Aus dem Unitymedianetz seit 15.02.2019 nicht erreichbar

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Seit gestern Abend komme ich aus dem Unitymedia Netz NRW nicht mehr ins Forum.
Liegts am EloForum oder an Unitymedia?

Aus dem Mobilfunknetz klappt es.
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
Ich hatte ein vergleichbares Problem vor ein paar Tagen das ich nur das Elo-Forum nicht mehr aus dem Internet erreichen konnte.
Aber weiterhin aus dem mobilen Netz. Es löste sich nachdem ich meinen Router zurücksetzte. Dann hatte ich eine neue IP. Und daran lag es wohl. Sagt mein Webmaster.
 

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.354
Bewertungen
4.173
Ja Router zurücksetzen kann eine Hilfe sein, wenn die z.B. ein neues Update aufspielen und dann nix mehr geht. Allerdings wird es wohl sehr häufig auch am DNS Server der jeweiligen Service-Provider liegen. Dann können sie z.B. Seiten per "Namen" (also: www.heise.de) nicht in eine IP-Adresse auflösen. Ich habe z.B. einen Notfall DNS-Eintrag im OS eingestellt 8.8.8.8 oder 4.4.4.4 von Google, um dann eine Ausfallsicherheit zu haben.
 

Admin2

Administrator
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.881
Bewertungen
11.327
Lach, das passiert selbst mir von Zeit zu Zeit. Wenn Spammer das Forum aus dem Netz beglücken wollen indem man seine SharedIP bekommen hat macht das Forum, von dieser IP aus in /24, automatisch dicht. Da das von seriösen Provider aus sehr selten der Fall ist, weil die ihre netze recht sauber halten ändere ich daran auch nichts, weil es einfacher ist den Router zu resetten, bzw. sich mit dem Router neu "einzuwählen", leichter ist eine neue IP zu holen, als für uns hier den ganzen eintrudelnden Spam zu entsorgen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Ok, meine IP wird gesperrt, soviel habe ich nun herausgefunden.
Ich warte mal die 24h, wenn nicht auch ok.

Unitymedia ist zwar ein Saftladen, aber zu den seriösen Anbietern zähle ich den Laden nun doch @Admin2.

Problem ist halt, dass ich trotz Neustart immer die gleiche IP zugeteilt bekomme.
Ist anscheinend seit der Umstellung auf DualStack bei mir so.

Könnte das natürlich umgehen, aber ich habe nur hier diese Probleme.
Businessanschlüsse haben dort immer eine feste IP, warum das bei meinem jetzt auch so ist, keine Ahnung.

Da der Admin hier auch keine Lösung hat / will, kann der Thread hier geschlossen werden.
Danke.
 
G

Gelöschtes Mitglied 63723

Gast
NRW und auch Unitymedia, ich habe allerdings keinerlei Probleme. Alles läuft bestens.
Und das Unitymedia ein Saftladen ist, das kann ich auch nicht bestätigen. Bin dort seit 6 Jahren Kunde und sehr zufrieden.
 
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
Meine IP ist gesperrt, das hatte ich ja klargestellt.
Unitymedia ist top, wenn es läuft.

Support ist mangelhaft. Das meinte ich.
Bin auch zufrieden mit dem Anschluss und vor allem dem Speed. ;-)
 

Admin2

Administrator
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.881
Bewertungen
11.327
Problem ist halt, dass ich trotz Neustart immer die gleiche IP zugeteilt bekomme.
Ist anscheinend seit der Umstellung auf DualStack bei mir so.

Könnte das natürlich umgehen, aber ich habe nur hier diese Probleme.
Businessanschlüsse haben dort immer eine feste IP, warum das bei meinem jetzt auch so ist, keine Ahnung.

Würdest du nun noch erwägen mir die Betroffene Ip per Unterhaltung (pn) mitzuteilen wäre das Problem schon keines mehr.

Ich erlaube mir kein Urteil welcher Provider gut oder schlecht ist, fest steht jedoch dass dein IP_Bereich nicht ohne Grund in den Sperrlisten landete....;)
 

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.043
Problem ist halt, dass ich trotz Neustart immer die gleiche IP zugeteilt bekomme.

Ich hatte die Tage ebenfalls dieses Problem als UM-Kunde. Was mir dabei aufgefallen ist, wenn du dein Modem für mindestens ca. 1 Stunde ausschaltest, bekommst du idR eine neue IP-Adresse zugewiesen. Dies gilt nur, sofern du keine feste IP-Adresse generell zugewiesen bekommen hast. Schaue daher einfach mal jeden Tag, wenn du online bist, welche IP-Adresse du hast.
 

vidar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.773
Bewertungen
4.395
Das scheint aber nicht nur bei UM der Fall zu sein. Bei der Telekom hatte ich gestern das gleiche Symptom. Morgens lief alles noch normal, aber ab Mittags ging gar nichts mehr. Trotz mehrmaliger über den Tag verteilter Versuche eine Verbindung zum Forum zu erhalten, gab es nur den üblichen Hinweis > keine Verbindung ... möglich, bitte prüfen Sie … <

Da ja sonst alle anderen Verbindungen problemlos verliefen, ging ich also erst einmal davon aus, dass das Forum anscheinend „down ist“. Im laufe des späten Nachmittags kam es mir irgendwie doch merkwürdig vor, dass das Forum solange nicht zu erreichen sein soll. Lange Rede kurzer Lichtblick :idea:. Verbindung zur Fritz 7490 hergestellt, dort eine neue Verbindung (ohne Neustart) zur Telekom angestoßen und siehe da, alles lief wieder wie geschmiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 58736

Gast
wenn du dein Modem für mindestens ca. 1 Stunde ausschaltest, bekommst du idR eine neue IP-Adresse zugewiesen.
Mir wurde erklärt, dass das auch länger dauern kann und auch kein Garantieschein ist.

Ist mir auch vorher nie aufgefallen, da es schlichtweg auch egal war mit der IP.

Aber anscheinend habe ich die jetzigen IP‘s schon seit der Umstellung auf Dual Stack (IPv4 und IPv6) zugeteilt.
Ein Firmware Update hat es auch überlebt.

Ich kenne das eigentlich so in der Form nur als feste IP beim Business-Anschluss von Unitymedia.

Muss ich dann tatsächlich mal testen, wenn mal keiner im Haus ist.
 

Holler2008

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2008
Beiträge
2.390
Bewertungen
1.906
Da ja sonst alle anderen Verbindungen problemlos verliefen, ging ich also erst einmal davon aus, dass das Forum anscheinend „down ist“. Im laufe des späten Nachmittags kam es mir irgendwie doch merkwürdig vor, dass das Forum solange nicht zu erreichen sein soll. Lange Rede kurzer Lichtblick :idea:. Verbindung zur Fritz 7490 hergestellt, dort eine neue Verbindung (ohne Neustart) zur Telekom angestoßen und siehe da, alles lief wieder wie geschmiert.
Ich hatte das mit Telekom auch seit dem 15. oder 14. und erst gedacht, es liegt am Forum.
Ist schon merkwürdig, dass wir das alle ab ca. dem selben Zeitpunkt hatten.

Bei mir half, wie bei @vidar , kurz in die Konfiguration des Routers zu gehen und die Verbindung zu trennen und dann wieder Verbindung herstellen. Danke dir!

Das Schlechte ist, ich habe als letzten Lösungsversuch versucht per VPN ins Forum zu kommen und so ging es direkt. Daher konnte ich so auch die Lösung finden. Wer allerdings auch dieses Problem hat, kann ja die Lösung hier im Forum eigentlich nicht lesen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten