruch auf Grundsicherung. Würde ich zur Miete wohnen, dann hätte ich Anspruch.
Nach Abzug meiner Fixkosten fürs Haus, bleibt mir ca der Hartz IV Satz zum leben.
Das ist auch alles soweit in Ordnung. Ich habe nun einen kleinen Mini job mit 2x3Std die Woche, um Rücklagen fürs Haus zu bilden, denn von meiner Rente bleibt nichts zum Sparen..
Ich frage mich nur, wie ist das, wenn ich Altersrente beantrage? Wird ja nix mehr eingezahlt von mir.
Ist die genauso hoch wie jetzt? Und wieso ist mein EMR doch als recht viel zu bewerten, obwohl ich ja jetzt nicht 40 Jahre gearbeitet habe.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.166
Bewertungen
28.602
Bei deiner EMR wurde hochgerechnet, als wenn du viel laenger gearbeitet hättest.

Wenn du in die Altersrente wechselst, wird geschaut, welche von beiden Renten die höheren ist, die bekommst du dann.
 

Larsson

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Januar 2019
Beiträge
959
Bewertungen
1.726
Bei deiner EMR wurde hochgerechnet, als wenn du viel laenger gearbeitet hättest.

Wenn du in die Altersrente wechselst, wird geschaut, welche von beiden Renten die höheren ist, die bekommst du dann.
Also, dass die gerechnet haben, als hätte ich bis 60 gearbeitet, dass ist mir als Info mal begegnet. Ich habe aber im Prinzip nur 3 Jahre gut verdient und das auch nur wegen dem Firmenwagen. Ich war niemals nicht Spitzenverdiener. In den 3 Jahren lag mein Brutto bei ca. 5000DM.
Mein Gesellen Gehalt für 3 Jahre bei ca. 1600€ Brutto.
Wenn EMR und Altersrente unterschiedl. sein könnten, woher weiss ich wie hoch die Altersrente sein könnte? Ich zahle ja jetzt nix mehr ein. Früher gab es immer mal so einen Brief, was man denn erwarten könnte. Den habe ich schon seit Jahren nicht bekommen. Kann ich das aus meinem Rentenbescheid irgendwie herauslesen? Diesen kapiere ich überhaupt nicht, mit diesen ganzen verschiedenen Punkten.
Ich erinnere mich aber, dass dieser mal korrigiert wurde, da bei der ersten Berechnung ein paar Monate fehlten. Ich hatte dann für diese Zeit Gehaltsabrechnungen vorgelegt, diese wurden akzeptiert und die Rente neu berechnet und dann ca. 120€ höher.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.166
Bewertungen
28.602
Die Briefe bekommst du wahrscheinlich nicht mehr, weil du ja schon in EMR bist.

Ich glaube nicht, dass deine Altersrente vorher sein wird.

Du has wahrscheinlich irgend eine günstige Konstellation erwischt, so dass deine Rente reicht. Die ersten Jahre wurden ja auch noch vom ALG II Rentenbeitraege gezahlt.

Hast du eine DRV Beratungsstelle in der Nähe? Bei uns sind die sehr freundlich und kompetent.
 

Susanne42

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Oktober 2018
Beiträge
427
Bewertungen
275
Das Prinzip ist so: deine Erwerbsminderungsrente wird immer hochgerechnet. Deswegen macht es nichts, ob du nun 5 oder 40 Jahre gearbeitet hast. Das ergibt keinen Unterschied. Und wenn du dann noch stufenweise immer mehr verdient hast, umso besser. Dann wird davon ausgegangen, dass es so geblieben wäre.
Ich kenne jeman mit 24, der bekommt 1600€ EMR obwohl der ja nur sehr kurz gearbeitet hab.
Ich bekomme zb 620€ obwohl ich normal verdient habe und erst mit Mitte 40 EMR bek9mmen hab
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.246
Bewertungen
3.417

Larsson

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Januar 2019
Beiträge
959
Bewertungen
1.726
@Fabiola
Ja, das weiss ich. Ich habe mich aber bewusst dagegen entschieden, diese Entscheidung lässt sich auch nicht rückgängig machen, so wie ich es verstanden habe. Ich brauche das Geld im vollen Umfang. Ich verdiene auch nicht die erlaubten 450€, nur ca 250€. Ich arbeite 2x die Woche für 3 Std und das ist schon wirklich das absolute Maximum für mich und schon fast grenzwertig. Ich bin froh, dass es mir gesundheitlich einigermassen stabil geht, dass will ich in jedem Fall beibehalten. Und ich brauche das Geld, um Rücklagen für mein Haus zu haben, denn wenn da mal etwas ist, was ich nicht selbst beheben kann, dann muss ich das selbst bezahlen. Wenn hier mal die Heizung kaputt geht, dann gute Nacht, so etwas kostet ein paar tausend Euro. Alles was ich verdiene lege ich mir zur Seite.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten