• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Aus Maßnahme rauskommen?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

leatherface

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Jun 2009
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#1
Hi, also ich muss seit einem Monat einen sinnlosen 1-Euro-Job bei der Dekra Toys Company machen!

Bis jetzt war ich noch nie dort, habe mich krankschreiben lassen.

EGV habe ich leider am Anfang unterschrieben, wie kann ich aus diesem Dreck nun rauskommen so das ich da nicht mehr hin muss und das Geld nicht gekürzt wird?

Gibt es da irgendwelche Anträge oder sowas?

Wie muss ich vorgehen? ich muss auf jeden Fall dort raus und krankschreiben geht nicht mehr.

Ich brauche dringend Hilfe, bitte helft mir!

Mfg
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#2
ist zwar jetzt etwas sarkastisch, aber ..... :icon_twisted:


krank bleiben !
 

leatherface

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Jun 2009
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#3
krank bleiben !
Dann werde ich aber zu einen anderen Arzt gehen, denn Durchfall über Monate ist schon ein bisschen peinlich, zumal die Ärztin nur nen bisschen älter ist als ich :D

Werde dann auf jeden Fall einen anderen Arzt aufsuchen!
Was könnte man denn sagen, so dass man möglichst lange krankgeschrieben wird?

Habe mal was von Amtarzt gehört, dort muss man angeblich hin wenn man zu lange nen gelben eingereicht hat, stimmt das?
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#4
ja das ist richtig, dann versucht man dich dort hinzuschieben.

ich weiss ja das es keine so tolle " Endlösung" für dich ist
Bist noch sooo jung und schon in diesem Schweinesystem gefangen.

Aber ich weiss leider auch keinen besseren Rat für dich... im Moment.
Versuch so über die Runden zu kommen, bis EGV abgelaufen ist. Danach bitte ....
NIE WIEDER
eine EGV einfach so unterschreiben.!!!

Was mich interessieren würde, hast du schon eine Ausbildung gemacht???
 

leatherface

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Jun 2009
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#5
Hm nein, eine Ausbildung habe ich leider nicht gemacht :(

Dann werde ich versuchen es die 5 Monate noch so durchzuziehen!

Du schreibst was von wegen keine EGV unterschreiben, wie soll ich das denn machen? ich wurde bis jetzt immer gezwungen und wenn ich nicht unterschrieben hätte, hätte man mir das Geld gekürzt.

Wie muss man denn vorgehen um sowas nicht unterschreiben zu müssen?
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#6
Du schreibst was von wegen keine EGV unterschreiben, wie soll ich das denn machen? ich wurde bis jetzt immer gezwungen und wenn ich nicht unterschrieben hätte, hätte man mir das Geld gekürzt.
man kann dich nicht zwingen so einen knebelvertrag zu unterzeichnen, laut DA ist santion hinfällig wenn du nicht unterzeichnest, du bekommst dne murks dann per VA gegen den kannst du in widerspruch gehen, bei einer EGV ist das nicht möglich.

Bei Weigerung des Hilfebedürftigen, eine Eingliederungsvereinbarung abzuschließen, liegt – unabhängig vom Wortlaut des § 31 Abs. 1 Nr. 1 Buchstabe a - kein Sanktionstatbestand vor. Dadurch wird einer gesetzlichen Regelung vorgegriffen, die aufgrund verschiedener sozialgerichtlicher Entscheidungen vorgesehen ist. Bei Nichtzustandekommen einer Eingliederungsvereinbarung sind die zu bestimmenden Rechte und Pflichten in einem Verwaltungsakt nach § 15 Abs. 1 Satz 6 verbindlich zu regeln. (siehe BA-DA § 31 SGB II Rz. 31.6a i.d.F. vom 20.12.2008)
nimm dir zu deinem nächsten termin einen beistand mit nach §13 SGB X dann wird man dich nicht zwingen wollen eine EGV zu unterzeichnen das wäre nämlich nötigung nach dem strafrecht.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#7
Hm nein, eine Ausbildung habe ich leider nicht gemacht
wie alt bist du genau, wenn man fragen darf?

ich würde an deiner stelle versuchen, das man dir eine ausbildung zahlt.
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#8
ganz einfach... EGV einstecken und nach Hause gehn. Danach dich hier im Forum melden und EGV reinstellen, damit man drüber schauen kann.

Die können dich dafür net mehr sanktionieren, wenn du sie net sofort unterschreibst.

Geh bitte das nächste mal net mehr allein zur Arge
 

leatherface

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
29 Jun 2009
Beiträge
18
Gefällt mir
0
#9
Vielen Dank für die Hilfe Ela, dass werde ich so machen wenn es zu einer weiteren EGV kommt ;)

wie alt bist du genau, wenn man fragen darf?

ich würde an deiner stelle versuchen, das man dir eine ausbildung zahlt.
Ich bin 20!
Seid wann muss man eine Ausbildung bezahlen? habe ich ja noch nie was von gehört!
was meinste damit genau, was für eine Ausbildung wäre das?
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#10
nun ja, ne ausbildung is net billig und will heut keiner mehr zahlen....
die Arge ist eigendlich verpflichtet unsere Jugend weiterzubilden... Fördern und Fordern...

aber die sind anscheinend zu dämlich um das zu raffen... Die sind zu bläde, um zu begreifen, das jemand wie Du, später mal Ihre Rente zahlen soll. Anders kann ich mir das net erklären, das so viele junge Menschen in Zwangsmassnahmen gesteckt werden, anstatt sie gut auszubilden. Gilt allerdings auch für Politiker... ich mein die Dämlichkeit :icon_party:
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#11
nun sowas gibt es schon, zum bsp. im gaststättengewrbe die DEHOGA, die zahlt der azubi selber zu großen teilen.

aber das war nur ein bsp.
wenn du keine ausbildung hast, dann kannst du natürlich mit dem SB reden das er dieses als ziel in die EGV aufnimmt und zwar als ziel der ARGE dich in eine solche zu vermitteln.

mit 20 jahren ist das ja noch kein problem, es gibt da auch diverse einrichtungen wie in dresden zum bsp. die SUFW, die bilden viele berufe aus und diese werden vom amt in diese stellen vermittelt.
das lehrlingsgeld zahlt dann ebenfalls das amt.

dazu musst du nur deinen SB darauf ansprechen, das sind überbetriebliche lehrstellen, welche vom amt finanziert werden.

lehrdauer wie auf dem freien markt 3 jahre, möglicherweise mit vorbereitungsjahr auf diese lehrstellen.
das ist eine art orientierungsjahr und man geht direkt anschliessend in die ausbildung.

hier nochmal ein link damit du dir das mal anschauen kannst was ich meine...

Sächsisches Umschulungs- und Fortbildungswerk Dresden e.V.
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#12
man geht aber nur direkt weiter in die Ausbildung, wenn man laut Träger, geeignet dafür ist, oder Geld der BA vorhanden.
Ansonsten 'Arschkarte gezogen und Zeit vergeudet`"

Kannst auch Lotto spielen, lol
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#13
man geht aber nur direkt weiter in die Ausbildung, wenn man laut Träger, geeignet dafür ist, oder Geld der BA vorhanden.
Ansonsten 'Arschkarte gezogen und Zeit vergeudet`"
das sehe ich etwas anders, man sollte immer versuchen eine ausbildung zu bekommen und diese abschliessen, egal wie unsinnig DU das findest.

ohne ausbildung hat man hier, deine so geliebte a-karte gezogen, schon mal daran gedacht?

ob dann geld da ist oder nicht ist völlig egal, denn das wird man nur erfahren wenn man es versucht.

derlei hinweise sind nicht nur völlig fehl am platz sondern auch völlig destruktiv und kontraproduktiv!
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#14
nein, zu viele versuche scheitern. es ist net ziel der arge, die leute in ausbildung oder arbeit zu bringen... die zeiten sind schon lang vorbei


es gilt nur, GELD einsparen, STATISTIK zu schönen,ansonsten schaffet Sklaven für das Dienstleistungsunternehmen Deutschland... nicht mehr und net weniger, alles andere ist...


physicus ich versteh dich schon, du bist noch im Beten und Hoffen

ich hab es mir schon abgewöhnt
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#15
physicus ich versteh dich schon, du bist noch im Beten und Hoffen
weder das eine noch das andere...

ich habe es aber selber durch bei meinem bruder, beide söhne haben beim sufw eine lehrstelle bekommen, das ist nun mittlerweile 2 jahre her.
sie werden beide nächstes jahr fertig und sind dann bürokaufmann für kommunikationstechnik und dachdecker.
also ich denke das ist eine gute grundlage um fuss zu fassen.
allemal besser als es garnicht erst zu versuchen.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#17
hehe wenn man gut ist und kein ewiger student kann man mit 23! bereits arzt sein ;)
ob man da allerdings schon niedergelassen sein kann wage ich zu bezweifeln...
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#18
ich hab es aber bei meinen Kindern, derer 2 und ein Enkelkind :icon_smile: :icon_party: :icon_klatsch: :icon_daumen:


anders erlebt.
Zb... Sohnemann, bekommt keine Ausbildung... Er versucht es mit Berufserfahrung... nimmt jeden Job an, sogar auf Kirmes... ihr wisst schon... Gastronomie.... sehr fleissig der Bub is. Dann kommt der Antrag auf Umschulung als Hotel oder Gastro..... alles klar sagt die Arge... mach nen Kurs ... 38,5 Std die Woche, über 12 Monate...Sohn kommt freudestrahlend nach Hause. Sagt zu mir " Ich hab ne Lehrstelle, Arge sagt, wenn ich das mache, dann bin ich ausgelernt im Gastronomiegewerbe.... Mutter schaut drauf und denkt... was für Schweine... da steht ... mein Sohn soll erstmal 12 Monate lang, täglich 38,5 STD so neEingliederungs- Massnahme machen... natürlich im Holzgewerbe,lol....
passt ja genau zum Tresenjob
um zu prüfen ob Sohnemann überhaupt geeignet ist für Gastronomie... Hallo, gehts noch... er hat fast jede freie Minute am Tresen gestanden, ob Bierzelt oder Kneipe, mit Zeugnisse.

da frag ich mich doch, was soll der Bub denn noch versuchen ???
Is doch klar, er wurde von der Arge nur verarscht
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#19
ich hab es aber bei meinen Kindern, derer 2 und ein Enkelkind
die frage hier ist ja nun was du bezwecken willst,

willst du einem dir völlig unbekannten raten, sich lieber auf die couch zu legen statt zu versuchen das er eine lehrstelle bekommt, oder willst du, weil du schlechte erfahrungen gemacht hast, dies auf alle umlegen?

ich bleibe bei meiner meinung, das man es erst versuchen muss bevor man etwas als gescheitert verurteilt, damit meine ich jeder muss damit seine erfahrungen machen, denn hätten meine neffen das nicht gemacht, würden sie heute ohne ausbildung fein auf der couch liegen!
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#20
nein, aber ich will auch net , das dieser junge mensch in irgend einer Massnahme, Eurojob oder sonstwo geparkt wird, bis er in Rente ist.

Dieser Junge soll , wenn möglich mit unsere (Elo-Forum) Hilfe, die besten Aussichten auf eine gesicherte Zukunft haben-- Bisher sind seine Möglichkeiten nur, in irgendwelche Massnahmen geparkt zu werden.

Schönreden hilft diesem jungen Mann net weiter. Solange wir Ihn aus diesen Zwangsarbeiten raushalten können, sollten wir das tun.
Stelle dir einfach vor, es wär dein Kind... würdest du es einfach zulassen, das sie Ihn versklaven ???
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#21
nein, aber ich will auch net , das dieser junge mensch in irgend einer Massnahme, Eurojob oder sonstwo geparkt wird, bis er in Rente ist.
das bestreite ich ja nicht, dort soll er ja nicht hin müssen, wenn diese nicht zusätzlich etc sind, dann kann man die ja abwehren.

Stelle dir einfach vor, es wär dein Kind... würdest du es einfach zulassen, das sie Ihn versklaven ???
ich hatte da etwas mehr glück, mein sohn studiert und meine tochter geht noch aufs gymi, aber ansonsten würde ich natürlich auch was gegen sinnlosmaßnahmen unternehmen.

das ist ja aber nicht die frage, die frage war ja wie man ihn in eine lehre bekommt und nicht, wie man ihn in eine sinnlosmaßnahme verfrachtet ^^
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#22
jup physicus :icon_smile:
war auch kein persönlicher Angriff auf dich :icon_evil:
habe viele Beiträge von dir gelesen, und schätze Dich und deine Meinung auch sehr.


jup Gavroche, hab ich bemerkt :icon_smile:

aber dennoch ist es ein wichtiges Thema für unsere Jugend


Sie sollen wissen , das es hier im Elo Forum Leute gibt die sich besonders stark machen für Sie.
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#23
war auch kein persönlicher Angriff auf dich
habe ich auch nicht so gesehen ;)

habe viele Beiträge von dir gelesen, und schätze Dich und deine Meinung auch sehr.
danke für die blumen :icon_smile:

ich würde sagen wir lassen ihn erstmal alles lesen und dann gucken wir weiter ob er noch fragen etc. hat.
 

Ela

Elo-User/in
Mitglied seit
26 Sep 2005
Beiträge
552
Gefällt mir
33
#24
is ne gute idee, hoffe das leatherface sich wieder meldet :icon_smile:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten